29.07.2022 13:39

Henkel will wegen Erdgas-Herausforderung Kohle und Öl wohl temporär länger einsetzen - Henkel-Aktie fester

Kohle- und Ölvorräte: Henkel will wegen Erdgas-Herausforderung Kohle und Öl wohl temporär länger einsetzen - Henkel-Aktie fester | Nachricht | finanzen.net
Kohle- und Ölvorräte
Folgen
Henkel ist einem Medienbericht zufolge wie andere Chemiekonzerne dabei, temporär Kohle und Öl länger einzusetzen, um das teure und derzeit eingeschränkt fließende Gas in der Strom- und Dampferzeugung einzusparen.
Werbung
Der Konsumgüterhersteller lege derzeit Kohle- und Ölvorräte an, schreibt das Nachrichtenmagazin Der Spiegel in einer Vorabmeldung.

Der Kohlekessel sei in eine Netzreserve überführt worden und auch die Genehmigung der Bezirksregierung, erteilt. Das Kraftwerk deckt den Großteil des Strombedarfs von Henkel in Düsseldorf und wird bislang zu etwa 70 Prozent mit Gas und zu 30 Prozent mit Kohle betrieben. Vorübergehend will Henkel die Anlage nun zu 50 Prozent mit Gas und zu 50 Prozent mit Kohle und Öl betreiben, die Umstellung könne zeitnah starten. Ein Öllieferant sei beauftragt.

Ein Henkel-Unternehmenssprecher bestätigte die Informationen des Spiegel. Der DAX-Konzern habe alle Vorbereitungen abgeschlossen, um einen Kohlekessel am Stammsitz Düsseldorf vorerst weiterzubetreiben, der eigentlich im Herbst vom Netz gehen sollte.

Auch der Wafer-Hersteller Siltronic hatte am Freitagmorgen angekündigt, angesichts möglicher Engpässe bei der Gaslieferung am Produktionsstandort Freiberg innerhalb der kommenden sechs Monate Gas durch Heizöl zu ersetzen. Siltronic-CEO Christoph von Plotho zeigte sich in der Telefonkonferenz mit Investoren zuversichtlich, den Gasverbrauch kurzfristig ohne Produktionsstopp senken zu können. In den kommenden Jahren will Siltronic von Plotho zufolge unabhängig von fossilen Brennstoffen werden.

Henkel-Aktien kosten im XETRA-Handel zeitweise 61,96 Euro und damit 0,75 Prozent mehr als am Vorabend.

DJG/uxd/sha

FRANKFURT (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Henkel KGaA St.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Henkel KGaA St.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Henkel AG

Nachrichten zu WACKER CHEMIE AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu WACKER CHEMIE AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.09.2022WACKER CHEMIE UnderweightJP Morgan Chase & Co.
18.08.2022WACKER CHEMIE BuyWarburg Research
09.08.2022WACKER CHEMIE OverweightBarclays Capital
01.08.2022WACKER CHEMIE UnderweightJP Morgan Chase & Co.
29.07.2022WACKER CHEMIE KaufenDZ BANK
18.08.2022WACKER CHEMIE BuyWarburg Research
09.08.2022WACKER CHEMIE OverweightBarclays Capital
29.07.2022WACKER CHEMIE KaufenDZ BANK
29.07.2022WACKER CHEMIE OutperformCredit Suisse Group
28.07.2022WACKER CHEMIE BuyWarburg Research
29.07.2022WACKER CHEMIE NeutralUBS AG
29.07.2022WACKER CHEMIE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
14.07.2022WACKER CHEMIE NeutralUBS AG
03.05.2022WACKER CHEMIE NeutralJP Morgan Chase & Co.
29.04.2022WACKER CHEMIE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.09.2022WACKER CHEMIE UnderweightJP Morgan Chase & Co.
01.08.2022WACKER CHEMIE UnderweightJP Morgan Chase & Co.
28.07.2022WACKER CHEMIE UnderweightJP Morgan Chase & Co.
12.07.2022WACKER CHEMIE UnderweightJP Morgan Chase & Co.
27.06.2022WACKER CHEMIE UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für WACKER CHEMIE AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Angst vor globaler Rezession: DAX rutscht unter 12.000 Punkte -- Asiens Börsen mit Verlusten -- Tarifverhandlungen zwischen VW und IG Metall -- Credit Suisse verliert Top-Manager -- eBay im Fokus

Santander verkündet neues Rückkaufprogramm und Zwischendividende. Heidelberg Materials erwägt wegen Energiekosten Produktionsstopps. SEC verhängt Wall Street-Unternehmen eine Milliardenstrafe. Vonovia will von Kündigungen bei Energiekosten-Not absehen. Lidl und Kaufland bitten bei E-Auto-Ladesäulen ab jetzt zur Kasse. Newcore Gold-CEO Luke Alexander hält Gold aktuell für unterbewertet.

Umfrage

Sollte Deutschland Kampfpanzer und weitere schwere Waffen an die Ukraine zu liefern

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln