18.12.2018 17:53

RIB Software stockt Aktienrückkaufprogramm auf - Aktie gefragt

Bis zu 3 Millionen Papiere: RIB Software stockt Aktienrückkaufprogramm auf - Aktie gefragt | Nachricht | finanzen.net
Bis zu 3 Millionen Papiere
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.12. zusätzlich! -W-

Der auf Bausoftware spezialisierte Anbieter RIB Software hat sein im Oktober angekündigtes Aktienrückkaufprogramm aufgestockt.
Werbung
Bis zu 3 Millionen Papiere mit einem Gesamtwert von bis zu 45 Millionen Euro könnten nun am Markt erworben werden, teilte das Unternehmen am späten Montagnachmittag in Stuttgart mit. Das in Aussicht gestellte Volumen ist damit drei mal so groß wie zuvor. Das Programm soll bis Ende Oktober 2019 laufen, kann aber jederzeit ausgesetzt oder beendet werden.

Die Aktien von RIB Software SE stiegen auf der Handelsplattform Tradegate im Vergleich zum Xetra-Schluss mehr als 4 Prozent auf 9,95 Euro. Allerdings waren sie in den vergangenen Monaten auch regelrecht abgestürzt, nachdem sie im März ein Rekordhoch von 36,10 Euro erreicht hatten.

Im Frühjahr hatte eine Kapitalerhöhung die Anleger mit Blick auf die Strategie verunsichert. Diese wurden zuletzt Anfang Dezember durch die vollständige Übernahme des Gemeinschaftsunternehmens YTWO Formative durch RIB Software SE verstärkt.

Die Aktie von RIB Software profitierte von den Aktienrückkaufplänen und legte bereits am Montagabend gegen den Markt zu. Und auch am Dienstag kletterten die Papiere im XETRA-Handel letztlich 11,20 Prozent auf 10,62 Euro.

STUTTGART (dpa-AFX)

Bildquellen: RIB Software

Nachrichten zu RIB Software SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu RIB Software SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.06.2020RIB Software SE buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
31.03.2020RIB Software SE SellWarburg Research
13.02.2020RIB Software SE HoldKepler Cheuvreux
08.01.2020RIB Software SE HoldWarburg Research
19.12.2019RIB Software SE buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.06.2020RIB Software SE buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.12.2019RIB Software SE buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
31.10.2019RIB Software SE buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
07.10.2019RIB Software SE buyWarburg Research
28.08.2019RIB Software SE buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.02.2020RIB Software SE HoldKepler Cheuvreux
08.01.2020RIB Software SE HoldWarburg Research
19.12.2019RIB Software SE HoldKepler Cheuvreux
06.05.2019RIB Software SE HoldKepler Cheuvreux
01.08.2018RIB Software SE HoldWarburg Research
31.03.2020RIB Software SE SellWarburg Research
31.10.2018RIB Software SE SellUBS AG
24.08.2018RIB Software SE SellUBS AG
01.08.2018RIB Software SE SellUBS AG
31.07.2018RIB Software SE SellUBS AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für RIB Software SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

RIB Software Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen schließen im Plus -- Goldpreis unter 1.800 Dollar -- VW will Marktanteile gewinnen -- Disney streicht noch mehr Stellen -- Medios, K+S im Fokus

Milliardenschwerer OneCoin-Anlagebetrug: Anklage eingereicht. Wirecard-Untersuchungsausschuss: Bussgelder gegen EY-Zeugen - BaFin ohne Hinweise auf Mitarbeiter-Insiderhandel. Lufthansa Cargo und DB Schenker starten CO2-neutrale Frachtflüge. adidas will Reebok verkaufen. Commerzbank: Starke deutsche Konjunkturerholung ab Frühjahr. Allianz sieht keine volle Entschädigung von Gaststätten.

Umfrage

Gesundheitsminister Jens Spahn rechnet mit ersten Corona-Impfungen noch im Dezember. Teilen Sie diesen Optimismus?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln