finanzen.net
04.01.2019 21:36
Bewerten
(1)

Citigroup: Die Märkte sind offiziell im Panik-Modus - Warum das für Anleger ein gutes Zeichen ist

Kurszielsenkung: Citigroup: Die Märkte sind offiziell im Panik-Modus - Warum das für Anleger ein gutes Zeichen ist | Nachricht | finanzen.net
Kurszielsenkung
DRUCKEN
Die US-Bank Citigroup ist überzeugt: Die Stimmung der Anleger an den Finanzmärkten ist schlecht. Auch die Experten des Finanzhauses senken ihr Kursziel für den US-Markt. Dennoch glauben sie daran, dass die Börsen das Schlimmste hinter sich gebracht haben.
In ihrer Sentimentsanalyse, dem Panik / Euphorie-Modell, kommt die Citigroup jüngst zu einem ernüchternden Ergebnis: Nach den massiven Kursrückgängen der vergangenen Monate hat das Modell im letzten Monat Panikwerte erreicht, erklärt Citigroup-Chefstratege Tobias Levkovich.

Panik eröffnet Chancen

Doch die Angst der Anleger ist möglicherweise übertrieben. Denn die jüngsten Kursabschläge böten Anlegern auch Chancen, so der Experte in einer Mitteilung an Kunden des Finanzhauses. Der Eintritt in den Panik-Modus weise auf eine kommende Aufwärtsbewegung hin. Er rechne mit "hohen Gewinnwahrscheinlichkeiten mit einer Chance auf einen 18-prozentigen Kursanstieg" innerhalb der kommenden 12 Monate.

In der Vergangenheit hat sich das Panik / Euphorie-Modell der Citigroup als durchaus verlässlich bei der Vorhersage von Marktbewegungen erwiesen. So hatte das Modell eine "Euphorie" auf Anlegerseite im Jahr 1999 ausgemacht - nur ein Jahr später war die Dotcom-Blase geplatzt. Auch 2016 hatte das Modell einen Anstieg der Märkte vorweggenommen, nachdem zuvor ein "Panik"-Level eingetreten war. Ende 2017 hatte der Euphorie-Indikator dann erneut angeschlagen, bevor 2018 auf breiter Front Verkäufe eingesetzt hatten.

Warum senkt die Citigroup dann ihr Kursziel?

Trotz der Erwartung eines kommenden Aufwärtstrends, senkt Tobias Levkovich sein Kursziel für den S&P 500. Bis zum Jahresende 2019 sieht der Citigroup-Chefstratege den US-Index nun bei 2.850 Punkten, das ist rund acht Prozent unter der bisherigen Prognose von 3.100 Zählern. Warum die US-Bank ihr Kursziel in Erwartung eines Aufwärtstrends senkt, begründen die Finanzexperten damit, dass in der vorherigen Prognose weder die Konjunkturschwäche in Europa und den Schwellenländern berücksichtigt worden sei, noch habe man zum damaligen Zeitpunkt Einblick in die Folgen der waghalsigen Handelspolitik gehabt. Nichtsdestotrotz bedeutet das neue Kursziel ein Plus von rund 14 Prozent zum Schlusskurs des S&P 500 im Dezember 2018.

2019 wird ein durchwachsenes Jahr

Auch wenn der Experte der Citigroup für 2019 mit steigenden Kursen rechnet, sollten Anleger aber nicht auf ein ruhiges Handelsjahr hoffen. "2019 wird ein weiteres volatiles Jahr für Aktien", warnt Levkovich. Dabei verweist der Chefstratege insbesondere auf die Unsicherheit bezüglich der Zinspolitik der US-Notenbank.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Rawpixel.com / Shutterstock.com, YASUYOSHI CHIBA/AFP/Getty Images

Nachrichten zu Citigroup Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Citigroup Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.01.2019Citigroup OutperformBMO Capital Markets
02.01.2019Citigroup OverweightBarclays Capital
26.12.2018Citigroup BuyStandpoint Research
20.07.2018Citigroup NeutralGoldman Sachs Group Inc.
13.07.2018Citigroup OutperformRBC Capital Markets
18.01.2019Citigroup OutperformBMO Capital Markets
02.01.2019Citigroup OverweightBarclays Capital
26.12.2018Citigroup BuyStandpoint Research
13.07.2018Citigroup OutperformRBC Capital Markets
17.01.2018Citigroup overweightJP Morgan Chase & Co.
20.07.2018Citigroup NeutralGoldman Sachs Group Inc.
17.01.2018Citigroup HoldDeutsche Bank AG
13.10.2017Citigroup HoldJefferies & Company Inc.
11.08.2017Citigroup HoldHSBC
11.07.2017Citigroup HoldHSBC
11.01.2017Citigroup SellUBS AG
02.11.2011Citigroup verkaufenRaiffeisen Centrobank AG
28.07.2011Citigroup verkaufenRaiffeisen Centrobank AG
01.02.2010Citigroup verkaufenRaiffeisen Centrobank AG
22.10.2009Citigroup verkaufenRaiffeisen Centrobank AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Citigroup Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht stark ins Wochenende -- Dow Jones weit im Plus -- Allianz verdient mehr -- EZB senkt Eigenkapitalanforderungen für Commerzbank -- Scout24: Neues Übernahmeangebot -- EDF, Zalando im Fokus

Vapiano enttäuscht mit Umsatz und Ergebnis. Warren Buffetts Depot: Apple-Aktien verkauft. TUI-Chef Joussen kauft für fast 1 Million Euro TUI-Aktien. NVIDIA-Gewinn halbiert - Anleger aber zufrieden. Regierungskrise in Spanien. Applied Materials enttäuscht Anleger mit Umsatzausblick. Möglicherweise Milliarden-Bußgeld gegen Facebook in USA.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die korruptesten Länder der Welt
In diesen Staaten ist die Korruption am höchsten
Die beliebtesten Marken im Social Web 2018
Kundenlieblinge 2018
Die teuersten Scheidungen
Diesen Menschen kommt das Liebes-Aus teuer zu stehen
Städte für Millionäre
Hier fühlen sich die Vermögenden am wohlsten
So viel verdienen die reichsten Amerikaner pro Stunde
Wer ist an der Spitze?
mehr Top Rankings

Umfrage

Sind Sie in Cannabis-Aktien investiert?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Ceconomy St.725750
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Allianz840400
TeslaA1CX3T
Amazon906866
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
Deutsche Telekom AG555750
BMW AG519000
Aurora Cannabis IncA12GS7