23.11.2020 17:14

Symrise kauft Duftstoff-Geschäftseinheit von Sensient - Aktien uneinheitlich

Akquisition: Symrise kauft Duftstoff-Geschäftseinheit von Sensient - Aktien uneinheitlich | Nachricht | finanzen.net
Akquisition
Folgen
Die Symrise AG kauft die Sparte Fragrance und Aroma Chemicals des US-Unternehmens Sensient Technologies.
Werbung
Diese Aktivitäten mit Lösungen und Duftstoffen aus natürlichen und erneuerbaren Quellen habe 2019 einen Umsatz von rund 77 Millionen Euro erzielt, teilte Symrise mit, ohne einen Kaufpreis zu nennen.

Mit der Akquisition will Symrise seine Position als Anbieter von Duftstoffen für die Anwendung in Körperpflege- und Haushaltsprodukten ausbauen und Zugang zu weiteren Kunden erhalten. Für die Zukunft plant Symrise, seine Produktion in Spanien mit gezielten Investitionen in den zu übernehmenden Standort in Granada zu verstärken.

Die Geschäftseinheit verfügt über langjährige Beziehungen zu Kunden aus der Konsumgüterbranche und beliefert diese aus Standorten in Spanien sowie Mexiko. Die Duftlösungen von Sensient werden vorwiegend aus erneuerbaren Rohstoffen wie unter anderem Kiefernöl und Zitrusprodukten gewonnen. Das Portfolio wird die Produktpalette von Symrise mit Duftstoffen verstärken, die in Anwendungen wie beispielsweise Parfüms, Shampoos, Seifen, Waschmitteln und Deodorants eingesetzt werden.

Während es für Symrise im XETRA-Handel zeitweise 2,44 Prozent auf 103,95 Euro abwärts geht, kann die Aktie von Sensient an der NYSE 2,09 Prozent auf 72,14 US-Dollar zulegen.

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: Symrise

Nachrichten zu Symrise AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Symrise AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.09.2021Symrise HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.09.2021Symrise HaltenDZ BANK
21.09.2021Symrise AddBaader Bank
13.09.2021Symrise Equal WeightBarclays Capital
06.09.2021Symrise UnderweightMorgan Stanley
21.09.2021Symrise AddBaader Bank
23.08.2021Symrise BuyUBS AG
06.08.2021Symrise BuyGoldman Sachs Group Inc.
06.08.2021Symrise BuyUBS AG
06.08.2021Symrise BuyDeutsche Bank AG
22.09.2021Symrise HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.09.2021Symrise HaltenDZ BANK
13.09.2021Symrise Equal WeightBarclays Capital
02.09.2021Symrise Equal WeightBarclays Capital
20.08.2021Symrise Market-PerformBernstein Research
06.09.2021Symrise UnderweightMorgan Stanley
29.04.2021Symrise UnderweightJP Morgan Chase & Co.
29.04.2021Symrise VerkaufenIndependent Research GmbH
28.04.2021Symrise UnderweightJP Morgan Chase & Co.
24.03.2021Symrise UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Symrise AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt tiefer -- US-Börsen letztlich wenig verändert -- LPKF kappt Quartalsprognose -- Nike senkt Jahresumsatzprognose -- Allianz, McDonald's, Boeing, Tesla, Daimler, VW, Delivery Hero im Fokus

Vereinbarung im Fall der in Kanada festgenommenen Huawei-Finanzchefin erzielt. Biden wirbt für Investitionspakete. Bertelsmann-Beteiligung Majorel schafft nur unteres Ende der Preisspanne. Prostatakrebsstudie von AstraZeneca erreicht primären Endpunkt. Fitch hebt Bonitätsnote der Deutschen Bank an. Aurubis-AR verlängert Mandat von CEO Harings um fünf Jahre.

Umfrage

Würden Sie es für richtig halten, wenn Gastronomie und Veranstaltungen nur noch Geimpften und Genesenen offen stehen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln