11.06.2021 22:08

Gesundheitsministerium: Planen aktuell nicht mit CureVac-Impfstoff - Aktie schließt tief im Minus

Probleme bei Zulassung: Gesundheitsministerium: Planen aktuell nicht mit CureVac-Impfstoff - Aktie schließt tief im Minus | Nachricht | finanzen.net
Probleme bei Zulassung
Folgen
Das Bundesgesundheitsministerium plant für die laufende Impfkampagne im zweiten Quartal keinen CureVac-Impfstoff ein, da es noch keine Genehmigung der Vakzine gegen das Coronavirus gebe und noch keine festen Lieferzusagen des Herstellers gibt.
Werbung
Zuvor hatte der Mannheimer Morgen berichtet, Bundesgesundheitsminister Jens Spahn plane nicht mehr mit CureVac für die laufende Impfkampagne und habe während der vergangenen Ministerkonferenz der Gesundheitsministern der Länder von "größeren Enttäuschungen" gesprochen.

Spahns Sprecher wollte diese Details nicht kommentieren, da es sich um ein internes Gespräch gehandelt habe.

Auf die Frage, ob Spahn noch mit dem Impfstoff CureVac bei den Erst- und Zweitimpfungen gegen das Coronavirus rechne oder auch generell in diesem Jahr, sagte Pressesprecher Hanno Kautz: "Wir können den Impfstoff erst einplanen, wenn er zugelassen ist. Sie wissen, dass wir unsere Impfstoffprognosen immer auf Angaben der Hersteller basieren. Wir haben noch keine festen Zusagen für Lieferungen."

Ursprünglich sei geplant gewesen, dass in diesem Quartal vom Tübinger Unternehmen 1,4 Millionen Dosen an CureVac-Impfstoff geliefert würden.

"Aber angesichts der Menge von Impfstoffdosen, die wir bekommen, spielt es jedenfalls in diesem Quartal keine Rolle", erklärte der Ministeriumssprecher.

Nach einem negativen Medienbericht zu den Impfstoffplänen der Regierung mit Blick auf CureVac sind am Freitag die Papiere des Tübinger Unternehmens unter Druck gekommen. An der NASDAQ verloren sie am Freitag letztlich 7,54 Prozent auf 97,82 US-Dollar.

/ajx/mis

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) / BERLIN (Dow Jones)

Bildquellen: Matthias Hangst/Getty Images

Nachrichten zu CureVac

  • Relevant
    2
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu CureVac

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.02.2021CureVac buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
16.11.2020CureVac buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.02.2021CureVac buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
16.11.2020CureVac buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für CureVac nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Um 18 Uhr geht's los!

Das Weltall - unendliche Weiten. Bei Anlegern stößt der Milliardenmarkt Raumfahrt-Tourismus zunehmend auf Interesse. Erfahren Sie heute live im Online-Seminar, wie auch Sie an den spannenden Anlagemöglichkeiten der Weltraum-Aktien partizipieren können.

Jetzt noch schnell anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX im Plus -- K+S-Aktien Profiteur der Sanktionen gegen Belarus -- Kryptomarkt unter Druck -- Vivendi verkauft UMG-Anteil an SPAC von Bill Ackman -- Varta, HelloFresh, Morrison, Prosus,Tesla im Fokus

Bundeskartellamt nimmt auch Apple unter die Lupe. Deutsche Bank und Fiserv gründen Gemeinschaftsunternehmen. Intel wirbt für staatliche Hilfen für Halbleiter-Produktion. Volvo will mit VW-Beteiligung Northvolt Batteriefabrik bauen. Plötzlicher Chefwechsel bei Fluggesellschaft Norwegian. Novartis meldet positive Studiendaten zu Zolgensma. Borussia Dortmund hat angeblich erstes Angebot für Sancho vorliegen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die größten Börsen- und Finanzskandale
Die größten Betrüger, Zocker und Bilanzfälscher.
Die Unternehmen mit den meisten Patienten
Diese Firmen patentieren am meisten
Die Länder mit der höchsten Wirtschaftskriminalität
In diesen Ländern ist die Korruption besonders hoch
Das sind die schlimmsten Steuroasen
Hier zahlen Unternehmen so gut wie keine Steuern
15 unbekannte Apple-Patente
15 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält
mehr Top Rankings

Umfrage

Lassen Sie sich bei der Planung ihres Sommerurlaubs noch von der Corona-Pandemie beeinflussen?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln