30.09.2020 08:00

10 wichtige Fakten zum Mittwochshandel an der Börse

10 vor 9: 10 wichtige Fakten zum Mittwochshandel an der Börse | Nachricht | finanzen.net
10 vor 9
Folgen
Diese 10 Fakten dürften heute für Bewegung an den Märkten sorgen.
Werbung
Behalten Sie hier den kompletten aktuellen Handelstag im Auge.

1. DAX schwächer erwartet

Der deutsche Aktienmarkt dürfte am MIttwoch mit Verlusten eröffnen.

Eine Stunde vor Handelsbeginn tendiert der DAX 0,8 Prozent niedriger bei 12.722 Punkten.

2. Asiens Aktienmärkte uneinheitlich

Die asiatischen Indizes finden am Mittwoch keine gemeinsame Richtung.

In Japan fällt der Nikkei aktuell (07:42 Uhr) um 1,45 Prozent auf 23.198,81 Zähler.

Auf dem chinesischen Festland sinkt der Shanghai Composite um 0,17 Prozent auf 3.218,91 Punkte. In Hongkong legt der Hang Seng hingegen um 0,91 Prozent auf 23.486,64 Indexpunkte zu.

3. Roche und Partner Regeneron erzielen mit Corona-Antikörper-Cocktail gute Daten

Der Pharmakonzern Roche und sein US-Partner Regeneron haben mit ihrem Corona-Antikörper-Cocktail positive Daten erzielt. Zur Nachricht

4. adidas platziert Anleihe über 500 Mio EUR und reduziert KfW-Kredit

Der Sportartikelhersteller adidas AG hat eine Nachhaltigkeitsanleihe in Höhe von 500 Millionen Euro platziert. Zur Nachricht

5. WTO befürwortet anscheinend EU-Strafzölle auf US-Waren wegen Boeing-Subventionen

Im Streit zwischen der Europäischen Union (EU) und den USA über Subventionen für den europäischen Flugzeugbauer Airbus und den amerikanischen Hersteller Boeing gibt die Welthandelsorganisation (WTO) Insidern zufolge der EU grünes Licht für Strafzölle auf US-Waren. Zur Nachricht

6. Chinas Industriekonzerne und Dienstleister weiter auf Erholungskurs

In China deuten die als wichtige Stimmungsindikatoren geltenden Einkaufsmanagerindizes auf eine weitere Erholung der Wirtschaft hin. Zur Nachricht

7. Disney kündigt wegen Corona-Krise rund 28 000 Mitarbeitern

Die Corona-Krise legt das Entertainment-Imperium Walt Disney lahm - nun kommt es zu Entlassungen im großen Stil. Zur Nachricht

8. S&T bekräftigt Jahresprognose nach Analystenkritik

Der österreichische IT-Dienstleister S&T hat nach einer kritischen Analystenaussage seine Jahresprognose bestätigt. Zur Nachricht

9. Ölpreise weiter gesunken

Die Ölpreise haben am Mittwoch im frühen Handel leicht nachgegeben.

10. Euro weiter über 1,17 US-Dollar

Der Euro hat am Mittwoch weiter über der Marke von 1,17 Dollar notiert.

Bildquellen: SergeyP / Shutterstock.com
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street schließt uneins -- DAX legt letztlich kräftig zu -- Babbel verschiebt IPO -- Vonovia will Deutsche-Wohnen-Tochter -- Universal Music, Uber, Boeing, Shell, Lufthansa, BMW im Fokus

Zoom-Aktie mit Abschlägen: US-Regierung untersucht Pläne für Five9-Übernahme in Milliardenhöhe. Aurora Cannabis verschiebt Bilanzvorlage. EU-Kommission unterschreibt Vertrag für COVID-19-Medikament von Eli Lilly. DraftKings will offenbar Entain kaufen. Google kauft Bürogebäude in New York. Apple will wohl iPhones zur Erkennung von Depressionen einsetzen. General Motors tauscht Batterien in zurückgerufenen Chevy Bolts.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Jobs werden künftig Roboter übernehmen
Billiger als der Mensch.
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im August 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die 30 weltgrößten Unternehmen
Es gibt hunderte milliardenschwere Unternehmen. Die Top 30.
Jobs mit Zukunft und hohem Gehalt
Hier wird man auch künftig noch gut bezahlt
mehr Top Rankings

Umfrage

Würden Sie es für richtig halten, wenn Gastronomie und Veranstaltungen nur noch Geimpften und Genesenen offen stehen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln