finanzen.net
03.10.2019 23:58
Bewerten
(2)

Große Namen bessern die Stimmung am IPO-Markt auf

Nach herben Dämpfern: Große Namen bessern die Stimmung am IPO-Markt auf | Nachricht | finanzen.net
Nach herben Dämpfern
In den ersten neun Monaten 2019 haben Unternehmen über den Weg eines IPOs so wenig Kapital aufgenommen wie schon seit sieben Jahren nicht mehr. Doch es gibt auch Hoffnung.
• Schwache Entwicklung am IPO-Markt
• USA nicht so schlecht
• Optimismus wächst

Weltweit ging die Kapitalaufnahme mittels eines Börsengangs gegenüber dem Neunmonatszeitraum 2018 um fast 18 Prozent zurück und fiel damit auf das niedrigste Niveau seit 2012. Dies berichtet "Reuters" unter Berufung auf Daten von Refinitiv, einem Anbieter von Finanzmarktdaten.

Getrübte Stimmung

Diese Entwicklung ist unter anderem auf den sino-amerikanischen Handelskonflikt zurückzuführen, aber auch auf die anhaltenden und zum Teil gewalttätigen Proteste in Hongkong. Die Bewohner der chinesischen Sonderverwaltungszone genießen mehr Rechte als die Menschen in der kommunistischen Volksrepublik. Doch nun fürchten sie, dass diese Rechte - darunter Meinungs- und Versammlungsfreiheit - eingeschränkt werden könnten. Vor diesem Hintergrund hat sich allein in China das IPO-Volumen gegenüber den ersten drei Monaten 2018 auf 26,7 Milliarden US-Dollar halbiert.

Auf die Stimmung drückt zusätzlich, dass das Medizinunternehmen SmileDirectClub und das Fitness-Startup Peloton Interactive beide ein schwaches Börsendebüt hinlegten und am ersten Handelstag Kursverluste einfuhren.

Dass WeWork seinen für das dritte Quartal geplanten US-Börsengang abgesagt hat, sorgt für zusätzliche Nervosität unter den Marktteilnehmern. Investoren störten sich an den hohen Verlusten des US-Bürovermieters, sowie an der Rolle von Gründer Adam Neumann, der aufgrund der massiven Kritik inzwischen den Chefsessel geräumt hat. Angesichts des mangelnden Anlegerinteresses wurde das eigentlich für September vorgesehene IPO bis auf Weiteres verschoben.

Hinzu kommt, dass der Börsengang des Ölkonzerns Saudi Aramco laut Reuters-Quellen womöglich nicht mehr wie ursprünglich erwartet in diesem Jahr stattfinden könnte. Die folgenschweren Drohnenangriffe auf Ölanlagen hatten bei potentiellen Investoren für Ernüchterung gesorgt, nachdem sie zuvor dem womöglich größten Börsengang aller Zeiten regelrecht entgegengefiebert hatten. Nun wurde ihnen jedoch bewusst, wie anfällig der Konzern für Terrorangriffe ist.

US-Markt robust

Doch muss auch festgehalten werden, dass der IPO-Markt in den USA nicht so schlecht dasteht wie im asiatisch-pazifischen Raum oder im EMEA-Gebiet (Europe / Middle East / Africa).

Unter anderem dank Uber ist das IPO-Volumen in den USA in den ersten neun Monaten 2019 sogar um 5 Prozent auf 41,66 Milliarden US-Dollar angewachsen. Der Fahrdienstleister hat den bisher größten Börsengang dieses Jahres vollzogen.

Neue Hoffnung

Doch es gibt auch weiteren Grund zur Hoffnung. So konnte der Bierbrauer AB Inbev kürzlich sein Asiengeschäft in Hongkong an die Börse bringen und hat dabei rund 5 Milliarden US-Dollar erlöst. Das hat die Stimmung am IPO-Markt wieder etwas aufgehellt.

In China haben die Anleger immer noch "Hunger auf Unternehmen mit starken Fundamentaldaten, die ein IPO in Erwägung ziehen", zitiert "Reuters" den Morgan Stanley-Banker Alex Abagian. Und weiter: "Das sind gute Assets, jedoch sollten sie vielleicht angesichts der verstärkten Marktvolatilität etwas feinfühliger in Bezug auf den Preis und die Unternehmensbewertung sein".

Auch in Europa sind die Banker zuletzt wieder etwas optimistischer für das restliche Jahr geworden. Dazu hat unter anderem das erfolgreiche Börsendebüt von TeamViewer in Deutschland beigetragen. Das Technologieunternehmen hat Ende September den größten Börsengang seiner Branche seit dem Dotcom-Boom eingetütet.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: dencg / Shutterstock.com, Kritchanut / Shutterstock.com

Nachrichten zu TeamViewer

  • Relevant
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu TeamViewer

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.11.2019TeamViewer buyGoldman Sachs Group Inc.
12.11.2019TeamViewer overweightBarclays Capital
12.11.2019TeamViewer overweightMorgan Stanley
12.11.2019TeamViewer OutperformRBC Capital Markets
12.11.2019TeamViewer buyGoldman Sachs Group Inc.
27.11.2019TeamViewer buyGoldman Sachs Group Inc.
12.11.2019TeamViewer overweightBarclays Capital
12.11.2019TeamViewer overweightMorgan Stanley
12.11.2019TeamViewer OutperformRBC Capital Markets
12.11.2019TeamViewer buyGoldman Sachs Group Inc.

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für TeamViewer nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Chance-Risiko-Profil

Für viele Anleger sieht die ideale Geldanlage so aus: sicher wie eine Anleihe und gleichzeitig renditestark wie eine Aktie. Zertifikate können diee Rolle übernehmen. Wie Sie das Chance-Risiko-Profil Ihres Wertpapierdepots mit Zertifikaten justieren, verrät Ihnen Anlageprofi Anouch Wilhelms von der Commerzbank am Mittwochabend.

Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

TeamViewer Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Dow um Nulllinie -- DAX reduziert Abgaben -- K+S sieht Jahresziele in Gefahr -- Amazon bekommt CL-Rechte -- Deutsche Bank: Gegenwind bei Radikalumbau -- LEONI, JUST EAT, Sanofi, JOST im Fokus

Pfeiffer Vacuum-Aktie auf Talfahrt - Verkaufsempfehlung der DZ Bank. US-Investor KKR nimmt letzte Hürde bei Springer-Einstieg. Brandenburg hofft auf BASF-Batteriefabrik. EZB senkt Kapitalanforderung für Deutsche Bank leicht. Amazon: Druck Trumps schuld an verlorenem Pentagon-Milliardenauftrag. Apple Pay startet bei Sparkassen und weiteren Banken.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Performance der DAX 30-Werte im November 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
Die Performance der Rohstoffe in in KW 49 2019.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Das sind die reichsten Länder Welt 2019
Deutschland gerade noch in den Top 20
Hohe Gehälter:
Welche Arbeitgeber am meisten zahlen
mehr Top Rankings

Umfrage

Was wünschen Sie sich von der Großen Koalition?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Amazon906866
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
Infineon AG623100
Allianz840400