finanzen.net
07.08.2019 20:26
Bewerten
(1)

Microsoft nimmt Apple auf die Schippe: "Mac Book" macht Werbung für Microsoft Laptops

Microsoft vs. Apple: Microsoft nimmt Apple auf die Schippe: "Mac Book" macht Werbung für Microsoft Laptops | Nachricht | finanzen.net
Microsoft vs. Apple
Der Kampf der Titanen geht in die nächste Runde. In einem Werbespot macht Microsoft sich offen über das Apple MacBook lustig und das auf eine ganz besondere Art.
• Microsoft macht sich in Werbespot über Apple lustig
• Mackenzie Book als Werbeträger
• Der Spot ist nicht der erste Angriff

Spott als Werbemedium

Dass die großen Technik-Konzerne in ihren Werbekampagnen gerne mal ihre Produkte mit denen der Konkurrenz vergleichen, ist mittlerweile bekannt. In einem aktuellen Werbespot treibt Microsoft dieses Spiel nun aber auf die Spitze und lässt einen Herrn Mackenzie Book, mit dem Spitznamen Mac Book, für das neue Surface 2 werben.

Mac Book entscheidet sich zwischen Surface und MacBook

Mit dem 30-sekündigen Werbespot hat sich Microsoft etwas ganz Besonderes einfallen lassen, denn statt Konkurrent Apple direkt anzugreifen, hat das Unternehmen dafür einen Stellvertreter engagiert. Der Australier Mackenzie "Mac" Book, der laut Angaben des Unternehmens tatsächlich so heißen soll, beantwortet in dem kurzen Video verschieden Fragen zum neuen Surface 2. Seine Aufgabe dabei ist es, den neuen Microsoft Laptop mit dem MacBook Air von Konkurrent Apple zu vergleichen. Laut Mac Book hat das Surface nicht nur eine bessere Akkulaufzeit und einen schnelleren Prozessor, sondern auch den besseren Touchscreen. Eine erneute Spitze gegen Apple, da das MacBook, im Gegensatz zum Surface, nicht mit einem Touchscreen ausgestattet ist. Mac Books Fazit fällt deutlich aus: "Du solltest dir ein Surface anschaffen. Glaub mir, ich bin Mac Book."

Nicht der erste Spot in der Werbegeschichte

Der Spot erinnert an die von TBWA/Media Arts Lab kreierte Kampagne "Get a Mac" von Apple, die zwischen 2006 und 2009 lief und als ein großer Meilenstein in der an Highlights nicht gerade armen Werbegeschichte von Apple gilt. In den Spots vertritt ein lässig gekleideter Mann die Vorteile von Apples Mac-Computer, während sein Co-Darsteller im biederen Business-Outfit für den traditionellen PC steht, der bei seinen Verwendern nicht selten für Frustration sorgt.

Vergleichende Werbung

In vielen Ländern ist vergleichende Werbung verboten oder unterliegt strengen Regulierungen. Sobald Unterschiede und Vorteile von Produkten aufgezeigt werden, müssen diese objektivierbar sein und dürfen den Kunden dabei nicht irreführen. Daher kommt diese Art der Werbung nur selten vor. In den USA sieht das ganz anders aus. Dort sind Werbekriege zwischen Rivalen weit verbreitet und erfreuen sich großem Anklang. Die offensive Werbung von Microsoft wird bislang lediglich im Internet gezeigt.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Asif Islam / Shutterstock.com, Apple Inc

Nachrichten zu Microsoft Corp.

  • Relevant
    2
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Microsoft Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
04.09.2019Microsoft OutperformCredit Suisse Group
26.08.2019Microsoft OutperformCredit Suisse Group
05.08.2019Microsoft OutperformCredit Suisse Group
24.07.2019Microsoft OutperformRBC Capital Markets
19.07.2019Microsoft BuyCanaccord Adams
04.09.2019Microsoft OutperformCredit Suisse Group
26.08.2019Microsoft OutperformCredit Suisse Group
05.08.2019Microsoft OutperformCredit Suisse Group
24.07.2019Microsoft OutperformRBC Capital Markets
19.07.2019Microsoft BuyCanaccord Adams
20.07.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
13.06.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
30.04.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
01.02.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
01.02.2018Microsoft NeutralJP Morgan Chase & Co.
19.11.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
26.09.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
14.06.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
13.06.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
11.06.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Microsoft Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX im Minus -- Asiens Börsen letztlich leichter -- Wirecard zieht es nach China -- CompuGroup meldet Gewinnwarnung -- Spirituosenhersteller, Ölsektor, Hannover Rück, Lufthansa im Fokus

ams senkt Mindesannahmeschwelle für OSRAM-Kauf. Ölpreise nach Drohnenangriff stärker - Börse in Riad knickt ein - Trump droht mit Vergeltung. Senvion will Teile des Geschäfts an Siemens Gamesa verkaufen. Fresenius stoppt offenbar Verkauf von Transfusionssparte. TLG baut auf Aktientausch mit Aroundtown.

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
Amazon906866
NEL ASAA0B733
Scout24 AGA12DM8
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Allianz840400
Infineon AG623100
E.ON SEENAG99