finanzen.net
22.02.2018 13:48

Amazon auf der Überholspur: Aktie knackt erstmals 1.500 Dollar-Marke

Neue Nr. 3: Amazon auf der Überholspur: Aktie knackt erstmals 1.500 Dollar-Marke | Nachricht | finanzen.net
Neue Nr. 3
Ist Amazon bald das wertvollste Unternehmen der Welt? Erst im vergangenen Januar knackte die Aktie die 1.400 Dollar-Marke. Nun ist während des Handels die 1.500-Dollar-Marke gefallen. Geht diese Entwicklung so weiter, können sich Apple und Google warm anziehen.
Wenn es ein Unternehmen gibt, das keine Grenzen kennt, dann ist es Amazon. Immer wieder macht der Versand-Riese mit seiner aggressiven Expansionspolitik auf sich aufmerksam. Nun überrascht auch die Aktie mit beeindruckenden Zahlen: Am Mittwoch erreichte sie ein Allzeithoch von 1.500 Dollar. Damit überholt Amazon Microsoft deutlich und ist nach Apple und Alphabet das wertvollste Unternehmen der Welt.

Starker Onlinehandel und boomendes Cloud-Geschäft

Die guten Zahlen verdankt Amazon zunächst seiner Expansionsstrategie. Das Tech-Unternehmen ist mit vielen neuen Sparten schon lange kein klassischer Online-Versandhändler mehr. Im vierten Quartal konnte Amazon mit seinem Onlinegeschäft Erlöse in Höhe von 60,5 Milliarden Dollar verbuchen. Auch das derzeit immer beliebter werdende Cloud-Geschäft bescherte Jeff Bezos' Konzern sagenhafte 5,1 Milliarden Dollar. Die Zahlen kamen bei den Anlegern gut an: Die Aktie legte im Laufe des Jahres 2017 um knapp zwei Drittel zu. Im Januar knackte die Amazon-Aktie bereits eine erste Rekordmarke, als sie 1.400 Dollar wert war.

Knackt Amazon zuerst die Billionen-Marke?

Das zwischenzeitliche Kursniveau von 1.500 Dollar bescherte dem Konzern eine Marktkapitalisierung von rund 726 Milliarden Dollar. Damit überholt Bezos seine Konkurrenten von Microsoft und liegt dicht hinter Alphabet und Apple in den Top 3 der wertvollsten Unternehmen der Welt. Sie alle haben das Potenzial, in absehbarer Zeit die Billionen-Marke zu knacken. Aktuell trennen Amazon nur acht Prozent von Alphabet und 21 Prozent von Apple. Hält Amazon seinen Kurs weiter, ist der Konzern auf dem guten Weg, im Rennen um das Billionen-Dollar-Unternehmen als erster über die Zielllinie zu sprinten.

Großes Potenzial nach oben

Analysten zeigen sich für dieses Ziel zuversichtlich. Goldman Sachs-Analyst Heath Terry hob zu Beginn des Monats das Kursziel von 1.600 auf 1.825 US-Dollar an. Das wäre ein Kurspotenzial von 25 Prozent. Er stufte die Unternehmensaktie mit "Buy" ein, was bei Goldman Sachs bedeutet, dass man bei diesem Wertpapier mit hohem Renditepotenzial rechnet.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Gil C / Shutterstock.com, Jonathan Weiss / Shutterstock.com

Nachrichten zu Amazon

  • Relevant
    +
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Interessante Immobilien
5th Avenue in New York: Touristenmagnet mit Shops, Büros, Hotels und - Logistik?!
Die 5th Avenue ist neben dem Times Square die wohl berühmteste Straße New Yorks und unter Touristen bekannt für ihre zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten. Auf ihr finden sich jedoch nicht nur Shops, sondern auch ein Lagerhaus von Amazon - mitten im Stadtzentrum.
08:12 Uhr

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Amazon

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
10.02.2020Amazon buyJefferies & Company Inc.
31.01.2020Amazon overweightJP Morgan Chase & Co.
31.01.2020Amazon buyUBS AG
31.01.2020Amazon overweightBarclays Capital
28.01.2020Amazon buyJefferies & Company Inc.
10.02.2020Amazon buyJefferies & Company Inc.
31.01.2020Amazon overweightJP Morgan Chase & Co.
31.01.2020Amazon buyUBS AG
31.01.2020Amazon overweightBarclays Capital
28.01.2020Amazon buyJefferies & Company Inc.
26.09.2018Amazon HoldMorningstar
30.07.2018Amazon neutralJMP Securities LLC
13.06.2018Amazon HoldMorningstar
02.05.2018Amazon HoldMorningstar
02.02.2018Amazon neutralJMP Securities LLC
11.04.2017Whole Foods Market SellStandpoint Research
23.03.2017Whole Foods Market SellUBS AG
14.08.2015Whole Foods Market SellPivotal Research Group
04.02.2009Amazon.com sellStanford Financial Group, Inc.
26.11.2008Amazon.com ErsteinschätzungStanford Financial Group, Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Amazon nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt fester -- Tesla-Aktie profitiert von bullishen Analysten -- Wirecard-Anhörung im FT-Streit verschoben -- Telekom übertrifft Erwartungen -- Covestro, adidas, ADVA, Gerresheimer im Fokus

China will wohl kriselnden Mischkonzern HNA verstaatlichen. Merck verkauft Allergopharma an Dermapharm. SAP erhöht Dividende - Aktienrückkaufprogramm geplant. Telekom-Chef Höttges soll in Daimler-Aufsichtsrat. METRO schließt Kaufvertrag über Real mit SCP Group. HelloFresh-Aktie auf Rekordhoch - Blue Apron stellt sich zum Verkauf.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot (Q4 2019)
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer in KW 7 2020
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Big-Mac-Index 2020
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
DAX 30: Die Gewinner und Verlierer in KW 7 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
KW 20/7: Diese Aktien empfehlen Analysten zum Kauf
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
mehr Top Rankings

Umfrage

Ein Gericht hat die Rodung für die Tesla-Fabrik in Brandenburg gestoppt. Wie finden sie diese Entscheidung?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
PowerCell Sweden ABA14TK6
Deutsche Bank AG514000
Varta AGA0TGJ5
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Plug Power Inc.A1JA81
Amazon906866
SteinhoffA14XB9
CommerzbankCBK100
ITM Power plcA0B57L