Inflation - Temporär oder nachhaltig? - Mit dem Vontobel Inflation Influenced Index investieren Sie je nach Inflationsszenario dynamisch in diverse Werte!-w-
28.10.2021 13:13

TAKKT-Aktie büßt ein: TAKKT wird wegen Lieferengpässen etwas vorsichtiger

Prognose eingeengt: TAKKT-Aktie büßt ein: TAKKT wird wegen Lieferengpässen etwas vorsichtiger | Nachricht | finanzen.net
Prognose eingeengt
Folgen
Der Büro- und Restaurantausstatter TAKKT wird beim Umsatzziel aufgrund der Lieferengpässe für das Gesamtjahr etwas vorsichtiger.
Werbung
Für 2021 rechnet der Vorstand nun mit einem organischen Wachstum beim Erlös von 10 bis 13 Prozent, wie das im SDAX gelistete Unternehmen am Donnerstag in Stuttgart mitteilte. Bislang peilte TAKKT ein Wachstum von 12 bis 17 Prozent aus eigener Kraft an.

Die Prognose für das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) engte TAKKT ein und rechnet nun mit 105 bis 115 Millionen Euro. Zuvor hatte das Unternehmen 100 bis 120 Millionen Euro auf dem Zettel. An der Börse kam der Ausblick nicht gut an.

Die Aktie verlor via XETRA zuletzt 0,42 Prozent auf 14,06 Euro. Trotz der anhaltend starken Auftragsnachfrage im dritten Quartal sind nach Einschätzung der Analysten des Investmenthauses Pareto sowohl Umsatz als auch Ebitda aufgrund einer angespannten Lieferkette hinter den Erwartungen zurückblieben. Zudem sollte sich der Trend fortsetzen. Dabei verwies das Investmenthaus auf das gesenkte Umsatzziel. Für Analyst Thilo Kleibauer von der Investmentbank Warburg Research hat TAKKT mit seinen Zahlen die Erwartungen erfüllt.

Die gute Nachfrage vonseiten der Kunden habe auch im dritten Quartal angehalten, teilte TAKKT weiter mit. Wie schon im zweiten Quartal, habe der Auftragseingang organisch nicht nur deutlich über dem Vorjahr, sondern auch über dem Niveau von 2019 gelegen. Allerdings habe das Unternehmen diesen starken Auftragseingang wegen einer anhaltend hohen Auslastung der Lieferketten nicht vollständig in Umsatz umwandeln können. Da die Lieferengpässe den gesamten Markt betreffen würden, hätten Kunden Aufträge nur auf einem niedrigen Niveau storniert. Der Auftragsbestand habe sich nochmals erhöht.

Ausgehend von einem ohnehin schwachen Vorjahreswert infolge der Corona-Pandemie kletterte der Umsatz im dritten Quartal im Jahresvergleich um 12,1 Prozent auf 303,1 Millionen Euro. Das operative Ergebnis (Ebitda) legte von 22,5 Millionen Euro im Vorjahr auf 30,3 Millionen zu. Nach Steuern blieb ein Gewinn von 15,3 Millionen Euro. Das war ein Plus von mehr als Zweidrittel.

Derweil arbeite der Vorstand und Top-Führungskräfte derzeit an einer Überprüfung der strategischen Ausrichtung, teilte der SDAX-Konzern weiter mit. Diese habe das Ziel, die Themen mit dem größten Potenzial für die TAKKT-Gruppe zu identifizieren und daraus strategische Prioritäten abzuleiten. Sobald belastbare Ergebnisse abzusehen seien, werde das Unternehmen darüber informieren. Das Unternehmen beschäftigte Ende September rund 2500 Mitarbeiter.

/mne/ngu/jha/

STUTTGART (dpa-AFX)

Bildquellen: TAKKT AG

Nachrichten zu TAKKT AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu TAKKT AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
09.11.2021TAKKT HaltenDZ BANK
02.11.2021TAKKT BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.10.2021TAKKT BuyWarburg Research
28.10.2021TAKKT BuyWarburg Research
23.08.2021TAKKT BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.11.2021TAKKT BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.10.2021TAKKT BuyWarburg Research
28.10.2021TAKKT BuyWarburg Research
23.08.2021TAKKT BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.07.2021TAKKT BuyWarburg Research
09.11.2021TAKKT HaltenDZ BANK
30.07.2021TAKKT HaltenDZ BANK
21.07.2021TAKKT HaltenDZ BANK
10.05.2021TAKKT HaltenDZ BANK
26.07.2019TAKKT HaltenDZ BANK
25.10.2019TAKKT SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
18.10.2019TAKKT SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
23.07.2019TAKKT SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
22.07.2008TAKKT DowngradeMerrill Lynch & Co., Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für TAKKT AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen letztlich fester -- DAX schließt in Rot -- BioNTech-Impfstoff bei 3 Dosen effektiv gegen Omikron -- HelloFresh stellt für 2022 weiteres Wachstum in Aussicht -- Apple, HORNBACH, TUI im Fokus

Deutsche Börse verlängert Vertrag von CFO Pottmeyer. Rheinmetall will Pumpen-JV in China und Japan ganz übernehmen. Merck KGaA stockt Venture-Capital-Fonds um Millionenbetrag auf. Volkswagen schmiedet Bund für Batteriezellen - 2022 Stabilisierung der Werksauslastung erwartet. Moody's erhöht Daimler-Ausblick auf positiv. Baader-Studie vertreibt Ceconomy-Anleger.

Umfrage

Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln