my-si Webinar: Mit nachhaltiger, digitaler Strategie renditestark anlegen - So geht zeitgemäße Geldanlage heute - Hier anmelden-w-
05.08.2021 17:05

ElringKlinger profitiert von anziehender Autokonjunktur - ElringKlinger-Aktie verliert kräftig

Mehr Umsatz und Gewinn: ElringKlinger profitiert von anziehender Autokonjunktur - ElringKlinger-Aktie verliert kräftig | Nachricht | finanzen.net
Mehr Umsatz und Gewinn
Folgen

Börsenspiel Trader: Clever handeln und Jaguar I-PACE gewinnen. Jetzt anmelden! -W-

Der Autozulieferer ElringKlinger hat auch im zweiten Quartal mehr umgesetzt und verdient als noch im Vorjahr.
Werbung
ElringKlinger lässt das Corona-Tal weiter hinter sich. Dank der weltweiten Konjunkturerholung von der Pandemie und der Belebung in der Autobranche verbesserte sich die Auftragslage deutlich, wie der Automobilzulieferer am Donnerstag in Dettingen an der Erms mitteilte. Auch Umsatz und Ergebnis zogen im Vergleich zum Vorjahresquartal merklich an, in dem die Firma noch schwer mit Einbußen wegen der Corona-Pandemie zu kämpfen hatte. An der Börse zeigten sich die Anleger jedoch wegen der beibehaltenen Jahresprognose enttäuscht.

"Die Quartalszahlen bestätigen, dass wir voll auf Kurs sind", sagte Vorstandschef Stefan Wolf laut Mitteilung. Auch das Sparprogramm zur Verbesserung der Effizienz wirke weiter. Der Konzernerlös kletterte zwischen April bis Juni im Vorjahresvergleich um 56 Prozent auf knapp 394 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (Ebit) verbesserte sich auf 23 Millionen Euro, im zweiten Quartal 2020 hatte der Konzern operativ noch einen Verlust von mehr als 32 Millionen Euro ausgewiesen. Damit schlug sich das Unternehmen im vergangenen Quartal besser als von Analysten erwartet.

Der auf die Aktionäre entfallende Gewinn betrug unter dem Strich knapp acht Millionen (Vorjahr: -35,5 Mio), allerdings fiel das Quartal deutlich weniger üppig aus als der Jahresauftakt 2021 mit einem Überschuss von fast 38 Millionen Euro.

"Die Lage auf den Rohstoffmärkten ist angespannt, die Halbleiterengpässe können sich regional oder global auf die Automobilproduktionszahlen auswirken", teilte das Management zum Ausblick weiter mit. Zudem verwies ElringKlinger auf die mögliche Gefahr einer neuen Infektionswelle mit Covid-19 im weiteren Jahresverlauf, die das wirtschaftliche Geschehen wieder beeinträchtigen könne.

Das baden-württembergische Unternehmen war zuletzt nach der deutlichen Erholung zum Jahresauftakt etwas zuversichtlicher geworden und hatte im April seine Jahresziele etwas angehoben. Der Vorstand geht derzeit für das laufende Jahr davon aus, dass die Marge bezogen auf das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit-Marge) zwischen rund 5 bis 6 Prozent liegen wird. Im Corona-Jahr 2020 war die Profitabilität auf 1,9 Prozent zusammengeschrumpft.

Die im Index der kleineren Werte SDAX notierte ElringKlinger-Aktie verliert zeitweise deutlich und belegt mit einem Abschlag von 1,45 Prozent einer der letzten Plätze. JPMorgan-Analyst Jose Asumendi lobte zwar, dass ElringKlinger die Erwartungen übertroffen habe. Das Unternehmen habe aber wegen vieler Unwägbarkeiten bezüglich der Lieferketten den Gewinnausblick beibehalten. Auch Warburg-Experte Marc-René Tonn hält die aktuelle Konzernprognose für sehr konservativ. Vermutlich habe sich das Unternehmen aber entschieden, auch angesichts steigender Rohstoffkosten lieber vorsichtige Ziele zu formulieren, so der Analyst.

DETTINGEN/EMRS (dpa-AFX)

Bildquellen: ElringKlinger

Nachrichten zu ElringKlinger AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu ElringKlinger AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.09.2021ElringKlinger BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
17.09.2021ElringKlinger NeutralJP Morgan Chase & Co.
27.08.2021ElringKlinger BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
06.08.2021ElringKlinger HoldDeutsche Bank AG
06.08.2021ElringKlinger HoldWarburg Research
17.09.2021ElringKlinger BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
27.08.2021ElringKlinger BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
06.08.2021ElringKlinger BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
01.06.2021ElringKlinger kaufenHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
12.01.2021ElringKlinger buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
17.09.2021ElringKlinger NeutralJP Morgan Chase & Co.
06.08.2021ElringKlinger HoldDeutsche Bank AG
06.08.2021ElringKlinger HoldWarburg Research
05.08.2021ElringKlinger NeutralJP Morgan Chase & Co.
05.08.2021ElringKlinger HoldWarburg Research
05.08.2021ElringKlinger VerkaufenDZ BANK
14.05.2021ElringKlinger VerkaufenDZ BANK
10.05.2021ElringKlinger ReduceKepler Cheuvreux
21.04.2021ElringKlinger VerkaufenIndependent Research GmbH
01.04.2021ElringKlinger VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ElringKlinger AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht unter 15.500 Punkten ins Wochenende -- US-Börsen schließen schwächer -- Cerberus: Interesse an Commerzbank-Staatsanteil -- Vonovia, Deutsche Wohnen, Biotest im Fokus

Drägerwerk: Aussicht auf höhere Dividende. Weiter verschärft: Daimler Truck leidet unter Halbleiter-Engpässen. Tesla-Chef Musk kommt zum Tag der offenen Tür nach Deutschland. Deutsche Bank-Aktie: Sewing entschuldigt sich für scharfe Kritik in Analysten-Studie. HOCHTIEF-Tochter CIMIC erhält Auftrag für Western Sydney Airport. Stimmung der US-Verbraucher hellt sich im September auf. E.ON-Chef setzt auf Netze als Treiber der Energiewende.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Jobs werden künftig Roboter übernehmen
Billiger als der Mensch.
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im August 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die 30 weltgrößten Unternehmen
Es gibt hunderte milliardenschwere Unternehmen. Die Top 30.
Jobs mit Zukunft und hohem Gehalt
Hier wird man auch künftig noch gut bezahlt
mehr Top Rankings

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln