27.08.2021 12:30

Frankfurt intern: Cyan-Aktie - harter Tobak für die Aktionäre

Euro am Sonntag-Exklusiv: Frankfurt intern: Cyan-Aktie - harter Tobak für die Aktionäre | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Exklusiv
Folgen
Der Kursverlauf der Cyan-Aktie hätte bei erfahrenen Anlegern die Alarmglocken frühzeitig schrillen lassen müssen.
Werbung
€uro am Sonntag

von Lars Winter, Euro am Sonntag

Denn verliert eine Aktie in einem positiven Marktumfeld ohne Nachrichten deutlich an Wert, liegt irgendetwas im Argen. Der Markt hat immer recht. Auch im Fall von Cyan. Der Small Cap befindet sich seit Monaten im Abwärtstrend, Anfang August rutschte der Kurs plötzlich von acht auf fünf Euro nochmals rapide ab. Kurz darauf schockte die Firma ihre Anleger mit einer herben Umsatz- und Gewinnwarnung für das laufende Jahr. Zusätzlich wurde eine Kapitalerhöhung angekündigt. Der Vorstand sprach von einem Transformationsjahr und plant umfangreiche Restrukturierungsmaßnahmen. Kosten sollen reduziert, Geschäftsbereiche verkauft werden. Eine Barkapitalerhöhung soll die Repositionierung finanzieren.

Harter Tobak für die ohnehin schon leidgeplagten Aktionäre. Die Aktie tauchte daraufhin unter drei Euro ab. Aktuell notiert der Titel zwar wieder leicht über der Marke, doch der IT-Security-Dienstleister bringt nur noch knapp 30 Millionen Euro auf die Börsenwaage. Vor zwei Jahren war die Aktie zehnmal so schwer. Ohne finanzielle Hilfe der Großaktionäre dürfte Cyan die benötigte Kapitalmaßnahme angesichts des Vertrauensverlusts kaum stemmen können. Verwundert die Augen gerieben haben dürften sich Anleger, als sie eine aktuelle Studie des Bankhauses Kepler Cheuvreux zu Cyan gelesen haben. Die Analysten, die Cyan schon länger positiv sehen, wollen ihr Bewertungsmodell zwar überprüfen, beließen die Aktie nach der Gewinnwarnung aber weiterhin mit einem Kursziel von 20 Euro auf "Kaufen". Ein Kurspotenzial von über 500 Prozent.









____________________________
Bildquellen: Julian Mezger für Finanzen Verlag, Konstantin Ivshin / Shutterstock.com

Nachrichten zu Cyan AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Cyan AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.04.2018Cyan KaufenGBC
25.04.2018Cyan KaufenGBC

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Cyan AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Cyan Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

US-Börsen rutschen deutlich ab -- DAX geht tiefrot ins Wochenende -- Netflix enttäuscht mit Prognose -- Siemens Energy schockt mit Prognosesenkung -- CureVac, Google, Siltronic, Zalando im Fokus

Schlumberger übertrifft Erwartungen. Total zieht sich nach Militärputsch aus Myanmar zurück. ElringKlinger gibt Jobgarantie bis 2024 an Dettinger Standorten. Airbus kündigt im Streit mit Qatar Airways Vertrag für A321neo. AUTO1-Eigner prüfen koordinierten Aktien-Verkauf nach Kurserholung. secunet 2021 mit Umsatzsprung. Intel will Chip-Werke für 20 Milliarden Dollar in Ohio bauen.

Umfrage

Haben Sie Verständnis für Menschen, die gegen die Corona-Politik demonstrieren?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln