15.09.2020 17:59

Kaufempfehlung treibt Aktie von HeidelbergCement an

Bullishe Prognose: Kaufempfehlung treibt Aktie von HeidelbergCement an | Nachricht | finanzen.net
Bullishe Prognose
Folgen
Eine längerfristig schwache Kursentwicklung bei HeidelbergCement gehört nach Einschätzung von Mainfirst der Vergangenheit an.
Werbung
Das Analysehaus schaut beim Zementkonzern nun optimistisch nach vorn und Analyst Tobias Wörner empfahl die Papiere in einer am Dienstag vorliegenden Studie vor dem Kapitalmarkttag zum Kauf.

Wörner sieht bedeutendes Optimierungspotenzial in puncto Kapitalverteilung und Bilanzstärke, aber auch beim Wachstum aus eigener Kraft. So sieht der Experte auch ohne Restrukturierungen bereits Luft nach oben im Vergleich zur langfristigen Bewertung. Wegen Restrukturierungen kämen für jede Margenverbesserung um 100 Basispunkte nochmals 5 bis 6 Euro je Aktie an Potenzial hinzu - plus weiterer Vorteile, wenn margenschwache Geschäftsbereiche veräußert werden sollten.

Wie viel der Konzern davon tatsächlich verwirklichen könne, bleibe abzuwarten. Das Potenzial allein sollte der Aktie aber bereits helfen. Zuletzt hätten sich die Geschäfte bereits positiv entwickelt, in Zeiten der Viruskrise habe im ersten Halbjahr eine gute regionale Verteilung der Aktivitäten geholfen. Dies sollte sich fortsetzen. Historisch sei die Aktie auch ein Profiteur von Staatshilfen und einem Reflations-Szenario.

Vor diesem Hintergrund strich er nun einen bisher berücksichtigten 15-prozentigen Abschlag aus seinem Bewertungsmodell. In der Folge erhöhte Wörner das Kursziel von 47,50 auf 65,00 Euro. Auf dem aktuellen Niveau von 55,60 Euro sieht er damit wieder fast 17 Prozent Kurspotenzial.

Der Experte bevorzugt die Papiere nun auch vor jenen des Konkurrenten Saint-Gobain. Gegenüber diesem verfüge HeidelbergCement über mehr individuelle Kurstreiber, den Vorteil eines stärkeren Fußabdrucks in den Schwellenländern, eine günstigere Bewertung und bessere Erwartungen.

Entsprechend der Einstufung "Buy" erwarten die Analysten von Mainfirst für die kommenden zwölf Monate eine Gesamtrendite (Kursgewinn plus Dividendenrendite) von mehr als 10 Prozent.

Im XETRA-Handel verbuchte die HeidelCement-Aktie letztlich ein Plus von 1,47 Prozent auf 55,38 Euro.

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: HeidelbergCement

Nachrichten zu HeidelbergCement AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu HeidelbergCement AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.09.2021HeidelbergCement BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22.09.2021HeidelbergCement SellGoldman Sachs Group Inc.
20.09.2021HeidelbergCement UnderweightJP Morgan Chase & Co.
17.08.2021HeidelbergCement HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
09.08.2021HeidelbergCement UnderweightBarclays Capital
23.09.2021HeidelbergCement BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.08.2021HeidelbergCement KaufenDZ BANK
30.07.2021HeidelbergCement BuyJefferies & Company Inc.
29.07.2021HeidelbergCement BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.07.2021HeidelbergCement BuyUBS AG
17.08.2021HeidelbergCement HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
30.07.2021HeidelbergCement NeutralCredit Suisse Group
30.07.2021HeidelbergCement NeutralJP Morgan Chase & Co.
29.07.2021HeidelbergCement NeutralJP Morgan Chase & Co.
29.07.2021HeidelbergCement Equal WeightBarclays Capital
22.09.2021HeidelbergCement SellGoldman Sachs Group Inc.
20.09.2021HeidelbergCement UnderweightJP Morgan Chase & Co.
09.08.2021HeidelbergCement UnderweightBarclays Capital
21.07.2021HeidelbergCement SellGoldman Sachs Group Inc.
19.05.2021HeidelbergCement SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für HeidelbergCement AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX beendet Handel fester -- Wall Street uneins -- PUMA-Chef zuversichtlich -- Vonovia hält nun die Mehrheit an Deutsche Wohnen -- LPKF kappt Quartalsprognose -- zooplus, Allianz im Fokus

Ölpreise legen deutlich zu - Brent auf Dreijahreshoch. Instagram legt Kinder-Version auf Eis. BASF rechnet mit hohen Umsätzen bei Batteriematerialien. Jungheinrich-Aktie: Wandel zu datengetriebenem Unternehmen - auch Zukäufe geplant. Apple- und Tesla-Aktien: Zulieferer in China stellen Produktion ein wegen Stromknappheit. Klöckner & Co erhöht Prognose.

Umfrage

Welches Regierungsbündnis würden Sie bevorzugen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln