finanzen.net
24.01.2020 08:15

Gründer: Smartphone-Bank N26 zählt 5 Millionen Kunden

Mehr Kunden gewonnen: Gründer: Smartphone-Bank N26 zählt 5 Millionen Kunden | Nachricht | finanzen.net
Mehr Kunden gewonnen
Die Smartphone-Bank N26 hat nach den Worten ihres Gründers Valentin Stalf ihre Kundenzahl kräftig gesteigert.
Werbung

"Fünf Jahre nach unserem Start zählen wir mehr als fünf Millionen Kunden", sagte der Unternehmenschef der Nachrichtenagentur Reuters in einem am Donnerstag veröffentlichten Interview. "2019 haben wir mehr Kunden gewonnen als in den vorangegangenen Jahren zusammen." Im Sommer hatte das in Berlin ansässige Unternehmen noch von gut 3,5 Millionen Kunden gesprochen.

Das als wertvollstes deutsches Startup geltende Berliner Unternehmen will in weiteres Wachstum investieren. Stalf verwies auf Studien, wonach in den kommenden Jahren etwa 85 Millionen Kunden in Europa auf ein digitales Konto umsteigen wollen. "Da können wir eine große Rolle spielen", sagte der Österreicher, der das Unternehmen zusammen mit seinem Landsmann Maximilian Tayenthal gegründet hat und leitet. "Langfristig wollen wir 100 Millionen Kunden weltweit erreichen", bekräftigte Stalf. Auf Unternehmensebene und insbesondere in den Kernmärkten sei man - auf den einzelnen Kunden heruntergerechnet - bereits profitabel.

Kritiker werfen N26 vor, dass der Kundenservice und die Prozesse der Bank nicht mit dem schnellen Wachstum mitgehalten hätten. N26 komme mittlerweile auf 1500 Mitarbeiter aus 80 Nationen an fünf Standorten weltweit, sagte Stalf. "2018 waren wir noch bei 300."

"USA TRAGEN STARK ZUM WACHSTUM BEI"

Einer der wichtigsten Wachstumsmärkte sei Deutschland. Aber auch in Frankreich laufe es sehr gut, ebenso in Österreich. "In Italien und Spanien haben wir die Chance, ähnlich stark zu wachsen", sagte der Unternehmenschef. "In Großbritannien beobachten wir - wie alle anderen Unternehmen - gespannt den Brexit und bewerten laufend, welche Implikationen dieser auf die Bankenwelt haben wird." Genaue Zahlen zu den einzelnen Ländern wollte Stalf noch nicht nennen - auch nicht zu den USA, wo N26 nach einiger Verzögerung seit vergangenem September im Geschäft ist. Er sprach lediglich von einem guten Start. "Die Vereinigten Staaten tragen bereits stark zu unserem Wachstum bei." Details könne er aber erst in einigen Wochen nennen. Bislang ist N26 in gut zwei Dutzend Ländern unterwegs. Voraussichtlich im kommenden Jahr sei der Markteintritt in Brasilien geplant, sagte Stalf.

Mit einem Börsengang hat es das zuletzt mit 3,5 Milliarden Dollar bewertete Unternehmen nicht eilig. "Es ist zu früh zu sagen, wir gehen in zwei Jahren an die Börse", sagte Stalf. "Realistisch sind es eher vier oder fünf Jahre." Man sei fortlaufend mit den Investoren im Gespräch, zu denen der Versicherungskonzern Allianz, der Singapurer Staatsfonds GIC, der chinesische Internet-Riese Tencent und der deutsch-amerikanische Investor Peter Thiel gehören. "Eine neue Finanzierungsrunde noch in diesem Jahr schließe ich nicht aus, aber es eilt nicht", sagte der N26-Chef. N26 hatte sich zuletzt im vergangenen Juli 170 Millionen Dollar besorgt.

- von Rene Wagner

Berlin (Reuters)

Bildquellen: Ascannio / Shutterstock.com

Nachrichten zu N26

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu N26

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

N26 Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX geht tiefer ins Wochenende -- US-Börsen schließen im Minus -- US-Arbeitsmarkt büßt massiv Stellen ein -- adidas braucht frisches Geld -- Tesla, PUMA, TRATON, Shop Apotheke, BNP im Fokus

DIC Asset senkt wegen Corona-Krise Gewinnprognose. Nordex profitiert von hoher Nachfrage in Europa. Bundesregierung in Gesprächen mit Lufthansa über Staatsbeteiligung. RTL zieht Ausblick und Dividendenvorschlag zurück. H&M: Q1-Zahlen besser als erwartet. Ryanair hält Gewinn noch im Prognoserahmen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im März 2020
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
DAX 30: Die Gewinner und Verlierer im März 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
TecDAX: Die Gewinner und Verlierer in Q1 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
DAX: Die größten Verluste an nur einem Tag
An diesem Tagen verbuchte der DAX das höchste Minus
mehr Top Rankings

Umfrage

Corona-Crash und Chaostage an den Börsen. Wie handeln Sie in unsicheren Zeiten?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Amazon906866
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
Allianz840400
Alphabet C (ex Google)A14Y6H
MasterCard Inc.A0F602
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
BASFBASF11
BayerBAY001