29.11.2022 16:57

UPS-Aktie steigt: Deutsche Bank Research stuft UPS von 'Hold' auf 'Buy' hoch

Kursziel angehoben: UPS-Aktie steigt: Deutsche Bank Research stuft UPS von 'Hold' auf 'Buy' hoch | Nachricht | finanzen.net
Kursziel angehoben
Folgen
Deutsche Bank Research hat United Parcel Service (UPS) von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 197 auf 220 US-Dollar angehoben.
Werbung
Analyst Amit Mehrotra zeigt sich in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie zu US-Transportaktien optimistisch für das Jahr 2023. Das Gewinntief werde wohl im zweiten Quartal erreicht, gefolgt von einer dann wohl längeren Besserungsphase. Er favorisiert unter diesen Umständen Werte wie UPS, die mit einem kompetenten Management dazu in der Lage seien, die eigene Profitabilität abzusichern.

Die UPS-Aktie legt an der NYSE zeitweise um 2,57 Prozent auf 184,54 US-Dollar zu.

/tih/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 28.11.2022 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 28.11.2022 / 21:07 / GMT

FRANKFURT (dpa-AFX Broker)

Ausgewählte Hebelprodukte auf United Parcel Service Inc. (UPS)
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf United Parcel Service Inc. (UPS)
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Bocman1973 / Shutterstock.com, pio3 / Shutterstock.com

Nachrichten zu United Parcel Service Inc. (UPS)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu United Parcel Service Inc. (UPS)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16:11 UhrUnited Parcel Service BuyUBS AG
14:26 UhrUnited Parcel Service NeutralJP Morgan Chase & Co.
12:21 UhrUnited Parcel Service OutperformCredit Suisse Group
31.01.2023United Parcel Service NeutralJP Morgan Chase & Co.
11.01.2023United Parcel Service OutperformCredit Suisse Group
16:11 UhrUnited Parcel Service BuyUBS AG
12:21 UhrUnited Parcel Service OutperformCredit Suisse Group
11.01.2023United Parcel Service OutperformCredit Suisse Group
29.11.2022United Parcel Service BuyDeutsche Bank AG
17.11.2022United Parcel Service OutperformCredit Suisse Group
14:26 UhrUnited Parcel Service NeutralJP Morgan Chase & Co.
31.01.2023United Parcel Service NeutralJP Morgan Chase & Co.
25.10.2022United Parcel Service NeutralJP Morgan Chase & Co.
07.09.2022United Parcel Service NeutralJP Morgan Chase & Co.
27.07.2022United Parcel Service HoldDeutsche Bank AG
29.10.2020United Parcel Service UnderweightBarclays Capital
27.10.2020United Parcel Service SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
31.07.2020United Parcel Service UnderweightBarclays Capital
17.04.2020United Parcel Service UnderweightBarclays Capital
05.12.2018United Parcel Service UnderweightMorgan Stanley

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für United Parcel Service Inc. (UPS) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Vor Fed-Zinsentscheid: DAX beendet Sitzung in Grün -- Peloton reduziert Verlust -- Porsche Holding beteiligt sich an ABB E-Mobility -- Software AG, Uniper, AMD, PayPal im Fokus

Airbus und Qatar Airways könnten Streit womöglich bald beilegen. Silver Lake will SAP-Tochter Qualtrics übernehmen. Auch PayPal will Beschäftigtenzahl reduzieren. UBS hält an "Neutral"-Bewertung für BioNTech fest. Boeing mustert Jumbo-Jet 747 aus - Letzte Maschine übergeben. Amgen mit Umsatz- und Gewinnrückgang. Intel kürzt Gehälter auf allen Ebenen. T-Mobile US kann Gewinn deutlich steigern.

Umfrage

Haben Sie vor, Ihre Investitionsquote am Kapitalmarkt in diesem Jahr zu erhöhen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln