Schwaches Wachstum

Nestlé kommt organisch nur langsam voran - Nettogewinn bricht ein

15.02.18 07:36 Uhr

Nestlé kommt organisch nur langsam voran - Nettogewinn bricht ein | finanzen.net

Der Nahrungsmittel- und Getränkekonzern Nestlé ist im vierten Quartal ausgebremst worden und hat daher 2017 ein insgesamt eher schleppendes Wachstum verzeichnet.

Werte in diesem Artikel

Organisch ging es nur um 2,4 Prozent voran und damit langsamer als vom Management erwartet. 2018 peilt der Konzern 2 bis 4 Prozent an.

2017 stieg der Umsatz minimal um 0,4 Prozent auf 89,8 Milliarden Schweizer Franken und erfüllte damit knapp die Schätzung der Analysten von 90,03 Milliarden. Der Nettogewinn sank um 15,8 Prozent auf 7,2 Milliarden Franken. Hier hatten Beobachter 9,72 Milliarden Franken vorhergesagt. Nestlé führt den Rückgang vor allem auf eine außerordentliche Wertminderung bei Nestle Skin Health zurück.

Die Aktionäre sollen dennoch mit einer höheren Dividende bedacht werden, vorgeschlagen wurden 2,35 Franken, 2,2 Prozent mehr als im Vorjahr.

Die Beteiligung von rund 23 Prozent an L'Oreal bleibe eine wichtige Anlage, hieß es weiter. Gleichzeitig kündigte Nestle an, das Abkommen mit der Familie Bettencourt, das am 21. März ausläuft, nicht zu erneuern, um sich alle Möglichkeiten offen zu halten. Eine Erhöhung der Beteiligung an L'Oréal sei nicht geplant. L'Oreal ist zu einem Drittel im Besitz der Familie Bettencourt.

FRANKFURT (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf LOréal

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf LOréal

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: 360b / Shutterstock.com, Taina Sohlman / Shutterstock.com

Nachrichten zu Nestlé SA (Nestle)

Analysen zu Nestlé SA (Nestle)

DatumRatingAnalyst
04.04.2024Nestlé UnderperformJefferies & Company Inc.
26.03.2024Nestlé BuyDeutsche Bank AG
25.03.2024Nestlé UnderperformJefferies & Company Inc.
22.03.2024Nestlé OverweightJP Morgan Chase & Co.
21.03.2024Nestlé BuyUBS AG
DatumRatingAnalyst
26.03.2024Nestlé BuyDeutsche Bank AG
22.03.2024Nestlé OverweightJP Morgan Chase & Co.
21.03.2024Nestlé BuyUBS AG
08.03.2024Nestlé OverweightJP Morgan Chase & Co.
27.02.2024Nestlé BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
DatumRatingAnalyst
27.02.2024Nestlé Sector PerformRBC Capital Markets
26.02.2024Nestlé Market-PerformBernstein Research
22.02.2024Nestlé Market-PerformBernstein Research
12.02.2024Nestlé Market-PerformBernstein Research
28.12.2023Nestlé Market-PerformBernstein Research
DatumRatingAnalyst
04.04.2024Nestlé UnderperformJefferies & Company Inc.
25.03.2024Nestlé UnderperformJefferies & Company Inc.
22.02.2024Nestlé UnderperformRBC Capital Markets
22.02.2024Nestlé UnderperformJefferies & Company Inc.
12.12.2023Nestlé UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Nestlé SA (Nestle) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"