Hype um KI stützt

NVIDIA-Vorstandsmitglieder stoßen Aktien im Millionenwert ab

13.03.24 23:18 Uhr

NASDAQ-Titel NVIDIA-Aktie im Rallymodus: Vorstandsmitglieder machen dank KI-Hype Kasse | finanzen.net

Von dem anhaltenden Aufschwung der NVIDIA-Aktie, getrieben insbesondere durch den Hype rund um Künstliche Intelligenz, konnten auch die Vorstandsmitglieder des Chip-Riesen zuletzt kräftig profitieren - sie stießen Unternehmensanteile im Millionenwert ab.

Werte in diesem Artikel
Aktien

1.050,60 EUR -10,20 EUR -0,96%

• KI-Hype treibt NVIDIA-Aktie weiter an
• Vorstandsmitglieder trennen sich von Unternehmensanteilen
• Verkäufe bringen den Insidern mehrere Millionen US-Dollar



NVIDIA-Aktie im Rallymodus

Die NVIDIA-Aktie profitiert schon seit geraumer Zeit insbesondere von dem Hype rund um Künstliche Intelligenz (KI). Allein im vergangenen Jahr ging es an der NASDAQ um stolze 237 Prozent nach oben, und auch 2024 hat das Papier bislang eine starke Performance aufs Börsenparkett gelegt. So beträgt das Plus seit Jahresstart etwa 85,60 Prozent. Eine NVIDIA-Aktie kostet derzeit 919,13 US-Dollar, die Marktkapitalisierung liegt bei rund 2,2 Billionen US-Dollar (Stand: Schlusskurs vom 12.03.2024).

Vorstandsmitglieder stoßen NVIDIA-Aktien ab

Die jüngsten Entwicklungen und die damit verbundene Rally der NVIDIA-Aktie haben sich einige Vorstandsmitglieder des Chip-Riesen zuletzt zu Nutze gemacht und enorm von dem Anstieg der Papiere profitieren können. Wie aus Unterlagen, die der US-Börsenaufsichtsbehörde Security and Exchange Commission (SEC) vorliegen, hervorgeht, haben vier Insider in den vergangenen Wochen Beteiligungen über mehrere Transaktionen verkauft, berichtet Fortune.

So trennte sich Tench Coxe, ehemaliger Geschäftsführer der Risikokapital-Investmentfirma Sutter Hill Ventures, im März in drei Transaktionen von NVIDIA-Aktien im Wert von 170,5 Millionen US-Dollar. Coxe ist bereits seit 1993 Teil des Vorstands, 1997 hatte er Aktien für je 0,82 US-Dollar erworben, bevor der Chip-Konzern zwei Jahre später an die Börse gegangen war.

Auch Mark Stevens, geschäftsführender Gesellschafter der privaten Family-Office-Investmentgesellschaft S-Cubed Capital, wurde bereits 1993 Vorstandsmitglied bei NVIDIA. Nachdem er das Board 2006 verlassen hatte, war er 2008 erneut beigetreten. Im März verkaufte Stevens nun Fortune zufolge 12.000 Aktien im Wert von rund 10,2 Millionen US-Dollar, im Februar hatte er 15.000 Papiere für etwa 12 Millionen US-Dollar abgestoßen, im Januar waren es 36.000 NVIDIA-Aktien für etwa 19,7 Millionen US-Dollar.

Mark Perry, Berater für gemeinnützige Organisationen und seit rund 10 Jahren im Vorstand, verkaufte derweil im Februar 15.000 Aktien für 11,9 Millionen US-Dollar.

Harvey Jones, langjähriger Direktor seit 1993 und geschäftsführender Gesellschafter von Square Wave Ventures, verkaufte daneben in den vergangenen Wochen Aktien für etwa 53 Millionen US-Dollar.

Trotz ihrer Verkäufe halten Coxe, Jones, Stevens und Perry nach wie vor erhebliche Anteile an NVIDIA, wie Fortune weiter anmerkt.

Einige Experten befürchten mittlerweile, dass sich NVIDIA in einer Blase befinde, die früher oder später platzen werde. Andere zeigen sich jedoch nach wie vor optimistisch gestimmt und glauben, dass die Rally noch eine Weile andauern und das Papier des Chip-Riesen in enorme Höhen katapultieren wird.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf NVIDIA

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf NVIDIA

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: JHVEPhoto / Shutterstock.com, Katherine Welles / Shutterstock.com

Nachrichten zu NVIDIA Corp.

Analysen zu NVIDIA Corp.

DatumRatingAnalyst
30.05.2024NVIDIA BuyUBS AG
23.05.2024NVIDIA HaltenDZ BANK
23.05.2024NVIDIA HoldDeutsche Bank AG
23.05.2024NVIDIA BuyJefferies & Company Inc.
23.05.2024NVIDIA OverweightMorgan Stanley
DatumRatingAnalyst
30.05.2024NVIDIA BuyUBS AG
23.05.2024NVIDIA BuyJefferies & Company Inc.
23.05.2024NVIDIA OverweightMorgan Stanley
23.05.2024NVIDIA OverweightBarclays Capital
23.05.2024NVIDIA BuyUBS AG
DatumRatingAnalyst
23.05.2024NVIDIA HaltenDZ BANK
23.05.2024NVIDIA HoldDeutsche Bank AG
24.08.2023NVIDIA HoldDeutsche Bank AG
29.01.2019NVIDIA UnderperformNeedham & Company, LLC
16.11.2018NVIDIA NeutralB. Riley FBR
DatumRatingAnalyst
04.04.2017NVIDIA UnderweightPacific Crest Securities Inc.
24.02.2017NVIDIA UnderperformBMO Capital Markets
23.02.2017NVIDIA ReduceInstinet
14.01.2016NVIDIA UnderweightBarclays Capital
26.07.2011NVIDIA underperformNeedham & Company, LLC

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für NVIDIA Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"