04.12.2021 06:39

EHang legte Quartalsergebnis vor

Folgen
Werbung

EHang hat am 02.12.2021 die Geschäftsergebnisse zum jüngsten Jahresviertel vorgestellt.

Dabei wurde ein Verlust je Aktie von 0,650 CNY ausgewiesen. Im Vorjahresquartal waren -0,004 CNY je Aktie erwirtschaftet worden.

Der Umsatz für das abgelaufene Quartal belief sich auf 13,0 Millionen CNY – das entspricht einem Minus von 81,73 Prozent im Vergleich zum Vorjahresviertel, in dem 71,0 Millionen CNY in den Büchern gestanden hatten.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf EHang Holdings Ltd
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Produkte auf EHang Holdings Ltd
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Hebel
KO
Emittent
Laufzeit

Nachrichten zu EHang Holdings Ltd

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu EHang Holdings Ltd

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen
Werbung

Meistgelesene EHang News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere EHang News
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

EHang Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Zinsangst & Ukraine-Konflikt: DAX tiefrot -- US-Börsen nach Aufholjagd grün -- Accell von KKR übernommen -- Infineon: 2023 Ende der Chipkrise -- Evergrande, Lufthansa, Commerzbank, TUI im Fokus

Schaeffler stärkt mit Übername Robotikgeschäft. Boeing investiert 450 Millionen Dollar in Lufttaxi-Start-up Wisk. Gorillas will französischen Essenslieferdienst Frichti übernehmen. Bundesnetzagentur erwägt Verzicht auf Mobilfunk-Auktion. Hedgefonds Trian Partners will anscheinend mit Unilever-Beteiligung Druck machen.

Umfrage

Halten Sie es für richtig, dass die EZB an ihrer lockeren Geldpolitik festhält?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln