ETF-Sparpläne mit Xtrackers ETFs - einfach, transparent und flexibel Vermögen aufbauen! Jetzt informieren!-w-
05.10.2021 15:52

Compleo-Aktien rutschen nach Prognosesenkung auf Tief seit Mai

Hoher Verlust erwartet: Compleo-Aktien rutschen nach Prognosesenkung auf Tief seit Mai | Nachricht | finanzen.net
Hoher Verlust erwartet
Folgen
Ein drohender operativer Verlust im Gesamtjahr hat die Aktien von Compleo Charging Solutions am Dienstag nach unten gerissen.
Werbung
Die zuletzt ohnehin gebeutelten Papiere des Ladesäulenherstellers rissen mit einem Minus von fast 18 Prozent eine klaffende Lücke ins Chartbild. Mit 68,40 Euro fanden sie sich auf dem tiefsten Niveau seit Mai wieder - gut 40 Prozent unter dem August-Rekord.

Compleo stellte die Anleger nach dem dritten Quartal nun auf einen operativen Jahresverlust (bereinigtes Ebitda) im hohen einstelligen Millionenbereich ein, nachdem bislang ein ausgeglichenes Ergebnis angepeilt worden war. Der Umsatz werde im Geschäftsjahr 2021 wohl nur zwischen 56 und 61 Millionen Euro und nicht wie bisher avisiert zwischen 68 und 78 Millionen Euro liegen, hieß es. Wie zuletzt in vielen Branchen werden auch hier an erster Stelle Lieferkettenprobleme zur Begründung genannt.

Experten hoben aber hervor, dass es neben den Nachschubproblemen auch hausgemachte Ursachen gebe: Hinter der Warnung stünden einige Gründe, nicht nur das Fehlen von elektrischen Komponenten, erklärte der Analyst Aurelien Sivignon von Oddo BHF. Er verwies auf die verzögerte Markteinführung der Compleo Wallbox Solo vom ersten ins dritte Quartal und Veränderungen im Abrufverhalten von Kunden.

Sivignon zeigte sich nach enttäuschenden Halbjahreszahlen nicht wirklich überrascht von der Warnung. Er selbst hatte mit seinen Prognosen bereits unter den Unternehmenszielen gelegen. Der Experte kappte aber sein Kursziel auf 110 Euro. Wie sein Stifel-Kollege Florian Pfeilschifter bleibt er der Compleo-Aktie aber gewogen. Anlagestory und Strategie seien voll intakt, so Pfeilschifter. Er hat ein Kursziel von 117 Euro für die Aktie.

/ag/mis

FRANKFURT (dpa-AFX Broker)

Bildquellen: Compleo

Nachrichten zu Compleo Charging Solutions

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Compleo Charging Solutions

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Compleo Charging Solutions nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Compleo Charging Solutions Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX mit erneutem Rückschlag -- thyssenkrupp will einen Gang hochschalten -- Apple berichtet wohl über nachlassende iPhone-Nachfrage -- Boeing, Vodafone, KRONES, Vonovia, Dürr im Fokus

Shell startet Aktienrückkauf. EU-Kommission bestraft Banken wegen Devisen-Kartell. Nordex erhält Auftrag für Windturbinen über 50 MW aus Schottland. Ströer erwägt offenbar Verkauf von Asambeauty. Fed: US-Wirtschaft mit bescheidenem bis moderaten Tempo gewachsen. TeamViewer & Co.: Drei deutsche Unternehmen fliegen aus dem Stoxx Europe 600. Square benennt sich in Block um.

Umfrage

Wie bewerten Sie die Verhandlungsergebnisse und künftigen Pläne der Ampelkoalition?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln