26.11.2020 08:00

10 wichtige Fakten zur Börse am Donnerstag

10 vor 9: 10 wichtige Fakten zur Börse am Donnerstag | Nachricht | finanzen.net
10 vor 9
Folgen
Diese 10 Fakten dürften heute für Bewegung an den Märkten sorgen.
Werbung
Behalten Sie hier den kompletten aktuellen Handelstag im Auge.

1. DAX im Plus erwartet

Der DAX notiert in vorbörslichen Indikationen zwischenzeitlich 0,28 Prozent höher bei 13.327 Punkten.

2. Börsen in Fernost mehrheitlich höher

Der japanische Leitindex Nikkei gewann letztendlich 0,5 Prozent auf 26.296,86 Zähler hinzu.

Auf dem chinesischen Festland pendelt der Shanghai Composite in einer engen Range um die Nulllinie, zuletzt 0,10 Prozent tiefer bei 3.359,02 Punkten (Stand: 07:45 Uhr MEZ). In Hongkong legt der Hang Seng derweil 0,18 Prozent auf 26.717,15 Einheiten zu.

3. Moderna will Corona-Impfstoff schon im Dezember liefern

Der US-Hersteller Moderna will die Lieferung seines Corona-Impfstoffs an die Europäische Union womöglich schon im Dezember starten - vorausgesetzt, das Mittel erhält eine Zulassung. Zur Nachricht

4. Sitzungsprotokoll: US-Notenbank diskutierte über mögliche Anpassungen beim Anleihekaufprogramm

Die US-Notenbank hat Hinweise auf eine mögliche Anpassung ihrer Anleihekäufe in der Corona-Krise gegeben. Zur Nachricht

5. Brasiliens Flugaufsicht lässt Boeing Krisenjet 737 Max wieder zu

Nach der US-Luftfahrtaufsicht FAA und der europäischen EASA hat auch die brasilianische ANAC das Flugverbot für Boeings Unglücksjet 737 Max aufgehoben. Zur Nachricht

6. Verdi kündigt erneut Streiks bei Amazon an - Online-Händler gelassen

Mit mehrtägigen Streiks beim Online-Händler Amazon will die Gewerkschaft Verdi im jahrelangen Kampf für einen Tarifvertrag erneut Druck machen. Zur Nachricht

7. Unilever erwirbt US-Vitaminhersteller SmartyPants

Unilever wird die in Los Angeles beheimatete Firma SmartyPants Vitamins übernehmen, einen Anbieter von Vitaminen, Mineralien und Nahrungsergänzungsmitteln. Zur Nachricht

8. Airbus-Chef Faury rechnet nicht mit weiterem Stellenabbau

Trotz des Lockdowns in vielen europäischen Ländern und dem Einbruch des Flugverkehrs rechnet Airbus-CEO Guillaume Faury nicht mit weiterem Stellenabbau in Deutschland. Zur Nachricht

9. Goldpreis: Bodenbildung oberhalb von 1.800 Dollar

Die schwachen US-Arbeitsmarktdaten haben den Verkaufsdruck an den Goldmärkten abflauen lassen und dem gelben Edelmetall zu einer Stabilisierung oberhalb von 1.800 Dollar verholfen. Zur Nachricht

10. Euro auf höchstem Stand seit drei Monaten

Der Euro hat am Donnerstag ein Dreimonatshoch erreicht. Am Morgen stieg die Gemeinschaftswährung bis auf 1,1936 US-Dollar und kostete damit so viel wie letztmalig Anfang September.

Bildquellen: Kiselev Andrey Valerevich / Shutterstock.com
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht im Minus ins Wochenende -- Wall Street schließt in Rot -- Citigroup-Gewinn sinkt nicht so stark wie befürchtet -- Bitcoin, BioNTech, BMW, JPMorgan, Wells Fargo, SAP, Daimler im Fokus

WhatsApp schiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln nach Kritik auf. KKR verkauft fast alle Aktienanteile an ProSiebenSat.1. Apples Appstore entfernt Wimkin-Plattform wegen Aufrufen zur Gewalt. General Electric verklagt Siemens Energy. Amazon macht Alexa-Technik für fremde Sprachassistenten verfügbar. Hyundai baut Brennstoffzellen-Fabrik in China. Marktmanipulations-Prozess gegen Ex-VW-Chef Winterkorn eingestellt.

Umfrage

Die Demokraten planen ein Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump. Macht dies Ihrer Meinung nach noch Sinn?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln