++ Jetzt auf das Wachstumspotenzial alternativer Energieträger inkl. strenger ESG-Kriterien setzen - mit dem UC ESG Global Renewable Energies Index! ++-w-
27.08.2013 14:00

Tipp24: Der Dividenden-Jackpot

Folgen
Der Internet-Lottoanbieter Tipp24 wird britisch. Das eröffnet dem Unternehmen und den Aktionären ganz neue Perspektiven.
Werbung
€uro am Sonntag
von Peer Leugermann, Euro am Sonntag

Der Jackpot ist über 146 Millionen Euro groß. Wer an das Geld will, braucht ­keinen Tippschein, sondern Aktien des Lotteriebetreibers Tipp24. Mit dem Umzug der Firmenzentrale von Hamburg nach London, der bis Ende des Jahres abgeschlossen sein soll, kann das Unternehmen künftig eine Dividende ausschütten. Börsianer spekulieren auf eine hohe Sonderausschüttung.

Auf Dividenden müssen Aktionäre bei Tipp24 seit dem Jahr 2009 verzichten. Damals war in Deutschland das Kreuzchenmachen im Internet verboten worden. Das war und ist das Geschäft von Tipp24. Im Angebot sind der deutsche Lottoblock sowie die europäischen Lotterien Euro­Millions und EuroJackpot. Diese werden von Tipp24 gespiegelt: Gewinnzahlen und Gewinne sind exakt wie beim Original. Die Wetteinsätze bleiben komplett bei Tipp24.

In Deutschland plötzlich illegal, verlagerten die Hamburger den ­Geschäftsbetrieb nach Großbritannien. Dank offizieller britischer Wettlizenz kann die englische Tochtergesellschaft MyLotto24 legal aus London operieren. An dieser ist Tipp24 mit 40 Prozent beteiligt, den Rest hält eine Schweizer Stiftung. Die Gewinne fallen damit nicht in Deutschland, sondern in Großbritannien an. Ein Schutzmechanismus, den Tipp24 als britische Gesellschaft nicht mehr brauchen würde und damit die Gewinne in der Stiftung ausschütten könnte. Zum Halbjahr 2013 beliefen sich die liquiden Mittel auf 146 Millionen Euro.

Mit einer Komplettausschüttung rechnen Börsianer allerdings nicht. Die Schätzungen der Analysten reichen von zwei bis fünf Euro Sonderdividende. Das Unternehmen selbst bleibt zurückhaltend: „Wir haben derzeit noch keine Dividendenpolitik. Zu welchem Zeitpunkt eine solche beschlossen wird, ist nicht absehbar. Ob dies zeitnah mit der Sitzverlagerung nach London passiert, bleibt offen“, lautet der offizielle Kommentar. Wegen des hohen Erwartungsdrucks der Aktionäre wird in Marktkreisen trotzdem mit einer Zahlung gerechnet.

Wachstum auf der Insel
Der Umzug auf die Insel bringt für Tipp24 noch andere Vorteile. In Großbritannien kann Tipp24 wachsen. Eine Option, die in Deutschland unwahrscheinlich scheint. Zwar ist Onlinelotto hierzulande seit 2012 wieder erlaubt, doch werben darf Tipp24 nicht. Die Preiserhöhung des Deutschen Lottoblocks von 75 Cent auf einen Euro je Tippfeld dürfte damit vorerst der einzige Wachstums­impuls sein.

Anders sieht es bei den wettbegeisterten Briten aus. Auf der Insel will Tipp24 im Kürze ein neues Konzept umsetzen: Geo-Lotto. Statt auf trockene Zahlen wird dabei auf Orte gesetzt. Das soll Emotionen wecken. Dazu wurde Großbritannien in ein Raster mit 59 Millionen Teilen gegliedert. Für jeweils ein Pfund kann damit auf ein Raster, sprich das eigene Haus oder das Stadion des Lieblingsvereins, gesetzt werden. Pro Tag gibt es fünf Ziehungen mit einem Gewinn von je einer Million Pfund. Experten sehen großes Potenzial und Margen wie beim Lotto. Diese liegen bei 42 Prozent. Parallel visiert Tipp24 die USA an. Dort wollen sich die Neu-Londoner als Service-Dienstleister positionieren. Das bringt zwar nur Margen um die zehn Prozent, doch dafür soll es die Masse richten.

Gefährlich wird es für Tipp24, wenn die eigenen Kunden zu viel Glück haben. Gegen extreme Glückssträhnen ist die Firma über einen „Katastrophenbond“ abgesichert, der Schäden bis 108 Millionen Euro abdeckt. Bis 36 Millionen muss das Unternehmen aber selbst zahlen. Gerade hat ein Lottospieler in Deutschland 6,8 Millionen Euro abgeräumt — trotzdem bestätigt Tipp24 seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr.

Investor-Info

Tipp24
Glückauf bei dieser Aktie

Im ersten Halbjahr machte sich die Preiserhöhung der deutschen Lotterielose positiv bemerkbar. Der Umsatz von Tipp24 stieg um zwölf Prozent auf 76 Millionen Euro. Auf Jahressicht peilt das Unternehmen ein operatives Ergebnis von 20 bis 30 Millionen Euro an. Die Aussicht auf eine attraktive Dividende und die Erschließung neuer Geschäftsfelder verleihen der Aktie weitere Kursfantasie.

Ausgewählte Hebelprodukte auf ZEAL Network SE
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf ZEAL Network SE
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent

Nachrichten zu ZEAL Network SE

  • Relevant
    1
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
    2
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu ZEAL Network SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
24.05.2022ZEAL Network SE BuyJefferies & Company Inc.
18.05.2022ZEAL Network SE BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12.05.2022ZEAL Network SE BuyWarburg Research
12.05.2022ZEAL Network SE BuyJefferies & Company Inc.
21.04.2022ZEAL Network SE BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
24.05.2022ZEAL Network SE BuyJefferies & Company Inc.
18.05.2022ZEAL Network SE BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12.05.2022ZEAL Network SE BuyWarburg Research
12.05.2022ZEAL Network SE BuyJefferies & Company Inc.
21.04.2022ZEAL Network SE BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12.05.2017ZEAL Network SE HoldWarburg Research
02.05.2017ZEAL Network SE HoldWarburg Research
27.04.2017ZEAL Network SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.03.2017ZEAL Network SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.02.2017ZEAL Network SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.03.2017ZEAL Network SE ReduceKepler Cheuvreux
01.02.2017ZEAL Network SE ReduceKepler Cheuvreux
03.08.2006Tipp24 ausgestopptDer Aktionär
23.06.2006Tipp24 underweightMorgan Stanley
31.03.2006Tipp24 underweightMorgan Stanley

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ZEAL Network SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX schließt fester - unter 13.200 Punkten -- Nordex beschafft frisches Kapital -- Neue Daten zu Omikron-Impfstoffen von BioNTech & Co. -- Coinbase, Singulus, Bayer im Fokus

McDonald's mit neuem Finanzvorstand. Normalisierung des Flugbetriebs erst 2023 erwartet - Lufthansa reaktiviert den A380. Sparkassenverband tritt bei Bitcoin-Handel auf die Bremse. EssilorLuxottica-Chairman Leonardo Del Vecchio verstorben. Prosus will Bewertungsabschlag durch unbefristeten Aktienrückkauf mindern. Intesa Sanpaolo kauft ab 4. Juli eigene Aktien zurück.

Umfrage

Goldpreis im Fokus der Anleger: Sind Sie in Gold investiert?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln