Comeback?

GameStop-Aktie startet neue Rally: Kehren Meme-Aktien zurück?

03.05.24 22:08 Uhr

GameStop-Aktie an der NYSE +17 Prozent: Starten Meme-Aktien nun einen erneuten Rally-Versuch? | finanzen.net

Starke Kursgewinne der GameStop-Aktie erinnerten an die WallStreetBets-Bewegung im Jahr 2021. Kehren die Meme-Aktien nun zurück?

• GameStop-Aktie im Mittelpunkt der WallStreetBets-Bewegung
• Größter prozentualer Tagesgewinn seit November 2023
• Hoffnung auf Rückkehr der Meme-Aktien



WallStreetBets-Bewegung lässt GameStop-Aktie in die Höhe schießen

Zwar wurde GameStop, die US-amerikanische Einzelhandelskette für Videospiele, bereits 1984 gegründet, an der Börse erhielt der Gaming-Titel aber vor allem im Rahmen der WallStreetBets-Bewegung ab 2021 Aufmerksamkeit. So geriet das Filialnetz aufgrund des zunehmenden Online-Handels vermehrt unter Druck, zahlreiche Hedgefondsmanager sahen in dem Konzept keine Zukunft und starteten Short-Positionen gegen das Sorgenkind. Kleinanleger reagierten auf die Leerverkäufer und organisierten sich im Reddit-Unterforum WallStreetBets zum Kauf von GameStop-Aktien, aber auch Titel von AMC und Bed Bath & Beyond standen hier vermehrt auf den Kaufzetteln. Die Folge der Kaufaktion: Der Kurs der GameStop-Aktie sprang in ungeahnte Höhen, was Hedgefonds, die auf einen Kursverfall gesetzt hatten, dazu zwang, ihre Positionen zu liquidieren, um Verluste zu begrenzen. Dieser "Short Squeeze" verstärkte den Kursanstieg nur noch weiter.

Die Aktien von GameStop, AMC und weiteren auf Reddit besprochenen Titeln werden seitdem unter dem Begriff "Meme-Aktien" zusammengefasst.

GameStop-Aktie mit Kurssprung

Auch wenn es zu Beginn der Bewegung so schien, als würde die GameStop-Aktie immer weiter steigen, war irgendwann Schluss. So notiert die Aktie des Videospielverkäufers mittlerweile wieder deutlich unter den damaligen Höchstständen.

Am gestrigen Donnerstag wagte die GameStop-Aktie an der NYSE jedoch einen Erholungsversuch, der an die zurückliegende Meme-Rally erinnert. Bis zum Handelsende kletterte das Papier um 16,96 Prozent auf 12,76 US-Dollar. Dabei handelte es sich um den größten prozentualen Tagesgewinn seit dem 29. November 2023 - damals stand ein Plus von 20,46 Prozent an der Kurstafel. Am Freitag kam es im NYSE-Handel erneut zu Gewinnen, die den Donnerstagswert noch einmal deutlich übertrafen: Zum Handelsschluss stand die GameStop-Aktie weitere 29,08 Prozent höher bei 16,47 US-Dollar.

Erinnerungen an Meme-Rally werden wach

Erkennbare Gründe für den plötzlichen Kursanstieg liegen keine vor. So veröffentlichte GameStop weder selbst Neuigkeiten, noch liegen neuen Analysen oder Bewertungen vor.

In sozialen Netzwerken wurden im Zuge der Rally jedoch bereits Erinnerungen an die WallStreetBets-Bewegung wach. "Es hat Spaß gemacht, das zu beobachten. Es erinnerte mich an die alten Zeiten der verrückten Volatilität", schrieb etwa ein Nutzer auf dem Kurznachrichtendienst X (ehemals Twitter).

"Ich mag es, wenn alte Meme wieder aufwachen", ergänzte ein anderer User. "Ein Short-Squeeze-Event ist unvermeidlich", prophezeite er gar.

Nachhaltige Erholung?

Ob die jüngsten Kursgewinne jedoch von Nachhaltigkeit geprägt sind, ist fraglich. So hat GameStop nach wie vor noch einige offene Baustellen. Erst im März 2024 kündigte das Unternehmen einen Stellenabbau an, der das Geschäftsmodell wieder rentabel machen soll. Im vergangenen Jahr musste CEO Matthew Furlong außerdem seinen Hut nehmen und wurde durch den aktivistischen Investor Ryan Cohen ersetzt.

Hinweise darauf, ob der angeschlagenen Einzelhandelskette der Turnaround gelingt, könnten die Ergebnisse für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2024 liefern, die für Juni erwartet werden.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf AMC Entertainment A

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf AMC Entertainment A

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Casimiro PT / Shutterstock.com, Ken Wolter / Shutterstock.com

Nachrichten zu GameStop Corp

Analysen zu GameStop Corp

DatumRatingAnalyst
05.06.2019Gamestop A SellThe Benchmark Company
03.04.2019Gamestop A Market PerformTelsey Advisory Group
29.01.2019Gamestop A Market PerformTelsey Advisory Group
30.11.2018Gamestop A OutperformWedbush Morgan Securities Inc.
01.06.2018Gamestop A SellThe Benchmark Company
DatumRatingAnalyst
03.04.2019Gamestop A Market PerformTelsey Advisory Group
29.01.2019Gamestop A Market PerformTelsey Advisory Group
30.11.2018Gamestop A OutperformWedbush Morgan Securities Inc.
01.06.2018Gamestop A Market PerformTelsey Advisory Group
29.03.2018Gamestop A Market PerformTelsey Advisory Group
DatumRatingAnalyst
24.11.2015Gamestop a PerformOppenheimer & Co. Inc.
13.11.2015Gamestop a Sector WeightPacific Crest Securities Inc.
11.04.2012Gamestop a holdNeedham & Company, LLC
21.04.2011Gamestop a neutralJ.J.B. Hilliard, W.L. Lyons, Inc.
07.10.2010Gamestop a performOppenheimer & Co. Inc.
DatumRatingAnalyst
05.06.2019Gamestop A SellThe Benchmark Company
01.06.2018Gamestop A SellThe Benchmark Company
29.03.2018Gamestop A SellThe Benchmark Company
22.11.2017Gamestop A SellThe Benchmark Company
24.03.2017Gamestop A SellThe Benchmark Company

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für GameStop Corp nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"