06.12.2021 17:42

DAX kann zum Wochenstart kräftig zulegen

Marktwende?: DAX kann zum Wochenstart kräftig zulegen | Nachricht | finanzen.net
Marktwende?
Folgen
Zum Start in die neue Woche bewegte sich der deutsche Leitindex klar in der Gewinnzone.
Werbung
Der DAX zeigte sich zum Handelsstart am Montag 1,01 Prozent höher bei 15.323,20 Punkten. Nachdem der DAX zwischenzeitlich auf rotes Terrain zurückfiel, schaffte er jedoch erneut den Sprung ins Plus und baute seine Gewinne im Verlauf deutlich aus, sodass er letztlich 1,39 Prozent höher bei 15.380,79 Punkten in den Feierabend ging.

Nach zwei schwachen Wochen mit kräftigen Kursschwankungen hatten neue Nachrichten zur Corona-Variante Omikron am Montag nun wieder für etwas mehr Zuversicht am deutschen Aktienmarkt gesorgt. Zu Wochenbeginn ließ ein Bericht aus Südafrika über wohl vergleichsweise milde Symptome der Omikron-Variante die Anleger aufatmen, schrieb Marktanalyst Jeffrey Halley vom Broker Oanda in seinem Morgenkommentar. Die Datenbasis sei aber gering, so Halley weiter. Belastungsfaktoren für die Börse waren hingegen der chinesische Immobilienkonzern Evergrande, der kurz vor dem Wochenende vor möglichen Zahlungsschwierigkeiten gewarnt hatte, sowie das womöglich bald auslaufende Anleihekaufprogramm der US-Notenbank.

Redaktion finanzen.net / dpa-AFX

Bildquellen: Ralph Orlowski/Getty Images
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Zinsangst & Ukraine-Konflikt: DAX schließt tiefrot -- US-Börsen unter Druck -- Accell von KKR übernommen -- Infineon sieht 2023 Ende der Chipkrise -- Evergrande, Lufthansa, Commerzbank, TUI im Fokus

Schaeffler stärkt mit Übername Robotikgeschäft. Boeing investiert 450 Millionen Dollar in Lufttaxi-Start-up Wisk. Gorillas will französischen Essenslieferdienst Frichti übernehmen. Bundesnetzagentur erwägt Verzicht auf Mobilfunk-Auktion. Hedgefonds Trian Partners will anscheinend mit Unilever-Beteiligung Druck machen.

Umfrage

Halten Sie es für richtig, dass die EZB an ihrer lockeren Geldpolitik festhält?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln