Investieren Sie bis Ende des Jahres in vermietete US-Immobilien. Mit dem aktuellen Jamestown 31. Jetzt mehr erfahren!-w-
28.10.2021 06:21

Erste Schätzungen: Precise Biometrics A vermeldet Zahlen zum jüngsten Quartal

Folgen
Werbung

Precise Biometrics A veröffentlicht voraussichtlich am 12.11.2021 auf der all-dreimonatlichen Finanzkonferenz die Zahlen zum am 30.09.2021 abgelaufenen Jahresviertel.

1 Analyst erwartet einen Gewinn je Aktie von 0,000 SEK. Im Vorjahresquartal waren -0,006 SEK je Aktie in den Büchern gestanden.

Die Schätzung von 1 Analyst geht bezüglich des Umsatzes für das abgelaufene Quartal von 20,0 Millionen SEK aus – das entspräche einem Minus von 13,04 Prozent im Vergleich zum Vorjahresviertel, in dem 23,0 Millionen SEK in den Büchern standen.

Für das Fiskaljahr rechnet 1 Analyst nun mit einem Verlust je Aktie von -0,021 SEK im Vergleich zu -0,030 SEK im Vorjahr. Den Umsatz sieht 1 Analyst bei 86,2 Millionen SEK, gegenüber 92,4 Millionen SEK im vorigen Jahr.

Redaktion finanzen.net

Nachrichten zu Precise Biometrics ABShs

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Precise Biometrics ABShs

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt mit kräftigem Zuwachs -- BioNTech-Chef: Haben harte Monate vor uns -- NIO feiert Auslieferungsrekord -- LEG erhöht Gewinnprognose -- Salesforce, JENOPTIK, VW, Merck & Co im Fokus

Symrise verlängert Vertrag mit Vorstandschef Bertram erneut vorzeitig. UniCredit streicht anscheinend weitere 3.000 Stellen. TUI plant Teilauflösung von Geschäftsreise-Sparte. Bayer investiert 100 Millionen Euro in nachhaltige Gesundheitsprodukte. INDUS verkauft Wiesauplast. K+S erhält von Kartellamt Freigabe für Reks-JV.

Umfrage

Wie bewerten Sie die Verhandlungsergebnisse und künftigen Pläne der Ampelkoalition?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln