Partizipieren Sie an der Kursentwicklung der wichtigsten Kryptowährung mit dem neuen Vontobel Partizipationszertifikat auf Bitcoin. Jetzt informieren!-w-
21.04.2021 08:00

10 wichtige Fakten: Das sollten Sie heute an der Börse wissen

10 vor 9: 10 wichtige Fakten: Das sollten Sie heute an der Börse wissen | Nachricht | finanzen.net
10 vor 9
Folgen
Diese 10 Fakten dürften heute für Bewegung an den Märkten sorgen.
Werbung
Behalten Sie hier den kompletten aktuellen Handelstag im Auge.

1. DAX leicht im Plus erwartet

Der DAX bewegt sich vor dem Handelsstart mit leichten Zuschlägen.

2. Börsen in Fernost mehrheitlich in Rot

Der japanische Leitindex Nikkei verliert 1,83 Prozent auf 28.568,23 Punkte. Auf dem chinesischen Festland gewinnt der Shanghai Composite 0,12 Prozent auf 3.477,02 Zähler. In Hongkong beträgt das Minus beim Hang Seng 1,61 Prozent auf 28.666,88 Indexpunkte. (7.18 Uhr MESZ)

3. Netflix verdient mehr als erwartet, enttäuscht aber bei der Kundenzahl

Der Streaminggigant Netflix hat seine Zahlen für das erste Geschäftsquartal vorgelegt. Zur Nachricht

4. Dank eigenen Chips: Apple fordert PC-Rivalen und Intel mit dünnem Desktop-iMac heraus

Apple nutzt den Umstieg auf Chips aus eigener Entwicklung, um die PC-Konkurrenten mit einem innovativen Desktop-Computer herauszufordern. Zur Nachricht

5. Zalando-Aktie: Zalando rechnet mit EBIT-Gewinn oberhalb der Erwartung

Zalando rechnet dank einer stärker als erwartet angelaufenen Frühjahrs-Sommer-Saison und weniger Retouren für das erste Quartal mit einem operativen Gewinn sowie Ergebnissen über den Konsens-Erwartungen im Markt. Zur Nachricht

6. Commerzbank tritt Net-Zero Banking Alliance bei

Die Commerzbank hat sich einer deutlichen Reduzierung ihres CO2-Ausstoßes verschrieben. Zur Nachricht

7. US-Ministerium will Wiederzulassung von Boeing 737 Max untersuchen

Die Wiederzulassung von Boeings Unglücksflieger 737 Max durch die US-Luftfahrtaufsicht FAA soll noch einmal vom Verkehrsministerium untersucht werden. Zur Nachricht

8. Sartorius übertrifft Erwartungen im 1. Quartal

Der Laborausrüster Sartorius hat im ersten Quartal sowohl beim Umsatz als auch beim operativen Ergebnis die Markterwartungen deutlich übertroffen. Zur Nachricht

9. Ölpreise geben nach

Die Ölpreise sind am Mittwoch im frühen Handel gefallen. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 66,16 US-Dollar. Das waren 41 Cent weniger als am Dienstag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 44 Cent auf 62,23 Dollar.

10. Euro gibt leicht nach

Der Euro hat zur Wochenmitte im frühen Handel leicht nachgegeben. Am Mittwochmorgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,2030 US-Dollar und damit etwas weniger als im asiatischen Handel.

Bildquellen: Sergieiev / Shutterstock.com
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt nach Rekord wenig verändert -- US-Börsen rot -- GRENKE erhält Testat -- ElringKlinger mit Brennstoffzellen-Auftrag -- Siemens kauft Supplyframe -- Daimler, Dermapharm im Fokus

Telekom will anscheinend Mehrheitsanteil an T-Mobile. Hedgefonds Petrus scheitert mit Machtübernahme bei Aareal Bank. E.ON-Aktionäre besorgt über Rendite und Ausschüttungsquote. Chinesische Finanzindustrieverbände verbieten Krypto-Geschäfte. Fresenius hält an Mittelfrist-Zielen fest. Walmart profitiert von Shopping-Boom in USA.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Die größten Börsencrashs
Die größten Krisen an den Finanzmärkten
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die zehn größten Übernahmen
Wer legte für wen das meiste Geld auf den Tisch?
Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten (Stand März 2021)
Welcher Blockbuster spielte den größten Umsatz aller Zeiten ein?
mehr Top Rankings

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln