23.04.2021 13:33

Merck-Aktie im Minus: Oschmann übergibt auf Merck-Hauptversammlung an Nachfolgerin Garijo

Führungswechsel: Merck-Aktie im Minus: Oschmann übergibt auf Merck-Hauptversammlung an Nachfolgerin Garijo | Nachricht | finanzen.net
Führungswechsel
Folgen
Kurz vor dem Führungswechsel beim Darmstädter Pharma- und Chemieunternehmen Merck ist Vorstandschef Stefan Oschmann zum letzten Mal vor die Aktionäre getreten.
Werbung
Bei seiner Nachfolgerin Belén Garijo, die ab 1. Mai den DAX-Konzern leitet, sei Merck "in sehr guten Händen", sagte Oschmann am Freitag auf der virtuellen Hauptversammlung. Garijo wird dann die erste Frau sein, die allein an der Spitze eines Dax-Unternehmens steht.

Oschmanns Nachfolgerin, die studierte Medizinerin und stellvertretende Merck-Chefin ist, wurde 1960 im spanischen Almansa geboren. Garijo kam 2011 zu Merck und stieg 2015 zur Chefin der Pharma-Sparte auf. Unter ihrer Führung richtete der Konzern mit rund 58 000 Beschäftigten weltweit sein Arznei-Portfolio neu aus.

Oschmann verlässt Merck planmäßig nach zehn Jahren in der Geschäftsleitung, fünf davon als Vorstandschef. Als er bei Merck begann, habe der Börsenwert des Familienkonzerns etwa 13 Milliarden Euro betragen, sagte Oschmann. Nun liege er bei über 60 Milliarden. Zuletzt hatte die Übernahme des US-Halbleiterzulieferers Versum, mit dem Merck in das Geschäft mit der Chip- und Elektronikindustrie eingestiegen ist, Auftrieb gegeben. Die Aktionäre sollen für 2020 eine Dividende von 1,40 Euro je Anteil erhalten.

Die Deutsche-Bank-Fondstochter DWS (DWS Group GmbHCo) erklärte, Merck sei robust aufgestellt. Oschmann habe das älteste Pharma-Unternehmen der Welt zukunftsorientiert positioniert. Allerdings mangele es an Unabhängigkeit im Aufsichtsrat. So gehöre Aufsichtsratschef Wolfgang Büchele schon seit mehr als zehn Jahren dem Kontrollgremium an, womit er den Unabhängigkeitsmaßstab aus DWS-Sicht nicht mehr erfülle.

Merck-Titel verlieren via XETRA zeitweise 1 Prozent auf 143,05 Euro.

/als/DP/mis

DARMSTADT (dpa-AFX)

Bildquellen: Merck KGaA

Nachrichten zu Merck KGaA

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Merck KGaA

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
06.05.2021Merck buyDeutsche Bank AG
05.05.2021Merck kaufenDZ BANK
05.05.2021Merck HoldWarburg Research
05.05.2021Merck NeutralUBS AG
05.05.2021Merck SellGoldman Sachs Group Inc.
06.05.2021Merck buyDeutsche Bank AG
05.05.2021Merck kaufenDZ BANK
05.05.2021Merck overweightJP Morgan Chase & Co.
04.05.2021Merck overweightJP Morgan Chase & Co.
28.04.2021Merck overweightJP Morgan Chase & Co.
05.05.2021Merck HoldWarburg Research
05.05.2021Merck NeutralUBS AG
30.04.2021Merck HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.04.2021Merck HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.04.2021Merck market-performBernstein Research
05.05.2021Merck SellGoldman Sachs Group Inc.
04.05.2021Merck SellGoldman Sachs Group Inc.
16.03.2021Merck SellGoldman Sachs Group Inc.
08.03.2021Merck SellGoldman Sachs Group Inc.
04.03.2021Merck SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Merck KGaA nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen schließen höher -- DAX beendet Handel deutlich stärker -- Nikola weiter mit roten Zahlen -- Siemens erhöht Prognose -- BMW, adidas, Siltronic, Beyond Meat, Peloton, GoPro im Fokus

USA: Kreditvergabe an Verbraucher steigt stärker als erwartet. US-Präsident Biden: Erholung der US-Wirtschaft ist kein Sprintn Airbus liefert im April wieder weniger Flugzeuge aus. EMA untersucht Fälle von Nervenerkrankung nach AstraZeneca-Impfung. Landkreis genehmigt Lagerhalle auf Tesla-Gelände. Frankreich blockiert wohl EU-Bestellung von BioNTech/Pfizer-Impfstoff - US-Zulassung beantragt.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Die größten Börsencrashs
Die größten Krisen an den Finanzmärkten
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die zehn größten Übernahmen
Wer legte für wen das meiste Geld auf den Tisch?
Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten (Stand März 2021)
Welcher Blockbuster spielte den größten Umsatz aller Zeiten ein?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Sorge vor der steigenden Inflation wächst; mit welchen Assets Klassen versuchen Sie Ihr Depot zu diversifizieren?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln