29.09.2021 22:48

SpaceX: Beim ersten zivilen Weltraumflug gab es ein Problem mit der Weltraumtoilette

Amateur-Astronauten: SpaceX: Beim ersten zivilen Weltraumflug gab es ein Problem mit der Weltraumtoilette | Nachricht | finanzen.net
Amateur-Astronauten
Folgen
Am 15. September 2021 schrieb das US-amerikanische Unternehmen SpaceX ein Stück Weltgeschichte, als es eine rein zivil bemannte Crew für drei Tage ins Weltall schickte. Wie sich später herausstellte, gab es beim Flug ein technisches Problem.
Werbung
• Mission Inspiration4: Vier Weltraumtouristen fliegen für drei Tage ins All
• Toilette sollte einen Ausblick in den Weltraum bieten
• Toilette wies während des Fluges technische Probleme auf

Erster Flug ins All für Weltraumtouristen

Am 15. September 2021 startete die Mission Inspiration4, bei der SpaceX, das Unternehmen des Tesla-Chef Elon Musk, vier zivile "Weltraumtouristen" in den Orbit beförderte. Drei Tage lang war die Besatzung, die aus vier Amateur-Astronauten bestand, im All. Damit ist das Team, bestehend aus dem Milliardär Jared Isaacman, der Arzthelferin Hayley Arceneaux, dem Luft- und Raumfahrtdateningenieur Chris Sembroski und der Geowissenschaftlerin Dr. Sian Proctor, das erste private und ausschließlich zivile Team, welches jemals die Erde umkreist hat. Um etwa 19 Uhr Ortszeit landete die Kapsel mit unversehrter Besatzung erfolgreich im Atlantik vor der Küste Floridas. Insgesamt war dies das dritte Mal, dass SpaceX Menschen in den Weltraum und wieder zurückgebracht hat.

Passagiere gingen von einem Ausblick ins Weltall von der Toilette aus

Da die Besatzung des Dragon-Raumschiffs nicht auf dem Weg zur ISS war, wurde die sonst übliche Andockstation durch eine Glaskuppel ersetzt. Weil die Toilette des Raumschiffes an der Decke angebracht werden sollte, konnte die Besatzung mit einem atemberaubenden Blick auf die Erde rechnen, während sie gerade die Toilette benutzt, wie space.com berichtet.

Die Toilette funktionierte während des Fluges nicht richtig

Wie es weiter hieß, wurde der Ausblick aus der Glaskuppel von einem Problem während des Weltraumfluges verhindert. Der Leiter der bemannten Raumfahrtprogramme bei SpaceX, Benji Reed, soll demnach gesagt haben: "Wir hatten ein paar Probleme, an denen wir gearbeitet haben, wir haben etwas am Abfallmanagementsystem gearbeitet, aber das wurde gut gelöst und die Crew war glücklich und gesund."
Welchen Grund die technischen Probleme der Weltraumtoilette hatten, wurde bisher noch nicht offengelegt, jedoch soll es sich um eine Anomalie des Sauggebläses gehandelt haben, welches für den Abtransport der Abfallprodukte zuständig ist. Die Luke zur Glaskuppel, die sich in der Nähe der Toilette befindet, musste aufgrund der technischen Probleme während der Benutzung der Toilette geschlossen werden. Deshalb blieb der exklusive Ausblick, beim Verrichten des Geschäfts, für die Besatzung leider aus.

E. Schmal / Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Tesla
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Tesla
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Kevork Djansezian/Getty Images, SpaceX

Nachrichten zu Tesla

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Tesla

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
30.01.2023Tesla UnderperformBernstein Research
30.01.2023Tesla BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
27.01.2023Tesla UnderperformBernstein Research
26.01.2023Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
26.01.2023Tesla BuyGoldman Sachs Group Inc.
30.01.2023Tesla BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
26.01.2023Tesla BuyGoldman Sachs Group Inc.
26.01.2023Tesla BuyGoldman Sachs Group Inc.
26.01.2023Tesla BuyUBS AG
23.01.2023Tesla BuyUBS AG
14.10.2022Tesla HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.08.2022Tesla HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.07.2022Tesla HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
26.05.2022Tesla NeutralUBS AG
10.05.2022Tesla HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.01.2023Tesla UnderperformBernstein Research
27.01.2023Tesla UnderperformBernstein Research
26.01.2023Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
25.01.2023Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
17.01.2023Tesla UnderperformBernstein Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Nach US-Arbeitsmarktdaten: US-Börsen letztlich tiefer -- DAX schließt leichter -- Amazon-Gewinn bricht ein -- Apple mit Gewinnrückgang -- LEONI, Alphabet, Starbucks, GoPro, Rheinmetall im Fokus

EU offenbar mit Einigung bei Preisobergrenze für Diesel, Heizöl und Co. aus Russland. BMW investiert Millionen in E-Auto-Fertigung in Mexiko. Twitter schaltet neues Bezahl-Abo auch in Deutschland frei. Siemens weist Bericht über Israel-Boykott-Klausel in Vertrag mit türkischer Staatsbahn zurück. Enttäuschung über Ford-Jahresabschluss - Red Bull wird Formel-1-Partner.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

mehr Top Rankings

Umfrage

Haben Sie vor, Ihre Investitionsquote am Kapitalmarkt in diesem Jahr zu erhöhen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln