finanzen.net
21.06.2019 20:30
Bewerten
(0)

Mitten im Berliner Mietendeckelsturm bekommt Ado Properties neuen Chef

BERLIN (dpa-AFX) - Der auf den Berliner Wohnungsmarkt fokussierte Immobilienkonzern ADO Properties hat einen neuen Chef gefunden. Ran Laufer werde seine Tätigkeit am 23. Juli aufnehmen, teilte das Unternehmen am Freitagabend mit. In der Landeshauptstadt tobt aktuell eine Auseinandersetzung um die Anhebung von Mieten. Der rot-rot-grüne Berliner Senat hatte sich am Dienstag auf Eckpunkte für einen Mietendeckel über fünf Jahre geeinigt.

Der derzeitige Unternehmenschef Rabin Savion hatte vor einer Woche mitteilen lassen, seinen Vertrag nicht verlängern zu wollen. Die Verträge von Finanzchef Florian Goldgruber und des für das operative Geschäft zuständigen Managers (COO) Eyal Horn wurden kurzfristig bis 30. September verlängert. Für beide Positionen wird ebenfalls eine neue Besetzung gesucht. Gründe für den Weggang der Unternehmensführung waren nicht genannt worden.

An der Börse gab es am Freitag im späten Handel zunächst keine Reaktion auf die Neuigkeiten. Ado ist auf den Berliner Wohnungsmarkt fokussiert, nach eigenen Angaben gehören zu seinem Bestand rund 24 000 Wohn- und Gewerbeeinheiten./he/la

Nachrichten zu ADO Properties S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu ADO Properties S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.08.2019ADO Properties buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
14.08.2019ADO Properties buyUBS AG
12.08.2019ADO Properties HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
15.07.2019ADO Properties HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
15.07.2019ADO Properties buyHSBC
15.08.2019ADO Properties buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
14.08.2019ADO Properties buyUBS AG
15.07.2019ADO Properties buyHSBC
08.07.2019ADO Properties buyUBS AG
08.07.2019ADO Properties buyJefferies & Company Inc.
12.08.2019ADO Properties HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
15.07.2019ADO Properties HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
19.06.2019ADO Properties HoldJefferies & Company Inc.
17.06.2019ADO Properties HoldJefferies & Company Inc.
13.06.2019ADO Properties neutralCredit Suisse Group
16.08.2018ADO Properties UnderweightBarclays Capital
06.04.2018ADO Properties UnderweightBarclays Capital
22.02.2018ADO Properties UnderweightBarclays Capital
15.01.2018ADO Properties UnderweightBarclays Capital
12.12.2017ADO Properties UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ADO Properties S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

ADO Properties Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX verabschiedet sich mit Gewinn ins Wochenende -- Wall Street schließt im Plus -- NVIDIA übertrifft Erwartungen trotz Rückgängen -- United Internet, 1&1 Drillisch, Deutsche Euroshop, BMW im Fokus

Deere senkt Ausblick - US-Farmer leiden unter Handelskonflikt. Springer-Enkel verkaufen Teile ihres Aktienpakets an KKR. Milliardenübernahme von Sunrise steht auf der Kippe - freenet lehnt Kapitalerhöhung ab. Bayer-Aktie nach Kaufempfehlung der Bank of America auf den vorderen Plätzen im DAX.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings


Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
Die wertvollsten Fußballvereine der Welt 2019
Welcher Club ist am wertvollsten?
Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
Apps & Social Media: Die wertvollsten Marken der Welt
Welche Marke macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Indizes als Basiswert sind sowohl bei Anlage- als auch bei Hebelprodukten sehr beliebt. Welchen der folgenden Indizes berücksichtigen Sie primär bei Ihrer Auswahl?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
XING (New Work)XNG888
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Amazon906866
Allianz840400
BMW AG519000
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99