EZB akzeptiert künftig Autokredite als Sicherheit

22.06.12 16:07 Uhr

Werte in diesem Artikel
Indizes

39.871,6 PKT 64,8 PKT 0,16%

   Von Hans Bentzien

   FRANKFURT--Die Europäische Zentralbank (EZB) hat die Liste der als Sicherheit in Repo-Geschäften zugelassenen Wertpapieren erweitert. Dazu gehören verbriefte Auto- und Verbraucherkredite sowie Leasingverträge und mit bestimmten Wohnimmobilien besicherte Wertpapiere, wenn sie bestimmte Mindestanforderungen erfüllen. Die mit Auto- oder anderen Verbraucherkrediten besicherten Papiere müssen ein zweitbestes Rating von mindestens A haben und unterliegen einem Bewertungsabschlag von 16 Prozent. Bei mit Wohnimmobilienkrediten an Unternehmen besicherten Papieren beträgt dieser Abschlag 26 Prozent und bei Verbraucherkrediten 32 Prozent.

   Zusätzliche Anforderungen sollen nach Mitteilung der EZB im Rahmen der juristischen Umsetzung der Änderungen am 28. Juni 2012 mitgeteilt werden. Die neuen Regelungen sollen noch an diesem Tag in Kraft treten.

   Bundesbankpräsident Jens Weidmann hat diesen Änderungen im EZB-Rat offensichtlich nicht zugestimmt. Ein Sprecher sagte: "Die Bundesbank sieht diese Beschlüsse kritisch."

   Kontakt zum Autor: Hans.Bentzien@dowjones.com

   DJG/hab/apo/jhe

   (END) Dow Jones Newswires

   June 22, 2012 09:37 ET (13:37 GMT)

   Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.- - 09 37 AM EDT 06-22-12

Mehr zum Thema Dow Jones 30 Industrial