finanzen.net
01.02.2014 12:00
Bewerten
(0)

Bastei Lübbe-Chef: "Unsere Kasse ist gut gefüllt"

Der Chef des Börsenneulings Bastei Lübbe, Thomas Schierack, interessiert sich für Teile des insolventen Weltbild-Verlags. Weitere Zukäufe könnten folgen.
€uro am Sonntag
von Sonja Funke, Euro am Sonntag

Der Buchverlag Bastei Lübbe interessiert sich nach der Insolvenz des katholischen Weltbild-Verlags für zwei seiner Sparten. Der Augsburger Konzern sei ein wichtiger Kunde und er wolle dessen Vertriebswege erhalten, sagt Bastei-Lübbe-Vorstand Thomas Schierack. Darüber hinaus sondiere man den Markt auf weitere interessante Unternehmen.

€uro am Sonntag: Wollen Sie den insolventen Weltbild-Verlag komplett übernehmen?
Thomas Schierack: An einer Übernahme des gesamten Konzerns haben wir kein Interesse. Es könnte aber durchaus sein, dass wir Interesse an den Teilbereichen Buchversand und E-Book-Verkauf bekunden, sollte es zu einer Zerschlagung kommen. Ziel wäre es, beide Vertriebswege aufrechtzuerhalten und, sofern möglich, in den nächsten Jahren auszubauen.

Wie würden Sie das finanzieren?


Thomas Schierack, Chef des Börsenneulings Bastei Lübbe
Die Gelder aus dem Börsengang (IPO) stehen uns, mit Ausnahme der IPO-Kosten, noch uneingeschränkt zur Verfügung. Insofern ist unsere Kasse gut gefüllt. Dennoch würden wir wahrscheinlich einen Mix aus Eigen- und Fremdfinanzierung wählen. Die konkrete Finanzierungsform hinge vom Kaufpreis ab.

Planen Sie mittelfristig weitere Zukäufe?
Wir sondieren den Markt in den Bereichen, in denen wir tätig sind, genau. Sollte sich hier ein für uns interessantes Unternehmen finden, werden wir sicher unsere Fühler ausstrecken. Konkret arbeiten wir aber mehr an der digitalen Internationalisierung und weniger an Zukäufen im Inland.

Welche Ziele haben Sie für das Geschäftsjahr 2013/14?
Wir wollen weiter wachsen und unser operatives Ergebnis verbessern und sind zuversichtlich, unsere Ziele zu erreichen. Wir erwarten ein Umsatzwachstum von über zehn Prozent und ein höheres Ergebnis vor Steuern und Zinsen als im Vorjahr. Wir werden in jedem Fall eine Dividende zahlen und wollen 40 bis 50 Prozent des ausschüttungsfähigen Gewinns an unsere Aktionäre auszahlen.

Sie sind im Oktober 2013 an die Börse gegangen, Was hat sich seitdem verändert?
Das war auf jeden Fall der richtige Schritt. Wir haben knapp 25 Millionen Euro für den Ausbau unseres Geschäfts eingesammelt und haben als börsennotierte AG auch im Ausland eine ganz andere Wahrnehmung erlangt. 

Bildquellen: Bastei Lübbe

Nachrichten zu Bastei Lübbe

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Bastei Lübbe

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
24.03.2015Bastei Lübbe KaufenGSC Research GmbH
24.03.2015Bastei Lübbe KaufenGSC Research GmbH

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Bastei Lübbe nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Bastei Lübbe Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX mit neuem Rekord -- Wall Street bleibt geschlossen -- Varta überzeugt mit Zahlen -- Buffetts Berkshire Hathaway mit weniger Apple-Aktien in Q4 -- Tesla, Bayer, BASF, Wirecard, T-Mobile im Fokus

thyssenkrupp will mit Carlyle, Blackstone & Co. über Verkauf der Aufzüge verhandeln. Axel Springer dementiert Bericht über radikalen Umbau und Auslagerung. Unitymedia verschwindet - Vodafone baut Gigabit-Anschlüsse weiter aus. LEONI-Aktie schießt zweistellig hoch - Bank Quirin empfiehlt Kauf. Alstom-Aktie steigt: Gespräche über Kauf von Bombardiers Zuggeschäft bestätigt.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot (Q4 2019)
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer in KW 7 2020
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Big-Mac-Index 2020
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
DAX 30: Die Gewinner und Verlierer in KW 7 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
KW 20/7: Diese Aktien empfehlen Analysten zum Kauf
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
mehr Top Rankings

Umfrage

Ein Gericht hat die Rodung für die Tesla-Fabrik in Brandenburg gestoppt. Wie finden sie diese Entscheidung?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
PowerCell Sweden ABA14TK6
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
SteinhoffA14XB9
Allianz840400
Apple Inc.865985