finanzen.net
22.11.2019 23:21
Bewerten
(0)

Apple kündigt überraschend Event im Dezember an

Neuer Fokus: Apple kündigt überraschend Event im Dezember an | Nachricht | finanzen.net
Neuer Fokus
Es ist ein eher ungewöhnlicher Schritt: Mitte November lud Apple mittels Pressemitteilung zu einem Event Anfang Dezember ein. Doch statt neuer Produkte soll etwas ganz anderes im Fokus stehen.
• Apple kündigt Dezember-Event an
• Spiele und Apps sollen im Fokus stehen
• Ob auch Produkte vorgestellt werden, ist unklar

Das Apple-Event im Dezember

Das gab es schon lange nicht mehr: Der iKonzern lädt im Dezember zu einem Apple-Event ein. Dabei gibt es eigentlich jedes Jahr Termine, die sich Apple-Fans schon im Kalender eintragen können: So zum Beispiel die Apple-Entwicklerkonferenz im Juni oder auch die Apple-Keynote im September, bei der die neuesten Produkte vorgestellt werden. Der Dezember ist als Zeitpunkt eines Events daher eher ungewöhnlich.

Umso überraschter reagierten US-Pressevertreter, als sie die Einladung zu dem Apple Event am 2. Dezember 2019 in New York City erhielten. Insbesondere, da jüngste Produkt-Launches wie die kabellosen Kopfhörer AirPod Pro und das MacBook Pro untypischerweise über simple Pressemitteilungen erfolgten:

Spiele und Apps machen den Schwerpunkt aus

Wie aus der Bildunterschrift deutlich wird, sollen bei dem Ereignis Apples "Lieblings-Apps und -Spiele des Jahres 2019" im Fokus stehen. Ob auch die Vorstellung neuer Produkte geplant ist, ist ungewiss. Das einzige Gerät, das eigentlich für dieses Jahr angekündigt wurde, jedoch noch nicht erschienen ist, ist das iPad Pro. Andere Gadgets wie das iPhone SE 2 oder eine Augmented-Reality-Brille dürften laut Apple-Experten erst im nächsten Jahr folgen.

Service-Sparte für Apple immer wichtiger

Durch den Schwerpunkt auf Spiele und Apps wird die zunehmende Bedeutung der neuen Dienste-Sparte für den Tech-Konzern deutlich. So launchte der Smartphone-Produzent erst dieses Jahr sein Streaming-Angebot Apple TV+ und das Spiele-Abo Apple Arcade. Wie viel der Service-Bereich dem iKonzern tatsächlich einbringt, das wird sich bei der nächsten Bilanzvorlage Anfang Februar zeigen. Aus den Zahlen für das vierte Quartal 2019 geht hervor, dass sich die Nettoverkäufe aus dem Bereich "Services" auf 12,511 Milliarden US-Dollar beliefen. Da Apple TV+ erst nach der Bilanzvorlage gelauncht wurde, dürfte im nächsten Jahresviertel noch Potential nach oben bestehen.

Nun bleibt also nur noch abzuwarten, welche Überraschungen sich Apple für den zweiten Dezember ausgedacht hat.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Kevork Djansezian/Getty Images, Justin Sullivan/Getty Images

Nachrichten zu Apple Inc.

  • Relevant
    +
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Apple Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
10.12.2019Apple buyUBS AG
01.12.2019Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
19.11.2019Apple NeutralCredit Suisse Group
19.11.2019Apple buyUBS AG
15.11.2019Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
10.12.2019Apple buyUBS AG
01.12.2019Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
19.11.2019Apple buyUBS AG
15.11.2019Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
13.11.2019Apple OutperformRBC Capital Markets
19.11.2019Apple NeutralCredit Suisse Group
06.11.2019Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
31.10.2019Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
31.10.2019Apple NeutralCredit Suisse Group
28.10.2019Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
26.09.2019Apple ReduceHSBC
20.05.2019Apple ReduceHSBC
10.04.2019Apple ReduceHSBC
26.10.2016Apple overweightMorgan Stanley
26.07.2016Apple SellBGC Partners

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Apple Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- US-Handel endet fester -- Fed legt Zinspause ein -- Aramco feiert Mega-Börsengang -- Shortseller belasten Wirecard -- Chevron, BVB, HORNBACH, HSB im Fokus

Einigung gescheitert - USA stürzen WTO in größte Krise seit 25 Jahren. Daimler baut Antrieb für Elektroautos künftig in Stuttgart selbst. JPMorgan: HelloFresh nach kometenhaftem Aufstieg hoch bewertet. Bundesregierung will Thomas-Cook-Kunden finanziell helfen - Umsetzung unklar. Deliveroo-Investment von Amazon gerät in Fokus von Wettbewerbshütern.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Performance der DAX 30-Werte im November 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
Die Performance der Rohstoffe in in KW 49 2019.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Das sind die reichsten Länder Welt 2019
Deutschland gerade noch in den Top 20
Hohe Gehälter:
Welche Arbeitgeber am meisten zahlen
mehr Top Rankings

Umfrage

Was wünschen Sie sich von der Großen Koalition?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
BVB (Borussia Dortmund)549309
BASFBASF11
K+S AGKSAG88
Deutsche Telekom AG555750
Varta AGA0TGJ5
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB