finanzen.net
09.05.2019 15:06
Bewerten
(1)

Dialog Semiconductor blickt zuversichtlich auf das zweite Quartal - Aktie dreht ins Plus

Nach Verkauf an Apple: Dialog Semiconductor blickt zuversichtlich auf das zweite Quartal - Aktie dreht ins Plus | Nachricht | finanzen.net
Nach Verkauf an Apple
DRUCKEN
Der Chipentwickler Dialog Semiconductor rechnet im zweiten Quartal mit einem anziehenden Geschäft.
Zwischen April und Ende Juni erwarte man einen bereinigten Umsatz von 293 Millionen Dollar bis 333 Millionen Dollar, bereinigt um eine einmalige Lizenzzahlung infolge des Verkaufs von Bereichen an Apple. Das teilte der seit Kurzem im MDAX notierte Konzern am Donnerstag in London mit. Dies wären bis zu 13 Prozent mehr als im ersten Quartal und auch mehr, als Analysten bisher auf dem Zettel haben.

Die um Sondereffekte bereinigte Marge sollte im zweiten Quartal auf dem Niveau des Jahresauftakts beziehungsweise leicht darüber liegen. Dialog hatte bereits Ende April die Eckdaten vorgelegt und dabei vor allem bei der Marge positiv überrascht.

Dialog hatte Anfang April sein Zuliefergeschäft mit Stromsteuerungschips in weiten Teilen an Apple verkauft. Das Unternehmen will sich unabhängiger von dem iPhone-Hersteller machen, von dem im vergangenen Jahr rund drei Viertel aller Erlöse stammten. Die Furcht vor einem Wegbrechen der Apple-Geschäfte war auch der Grund für den Absturz der Dialog-Aktie bis vergangenen Sommer. Inzwischen hast sich der Kurs wieder kräftig erholt. Nach einem schwächeren Start sind Papiere von Dialog Semi am Donnerstag ins Plus gedreht und haben am vormittag um und ein Prozent zugelegt. Zuletzt stehen sie noch 0,18 Prozent tiefer bei 34,24 Euro. Die Anteilsscheine des Chipentwickler waren damit nach aktuellen Geschäftszahlen unter den Favoriten im schwachen MDAX zu finden.

Am Markt kamen vor allem die Signale für das zweite Quartal gut an. Der Umsatzausblick liege, selbst bereinigt um einen positiven Sondereffekt, komfortabel über der mittleren Markterwartung, erklärte Barclays-Analyst Andrew Gardiner. Nach den vorab veröffentlichten Eckdaten des ersten Quartals habe er bereits argumentiert, dass Dialog mit dem Wandel des Apple-Geschäfts scheinbar sehr gut zurechtkomme. Die aktuellen Ergänzungen wie Barmittelzufluss, Lizenzumsätze und Ausblick unterstrichen diese Einschätzung noch.

Im April hatte Dialog den Teilverkauf seines Zuliefergeschäfts mit Stromsteuerungschips an Apple vorzeitig abgeschlossen. Die Amerikaner zahlten dafür und für Lizenzen 300 Millionen Dollar. Hinzu kam eine Vorauszahlung in gleicher Höhe für ein breites Spektrum an neuen Aufträgen.

/zb/fba

LONDON (dpa-AFX)

Bildquellen: Dialog Semiconductor

Nachrichten zu Dialog Semiconductor Plc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Dialog Semiconductor Plc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
21.06.2019Dialog Semiconductor OutperformCredit Suisse Group
17.06.2019Dialog Semiconductor VerkaufenDZ BANK
17.06.2019Dialog Semiconductor kaufenHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
05.06.2019Dialog Semiconductor OutperformCredit Suisse Group
03.06.2019Dialog Semiconductor buyMerrill Lynch & Co., Inc.
21.06.2019Dialog Semiconductor OutperformCredit Suisse Group
17.06.2019Dialog Semiconductor kaufenHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
05.06.2019Dialog Semiconductor OutperformCredit Suisse Group
17.05.2019Dialog Semiconductor OutperformCredit Suisse Group
14.05.2019Dialog Semiconductor OutperformCredit Suisse Group
13.05.2019Dialog Semiconductor HoldDeutsche Bank AG
10.05.2019Dialog Semiconductor HoldKepler Cheuvreux
10.05.2019Dialog Semiconductor NeutralJP Morgan Chase & Co.
09.05.2019Dialog Semiconductor Sector PerformRBC Capital Markets
09.05.2019Dialog Semiconductor HoldKepler Cheuvreux
17.06.2019Dialog Semiconductor VerkaufenDZ BANK
03.06.2019Dialog Semiconductor buyMerrill Lynch & Co., Inc.
18.03.2019Dialog Semiconductor VerkaufenDZ BANK
28.12.2018Dialog Semiconductor VerkaufenDZ BANK
02.11.2018Dialog Semiconductor ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Dialog Semiconductor Plc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX tiefer -- Asiens Börsen etwas fester -- Daimler-Aktie: Gewinnwarnung -- Lufthansa mit neuer Dividendenpolitik -- Investoren wollen METRO übernehmen -- MorphoSys, VW, Deutsche Wohnen im Fokus

Apple wehrt sich vor EU-Kommission gegen Spotify-Vorwürfe. RWE-Aktie nach HSBC-Abstufung unter Druck. Bitcoin hält sich in Sichtweite zu 11.000 US-Dollar - Facebooks Libra im Fokus. Trump kündigt neue Sanktionen gegen den Iran an. Deutsche Bank besteht ersten Teil von US-Stresstest.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Die USA suchen Verbündete gegen den Iran. Sollte sich Deutschland einer solchen Allianz anschließen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Lufthansa AG823212
Apple Inc.865985
Infineon AG623100
TeslaA1CX3T
Scout24 AGA12DM8
BayerBAY001
BASFBASF11
Allianz840400
CommerzbankCBK100