finanzen.net
27.06.2017 14:10

Vapiano-Aktie fällt zeitweise unter Ausgabepreis

IPO: Vapiano-Aktie fällt zeitweise unter Ausgabepreis | Nachricht | finanzen.net
IPO
Folgen
Die Aktie der Restaurantkette Vapiano wurde heute erstmalig an der Börse gehandelt. Nachdem der Start zunächst vielversprechend aussah, ging es im Verlauf unter den Ausgabepreis.
Werbung
Der Erstkurs der Vapiano-Aktie an der Börse Frankfurt belief sich auf 23,95 Euro, während der Emissionspreis bei 23 Euro gelegen hatte. Die gesetzte Preisspanne lag zuvor bei 21 bis 27 Euro. Über die Kapitalerhöhung wurden knapp 3,7 Millionen Anteile platziert.

Damit spülte der Börsengang 184 Millionen Euro in die Kasse, wovon brutto 85 Millionen Euro dem Unternehmen selbst zufließen. Nach der Firmengründung vor 15 Jahren präsentierte sich der Börsengang nun gelungen.

Aktie fällt zeitweise unter Ausgabepreis

Im Handelsverlauf drehte die Anlegerstimmung - gegen Mittag fiel die Vapiano-Aktie erstmals unter den Ausgabepreis von 23 Euro. Zwischenzeitlich kosteten die Papiere nur noch 22,50 Euro - ein Minus von mehr als zwei Prozent. Im Verlauf erholt sich der Kurs wieder etwas.

Geschäftsverlauf der Vapiano-Kette

Die Kette wurde 2002 in Hamburg gegründet und betreibt mittlerweile 185 Restaurants weltweit, die meisten davon in Deutschland und dem restlichen Europa. Es gibt aber auch Filialen in Übersee, etwa in New York. Bis Ende 2020 soll sich die Zahl der Restaurants auf 330 beinahe verdoppeln. Von 2014 bis 2016 war der Umsatz nach Unternehmensangaben jährlich um rund 28 Prozent gewachsen auf zuletzt knapp 249 Millionen Euro. Das bereinigte operative Ergebnis (Ebitda) lag zuletzt bei 28,6 Millionen Euro.

Vapiano-IPO "logisch und kosequent"

Vapiano-Chef Jochen Halfmann hatte zuletzt in einem Interview mit der "€uro am Sonntag" verlauten lassen: "Vapiano ist in den letzten Jahren sehr erfolgreich gewachsen, und wir haben viel Rückenwind. Das Segment 'Fast Casual Dining#, also frische Produkte und schnelle Zubereitung, wächst stärker als alle anderen Gastronomiesegmente. Und die italienische Küche ist hier am gefragtesten. Das starke Wachstum im Lieferservice und Take-away-Geschäft in Europa ist weiterer Treiber. Ein Börsengang ist logisch und konsequent."

Die Einnahmen aus dem Börsengang sollen vornehmlich in den Ausbau des Geschäfts in bestehenden und neuen Märkten gesteckt werden sowie zu einem kleineren Tel in die Rückzahlung eines Gesellschafterdarlehens. Vor allem international wolle Vapiano zulegen, so Halfmann.

Redaktion finanzen.net / mit Material von dpa-AFX

Bildquellen: Nieuwland / Shutterstock.com

Nachrichten zu Vapiano

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Vapiano

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.09.2019Vapiano HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
24.05.2019Vapiano HoldKepler Cheuvreux
19.02.2019Vapiano HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.02.2019Vapiano UnderperformRBC Capital Markets
03.12.2018Vapiano UnderperformRBC Capital Markets
23.11.2018Vapiano buyequinet AG
11.07.2018Vapiano buyKepler Cheuvreux
22.05.2018Vapiano buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
26.04.2018Vapiano buyKepler Cheuvreux
25.04.2018Vapiano buyKepler Cheuvreux
17.09.2019Vapiano HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
24.05.2019Vapiano HoldKepler Cheuvreux
19.02.2019Vapiano HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
03.12.2018Vapiano HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.11.2018Vapiano HoldKepler Cheuvreux
19.02.2019Vapiano UnderperformRBC Capital Markets
03.12.2018Vapiano UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Vapiano nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Vapiano Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX letztlich etwas fester -- BASF streicht in Dienstleistungseinheit bis zu 2.000 Stellen -- Tesla-Chef Musk dämpft Erwartungen an "Battery Day" -- Deutschen Bank, 1&1 Drillisch im Fokus

AstraZeneca und Merck & Co bekommen zwei Empfehlungen für Lynparza. Prozess um Übernahme von Tiffany durch LVMH startet Anfang Januar. China will TikTok-Deal mit Oracle und Walmart wohl nicht zustimmen. Steigende Infektionszahlen belasten Reise- und Freizeitbranche. Airbus und IG Metall verhandeln über Beschäftigungssicherung. Großbanken: Branchenkonsolidierung wird Fahrt aufnehmen.

Umfrage

Wie zufrieden sind Sie mit den staatlichen Corona-Schutzmaßnahmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
BioNTechA2PSR2
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
NikolaA2P4A9
BayerBAY001
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
Allianz840400
Microsoft Corp.870747
Ballard Power Inc.A0RENB
XiaomiA2JNY1
TUITUAG00