27.11.2018 09:30

Home24 dämpft Umsatzerwartungen

Ausblick gesenkt: Home24 dämpft Umsatzerwartungen | Nachricht | finanzen.net
Ausblick gesenkt
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.12. zusätzlich! -W-

Der Online-Möbelversender Home24 hat den Umsatzdämpfer aus dem heißen Sommer noch nicht verdaut.
Werbung
Das Geschäft zog zwar im dritten Quartal wieder an, das Unternehmen ruderte aber bei seinen Umsatzzielen für das Gesamtjahr zurück. Dabei geht Home24 von einem beschleunigten Wachstum im wichtigen Weihnachtsquartal aus, wie die Rocket-Internet-Beteiligung am Dienstag in Berlin mitteilte.

So peilt das Unternehmen für das Gesamtjahr nunmehr eine währungsbereinigte Steigerung von mehr als 20 Prozent an. Zuvor hatte der Händler rund 30 Prozent in Aussicht gestellt. Doch die Zurückhaltung der Kunden wegen des ungewöhnlich heißen Sommerwetters hatte Home24 zu schaffen gemacht. Die Berliner hatten deshalb bereits gewarnt, dass die ursprünglichen Ziele im Gesamtjahr womöglich nicht erreicht werden könnten.

Nach neun Monaten steht nun ein Umsatz von 221 Millionen Euro in den Büchern - dies ist ein Zuwachs von 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, wobei Wechselkurseffekte ausgeklammert werden. Im dritten Quartal legte Home24 um 16 Prozent zu und damit doppelt so stark wie noch in den drei Monaten zuvor. Für das vierte Quartal geht Home24 von einem bereinigten Umsatzplus zwischen 25 und 31 Prozent aus.

Damit käme der Konzern auf einen Jahresumsatz von bis zu 323 Millionen Euro. Die Verluste dürften sich aufgrund von Investitionen ausweiten. Unverändert wollen die Berliner dabei Ende 2019 erstmals die Gewinnschwelle beim bereinigten operativen Ergebnis (Ebitda) erreichen. 2017 betrug der Verlust hier 22 Millionen Euro. Das Umsatzwachstum sieht Home24 im kommenden Jahr mindestens auf dem Vorjahresniveau.

Home24 war im Juni dieses Jahres an die Börse gegangen. Anlegern dürfte die bisherige Kursentwicklung jedoch Tränen in die Augen treiben: Zwar konnte das zum Ausgabepreis von 23 Euro gestartet Papier im ersten Monat zulegen, doch danach ging es konsequent abwärts. Binnen sechs Monaten hat sich der Börsenwert von Home24 nahezu halbiert.

BERLIN (dpa-AFX)

Bildquellen: AlexRoz / Shutterstock.com

Nachrichten zu Home24

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Home24

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
10.04.2020Home24 NeutralGoldman Sachs Group Inc.
27.03.2020Home24 buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
26.11.2019Home24 NeutralGoldman Sachs Group Inc.
05.09.2019Home24 NeutralGoldman Sachs Group Inc.
28.05.2019Home24 NeutralGoldman Sachs Group Inc.
27.03.2020Home24 buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.09.2018Home24 buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
24.07.2018Home24 buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.04.2020Home24 NeutralGoldman Sachs Group Inc.
26.11.2019Home24 NeutralGoldman Sachs Group Inc.
05.09.2019Home24 NeutralGoldman Sachs Group Inc.
28.05.2019Home24 NeutralGoldman Sachs Group Inc.
01.02.2019Home24 NeutralGoldman Sachs Group Inc.

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Home24 nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt kostenlos anmelden!

Aus dem einstigen Nischenmarkt um Gaming und E-Sports ist ein Milliardenmarkt entstanden. Erfahren Sie in unserem Live-Seminar morgen um 18 Uhr, welche Investitionsmöglichkeiten sich für Sie als Anleger ergeben könnten!

Jetzt noch schnell anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Home24 Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Asiens Börsen legen zu -- Amazon gibt App-Entwicklern Zugang zu Apple-Universum -- Moderna beantragt Zulassung für Corona-Impfstoff in der EU und den USA

Fed-Chef Powell - USA stehen herausfordernde Monate bevor bis Impfung greift. Exxon kündigt Mega-Abschreibung und großen Stellenabbau an. US-Richter weist Bayer-Vergleich bei PCB-Umweltklagen zurück. Zoom wächst Anlegern nicht explosiv genug.

Umfrage

Gesundheitsminister Jens Spahn rechnet mit ersten Corona-Impfungen noch im Dezember. Teilen Sie diesen Optimismus?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln