28.10.2021 17:18

TUI-Aktie klettert: TUI schließt Kapitalerhöhung erfolgreich ab

Bilanz stärken: TUI-Aktie klettert: TUI schließt Kapitalerhöhung erfolgreich ab | Nachricht | finanzen.net
Bilanz stärken
Folgen
TUI hat seine Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen: Dem Reisekonzern fließt wie angestrebt ein Bruttoemissionserlös von rund 1,1 Milliarden Euro zu.
Werbung
Das Bezugsangebot war bereits das zweite des von der Corona-Krise gebeutelten Konzerns in diesem Jahr, um die eigene Bilanz zu stärken.

Das Grundkapital werde sich nominal um rund 523,5 Millionen Euro auf knapp 1,623 Milliarden Euro erhöhen, teilte die TUI AG mit. Mit den Erlösen aus der Kapitalerhöhung soll die aktuell mit 375 Millionen Euro in Anspruch genommene KfW-Kreditfazilität auf null zurückgeführt und die mit knapp 1,487 Milliarden Euro belastete Barfazilität auf 762 Millionen Euro reduziert werden.

Die Aktionäre hatten vom 8. bis zum 26. Oktober die Möglichkeit, zum Stückpreis von 2,15 Euro für je 21 gehaltene Anteile 10 neue zu beziehen. Den Angaben vom Donnerstag zufolge wurde 97,7 Prozent der Bezugsrechte ausgeübt. Die neuen Aktien sollen am 2. November 2021 den Depots gutgeschrieben werden.

Ankeraktionär Unifirm, ein Unternehmen der Familie Mordaschow, habe seine Bezugsrechte vollständig ausgeübt und darüber hinaus zusätzliche Aktien am Markt und einen Teil der nicht bezogenen Aktien erworben. Der Anteil von Unifirm an der TUI habe sich in der Folge von 32 Prozent auf 33 Prozent erhöht.

Die Kapitalerhöhung wurde von Barclays, Bank of America, Citigroup, Deutsche Bank und HSBC als Joint Global Coordinators und Joint Bookrunners sowie von der Commerzbank, Landesbank Baden-Württemberg und Natixis als Joint Bookrunners begleitet.

Im XETRA-Geschäft steigen TUI-Papiere um 2,28 Prozent auf 2,92 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: TUI

Nachrichten zu TUI

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu TUI

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
04.11.2021TUI Market-PerformBernstein Research
29.10.2021TUI UnderweightBarclays Capital
12.10.2021TUI UnderperformJefferies & Company Inc.
07.10.2021TUI VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
07.10.2021TUI UnderweightMorgan Stanley
19.02.2020TUI kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
09.10.2019TUI OutperformBernstein Research
26.09.2019TUI buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.09.2019TUI OutperformBernstein Research
11.08.2017TUI overweightJP Morgan Chase & Co.
04.11.2021TUI Market-PerformBernstein Research
12.05.2021TUI Equal weightBarclays Capital
09.02.2021TUI Equal weightBarclays Capital
23.09.2020TUI Equal weightBarclays Capital
16.06.2020TUI Equal weightBarclays Capital
29.10.2021TUI UnderweightBarclays Capital
12.10.2021TUI UnderperformJefferies & Company Inc.
07.10.2021TUI VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
07.10.2021TUI UnderweightMorgan Stanley
06.10.2021TUI UnderperformBernstein Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für TUI nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX etwas tiefer -- US-Kongress wendet 'Shutdown' ab -- Aurubis erhöht Dividende -- Musk verkauft weitere Tesla-Aktien -- Allianz verspricht Dividendenwachstum -- DiDi, Daimler im Fokus

Evergrande-Rivale Kaisa bekommt keine Laufzeitverlängerung für Anleihe. Türkische Notenbank greift zur Lira-Stützung erneut am Devisenmarkt ein. US-Regierung klagt gegen Kauf des Chipdesigners Arm durch NVIDIA. Emirate kaufen 80 Rafale-Kampfflugzeuge und 12 Airbus-Hubschrauber. Delivery Hero-Aktie weiter auf Talfahrt - Fahrerlöhne im Mittelpunkt.

Umfrage

Wie bewerten Sie die Verhandlungsergebnisse und künftigen Pläne der Ampelkoalition?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln