24.08.2022 06:16

Breites Sortiment: Diese Marken gehören zu Colgate-Palmolive

Colgate-Palmolive Portfolio: Breites Sortiment: Diese Marken gehören zu Colgate-Palmolive | Nachricht | finanzen.net
Colgate-Palmolive Portfolio
Folgen
Egal ob Zahnpasta, Spülmittel oder Tierfutter - der Konzern Colgate-Palmolive hat alles im Sortiment. Das über 200 Jahre alte Unternehmen ist inzwischen in den meisten Haushalten der Welt vertreten.
Werbung
• Zwei Unternehmen mit einer Geschichte
• Colgate-Palmolive in fast jedem Supermarkt der Welt
• Der Dividendenaristokrat Colgate-Palmolive

Die Produkte von Colgate-Palmolive sind aus den Regalen der Supermärkte nicht mehr wegzudenken. Aus der ehemaligen Seifenfabrik ist heute einer der größten Konzerne im Konsumgütersektor geworden, der seine Produkte in über 200 Ländern der Welt zum Verkauf anbietet.

Im weltweiten Vergleich muss sich Colgate-Palmolive vor allem mit Konzernen wie Procter & Gamble, Henkel und Unilever messen lassen.

Zahnbürsten, Spülmittel, Seife oder Tierfutter - Colgate-Palmolive verkauft alles

Die Geschichte von Colgate geht zurück bis ins Jahr 1806. Dort machte sich der gelernte Kerzenmacher William Colgate in New York selbstständig und verkaufte neben Kerzen auch noch Seife und Wäschestärke.

Der Zusatz Palmolive stammt von einem Seifenhersteller aus Wisconsin, der Seife aus Palmöl und Olivenöl herstellte. 1926 fusionierte Palmolive mit einem anderen Seifenhersteller und wurde so zur Palmolive-Peet Company. 1928 übernahm der Seifenhersteller die Colgate Company und firmierte ab 1953 unter dem Namen Colgate-Palmolive Company. Heute arbeiten rund 34.000 Menschen für den Konsumgüterhersteller.

1920 wurde die erste europäische Niederlassung in Frankreich eröffnet. Heute ist der Konzern in fast 40 Ländern in Europa tätig und hat seinen Hauptsitz in der Schweiz.

Im Bereich der Zahnpflege ist der Konzern vor allem aufgrund der Marken Colgate, elmex, Dentagard und meridol weltweiter Marktführer und hatte im Geschäftsjahr 2019 mit 46 Prozent den größten Anteil am Nettoumsatz des Konzerns. Auf dem zweiten Platz lag der Bereich der Körperpflege-Produkte mit einem Anteil von rund 20 Prozent mit Marken wie beispielsweise Palmolive und Sanex, mit lediglich 16 Prozent Umsatzbeteiligung steuerte die Tierfuttersparte ihren Anteil bei. Hier war vor allem die in Deutschland weniger bekannte Marke Hill´s die treibende Kraft. 18 Prozent des Nettoumsatzes machten Putzmittel wie die der Marke AJAX aus.

Colgate-Palmolive zahlt stabil Dividenden und zeigt sich umweltbewusst

Colgate-Palmolive ist einer der stabilsten Dividendenzahler der Welt. Seit 1895 schüttet der Konzern jedes Jahr eine Dividende an seine Aktionäre aus. Selbst während der Corona-Krise schüttete Colgate-Palmolive eine vierteljährliche Dividende von 0,44 US-Dollar an seine Aktionäre aus und steigerte damit seit 1963 seine Dividendenzahlungen.

Wie andere Großkonzerne hat auch Colgate-Palmolive die Notwendigkeit erkannt, Schritte in Richtung mehr Umweltschutz zu unternehmen. So werden laut eigenen Angaben inzwischen mehr als 99 Prozent der Haushaltsreiniger für den europäischen Markt auch in Europa produziert. Außerdem treibt das Unternehmen die Entwicklung von Verpackungen mit recyceltem Kunststoff und ohne Mikroplastik voran.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Colgate-Palmolive Co.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Colgate-Palmolive Co.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: MAHATHIR MOHD YASIN / Shutterstock.com

Nachrichten zu Procter & Gamble Co.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Procter & Gamble Co.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
30.03.2022ProcterGamble NeutralJP Morgan Chase & Co.
20.10.2020ProcterGamble Sector PerformRBC Capital Markets
23.10.2019ProcterGamble buyGoldman Sachs Group Inc.
30.07.2019ProcterGamble Sector PerformRBC Capital Markets
24.04.2019ProcterGamble OverweightBarclays Capital
23.10.2019ProcterGamble buyGoldman Sachs Group Inc.
24.04.2019ProcterGamble OverweightBarclays Capital
14.12.2017ProcterGamble BuyDeutsche Bank AG
27.04.2017ProcterGamble HoldStifel, Nicolaus & Co., Inc.
15.02.2017ProcterGamble kaufenJefferies & Company Inc.
30.03.2022ProcterGamble NeutralJP Morgan Chase & Co.
20.10.2020ProcterGamble Sector PerformRBC Capital Markets
30.07.2019ProcterGamble Sector PerformRBC Capital Markets
24.04.2019ProcterGamble NeutralCredit Suisse Group
23.04.2019ProcterGamble NeutralGoldman Sachs Group Inc.

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Procter & Gamble Co. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street stabil -- DAX im Minus -- Chefwechsel bei FMC -- Talanx will Dividende und Gewinn steigern -- Porsche AG-Aktie kommt für PUMA in DAX -- Deutsche Bank, RWE im Fokus

Neuer VW-Chef Blume rückt Software ins Zentraum. Positiver Analystenkommentar für Infineon. Heraeus: Goldpreis wird 2023 durch Zinspolitik der Fed bestimmt. Mercedes will in Untertürkheim noch stärker auf E-Antriebe setzen. EssilorLuxottica und Swarovski schließen Lizenzvereinbarung. Pfizer und BioNTech reichen Gegenklage gegen Moderna ein.

Umfrage

Die Regierung möchte das Staatsangehörigkeitsrechts reformieren. Stimmen sie einer erleichterten Einbürgerung zu?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln