15.11.2016 14:10

Original-Research: Schloss Wachenheim AG (von First Berlin Equity Research Gm...

Folgen
Werbung

Original-Research: Schloss Wachenheim AG - von First Berlin Equity Research GmbH

Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu Schloss Wachenheim AG

Unternehmen: Schloss Wachenheim AG

ISIN: DE0007229007

Anlass der Studie: Q1 2016/17 results

Empfehlung: ADD

seit: 15.11.2016

Kursziel: 17,60 Euro

Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten

Letzte Ratingänderung: 27.09.2016, vormals BUY

Analyst: Simon Scholes, CFA

First Berlin Equity Research has published a research update on Schloss

Wachenheim AG (ISIN: DE0007229007). Analyst Simon Scholes reiterated his

ADD rating and maintained his EUR 17.60 price target.

Abstract:

Q1 16/17 sales were close to our expectations with sales coming in at

EUR70.0m (FBe: EUR71.0m; Q1 15/16: EUR70.2m) but EBIT of EUR5.0m (FBe: EUR4.7m; Q1

15/16: EUR4.2m) was 5.6% above our forecast and 19.3% above the prior year

quarter's figure. Volume was down 1.8% at 51.9m bottles (Q1 15/16: 52.9

million bottles). The operating result was better than we expected because

EBIT in Germany exceeded our forecast by EUR0.3m due to lower advertising and

building costs. A 66% decline in net financing costs helped push EPS up

46.2% to EUR0.33 (FBe: EUR0.29; Q1 15/16: EUR0.23). Management has not altered

the guidance given in the annual report published in September. This is for

a slight rise in volume, stable sales and EBIT, and net profit before

minorities at the same high level as in 2015/16. Ahead of the Christmas

quarter, which customarily accounts for one third of full year sales, we

are leaving our forecasts largely unchanged and maintain our Add

recommendation and price target of EUR17.60.

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu Schloss Wachenheim

AG (ISIN: DE0007229007) veröffentlicht. Analyst Simon Scholes bestätigt

seine ADD-Empfehlung und bestätigt sein Kursziel von EUR 17,60.

Zusammenfassung:

In Q1 16/17 lagen die Umsätze mit EUR70,0 Mio. nahe bei unseren Erwartungen

(FBe: EUR71,0 Mio.; Q1 15/16: EUR70,2 Mio.), aber das EBIT von EUR5,0 Mio. (FBe:

EUR4,7 Mio., Q1 15/16: EUR4,2 Mio.) lag um 5,6% über unserer Prognose und 19,3%

über dem Vorjahreswert. Das Volumen sank um 1,8% auf 51,9 Mio. Flaschen (Q1

15/16: 52,9 Mio. Flaschen). Das operative Ergebnis fiel besser aus als

erwartet, da das EBIT in Deutschland unsere Prognose aufgrund gesunkener

Werbe- und Baukosten um EUR0,3 Mio. überstieg. Ein Rückgang der

Nettofinanzierungskosten um 66% führte zu einem Anstieg der EPS um 46,2%

auf EUR0,33 (FBe: EUR0,29; Q1 15/16: EUR0,23). Das Management hat die Guidance

aus dem im September veröffentlichten Jahresbericht nicht geändert. Hierbei

handelt es sich um einen leichten Anstieg des Absatzvolumens, einen

stabilen Umsatz und EBIT sowie Konzernjahresüberschuss auf dem gleichen

hohen Niveau wie 2015/16. Vor dem Weihnachtsquartal, das in der Regel ein

Drittel des Gesamtjahresumsatzes ausmacht, belassen wir unsere Prognosen

weitgehend unverändert und behalten unsere Hinzufügen-Empfehlung und das

Kursziel von EUR17,60 bei.

Bezüglich der Pflichtangaben gem. §34b WpHG und des Haftungsausschlusses

siehe http://firstberlin.com/imprint/ oder die vollständige Analyse.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:

http://www.more-ir.de/d/14499.pdf

Kontakt für Rückfragen

First Berlin Equity Research GmbH

Herr Gaurav Tiwari

Tel.: +49 (0)30 809 39 686

web: www.firstberlin.com

E-Mail: g.tiwari@firstberlin.com

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.

Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung

oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

Nachrichten zu Schloss Wachenheim AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Schloss Wachenheim AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.11.2015Schloss Wachenheim KaufenMatelan Research
02.10.2015Schloss Wachenheim KaufenMatelan Research
20.02.2015Schloss Wachenheim HaltenMatelan Research
19.02.2013Sektkellerei Schloss Wachenheim kaufenFirst Berlin Equity Research GmbH
19.11.2012Sektkellerei Schloss Wachenheim buyFirst Berlin Equity Research GmbH
18.11.2015Schloss Wachenheim KaufenMatelan Research
02.10.2015Schloss Wachenheim KaufenMatelan Research
19.02.2013Sektkellerei Schloss Wachenheim kaufenFirst Berlin Equity Research GmbH
19.11.2012Sektkellerei Schloss Wachenheim buyFirst Berlin Equity Research GmbH
05.10.2012Sektkellerei Schloss Wachenheim buyFirst Berlin Equity Research GmbH
20.02.2015Schloss Wachenheim HaltenMatelan Research
14.09.2006Sektkellerei Schloss Wachenheim dabeibleibenDer Aktionär

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Schloss Wachenheim AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht verlustreich ins Wochenende -- US-Börsen schließen markant im Plus -- VW beschleunigt Wandel zur E-Mobilität -- Allianz mit weniger Gewinn -- Nordex, Slack, AstraZeneca im Fokus

Daimler baut Stammwerk in Stuttgart zu Elektro-Campus um. Uber und Co. bekommen mehr Freiheit - Bundestag beschließt Gesetz. Apple weiter klare Nummer eins bei Computer-Uhren. YouTube hält Tür für gesperrten Trump offen. US-Jobwachstum übertrifft im Februar die Erwartungen. Vielflieger-Daten gehackt - Lufthansa und Partner betroffen. Streit um Sparkurs bei TUIfly wohl vor möglicher Lösung.

Umfrage

Welche Bedeutung messen Sie ethischen und ökologischen Aspekten bei Ihrer Geldanlage bei?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln