finanzen.net
01.08.2020 16:00

Wirecard-Skandal: Scholz verteidigt Finanzaufsicht BaFin

Suche nach Aufklärung: Wirecard-Skandal: Scholz verteidigt Finanzaufsicht BaFin | Nachricht | finanzen.net
Suche nach Aufklärung
Folgen
Bei einer vierstündigen Befragung vor dem Finanzausschuss des Bundestags zum Wirecard-Skandal hat Bundesfinanzminister Olaf Scholz die schwer in die Kritik geratene Finanzaufsicht BaFin verteidigt.
Werbung
€uro am Sonntag

von Redaktion €uro am Sonntag

Sie müsse sich nichts vorwerfen lassen, sagte Scholz. Auch Wirtschaftsminister Peter Altmaier stellte sich den Fragen der Abgeordneten nach möglichen Versäumnissen. Der CDU-Politiker erklärte, er werde zusammen mit Scholz die Rolle der BaFin weiterhin stärken. Unklar ist nach wie vor, ob ein parlamentarischer Untersuchungsausschuss eingesetzt wird, wie ihn die Opposition fordert. Ein sich bis ins Wahljahr 2021 hinziehendes Verfahren wäre für den möglichen SPD-Kanzlerkandidaten Scholz eine Belastung. Die Linke fordert einen solchen Ausschuss, FDP und Grüne bilden sich noch eine Meinung. Die Wirtschaftsprüfer von EY haben Wirecard über Jahre eine korrekte Bilanz bescheinigt. Im Juni musste das DAX-Unternehmen aber Insolvenz anmelden, nachdem sich 1,9 Milliarden Euro in der Bilanz als Luftbuchung erwiesen hatten. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Ex-Vorstände wegen bandenmäßigen Betrugs.








_______________________________________
Bildquellen: Anton Garin / Shutterstock.com

Nachrichten zu Wirecard AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Wirecard AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.06.2020Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH
25.06.2020Wirecard VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
22.06.2020Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH
19.06.2020Wirecard ReduceOddo BHF
18.06.2020Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH
26.05.2020Wirecard buyBaader Bank
15.05.2020Wirecard kaufenIndependent Research GmbH
14.05.2020Wirecard buyBaader Bank
11.05.2020Wirecard buyBaader Bank
07.05.2020Wirecard buyBaader Bank
18.06.2020Wirecard Equal-WeightMorgan Stanley
08.06.2020Wirecard NeutralOddo BHF
08.06.2020Wirecard NeutralUBS AG
02.06.2020Wirecard NeutralUBS AG
26.05.2020Wirecard HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
26.06.2020Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH
25.06.2020Wirecard VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
22.06.2020Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH
19.06.2020Wirecard ReduceOddo BHF
18.06.2020Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Wirecard AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Heute im Fokus

DAX vorbörslich höher -- Asiens Börsen im Plus -- Zalando verdoppelt Gewinn -- Uniper hebt Prognose an -- Tilray verfehlt Erwartungen -- HelloFresh erhöht Prognose -- Aurubis bestätigt Jahresziel

Britische Notenbank kündigt weitere Hilfen bei schwächelnder Wirtschaft an. Aurubis bestätigt nach Gewinnwachstum Jahresprognose. Baumarktgruppe HORNBACH wird optimistischer. alstria office mit roten Zahlen - Dividendenzahlung geplant. Richter: Fahrer von Uber und Lyft in Kalifornien sind Mitarbeiter. Corestate Capital mit deutlichem Umsatz- und Ergebnisrückgang.

Umfrage

Haben Sie Verständnis für die Proteste gegen die Corona-Maßnahmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Plug Power Inc.A1JA81
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Amazon906866
Lufthansa AG823212
NikolaA2P4A9
TUITUAG00
Microsoft Corp.870747