08.02.2021 17:52

Dialog Semiconductor-Aktie legt zweistellig zu: Dialog Semiconductor stimmt Übernahme durch Renesas zu

Übernahme: Dialog Semiconductor-Aktie legt zweistellig zu: Dialog Semiconductor stimmt Übernahme durch Renesas zu | Nachricht | finanzen.net
Übernahme
Folgen
Der Halbleiteranbieter Dialog Semiconductor hat sich mit dem japanischen Elektronikonzern Renesas auf eine Übernahme geeinigt.
Werbung
Die Japaner wollen Dialog für 67,50 Euro pro Aktie kaufen, wie Dialog Semiconductor am Montag in London mitteilte. Das bewertet den Dialog-Konzern mit rund 4,9 Milliarden Euro. Tags zuvor hatten beide Unternehmen entsprechende Gespräche öffentlich gemacht. Aktionäre und Aufsichtsbehörden müssen den Deal noch genehmigen. Dialog rechnet mit einem Vollzug in der zweiten Jahreshälfte.

Die Dialog-Aktie legte in den ersten Handelsminuten um knapp ein Fünftel auf 65,95 Euro zu und baute damit die Kursgewinne der vergangenen Wochen kräftig aus. Seit dem Tief im Corona-Crash im Frühjahr 2020 hat sich der Kurs mehr als verdreifacht.

Für Credit-Suisse-Analyst Achal Sultania ist der Zukauf aus Sicht der Japaner logisch: Man arbeite bereits in einigen Bereichen eng zusammen. Die Renesas-Aktie fiel dagegen in Tokio bis zum Handelsschluss um 3,6 Prozent, die Einigung auf eine Übernahme wurde allerdings erst nach der Tokioter Handelszeit bekannt.

Renesas plane, mit Bargeld für die Übernahme zu bezahlen, hieß es. Die Japaner wollen auch eigene Aktien verkaufen, um die Übernahme zu stemmen. Zuvor hatte die Nachrichtenagentur Bloomberg über das Interesse mehrerer Bieter an Dialog Semiconductor berichtet.

Zuletzt hatte Dialog Semiconductor dank einer starken Nachfrage bei 5G-Telefonen und Tablets mit mehr Umsatz im vierten Quartal gerechnet und die Prognose angehoben. Die Erlöse dürften bei 436 bis 441 Millionen US-Dollar liegen statt wie zuvor kommuniziert zwischen 380 und 430 Millionen.

Dialog ist seit längerem bestrebt, sich unabhängiger vom Großkunden Apple zu machen. Bislang bietet Dialog Semiconductor Audio-, Schnelllade- und Bluetooth-Chips für Smartphones, Tablets und andere Mobilgeräte an. In der Vergangenheit hatte das Unternehmen bereits sein Geschäft mit Stromsteuerungschips in weiten Teilen an Apple verkauft. Im Sommer übernahm Dialog den US-Schaltkreis-Spezialisten Adesto.

Renesas ist Spezialist für Chips, die in Autos eingesetzt werden und damit Konkurrent von Infineon und STMicroelectronics. Zuletzt hatten die Japaner einen Börsenwert von umgerechnet rund 16 Milliarden Euro.

Barclays belässt Dialog Semiconductor-Aktie auf 'Overweight'

Die britische Investmentbank Barclays hat Dialog Semiconductor angesichts einer Übernahme durch den japanischen Konzern Renesas Electronics auf "Overweight" mit einem Kursziel von 60 Euro belassen. Der kolportierte Kaufpreis von 67,50 Euro je Aktie bewerte Dialog angemessen, aber nicht aggressiv, schrieb Analyst Andrew Gardiner in einer am Montag vorliegenden Studie.

Übernahmegebot beschert Dialog Semi-Aktie weiteren Kurssprung

Eine Übernahmevereinbarung zwischen Dialog Semiconductor und dem japanischen Konzern Renesas Electronics hat die Aktien des britischen Chipentwicklers auf einen weiteren Höchststand seit dem Jahr 2000 katapultiert. Gleich zum Handelsstart sprangen sie um über 17 Prozent auf 66,00 Euro. Zum Handelsschluss kosteten sie mit plus 16,04 Prozent noch 65,12 Euro. 2021 liegen sie damit bereits fast 48 Prozent vorn - auch dank zuletzt bereits aufkeimender Übernahmefantasie.

Ein Marktexperte verwies nun darauf, dass nach britischem Übernahmerecht die Japaner bis zum 7. März Zeit hätten, um ein offizielles Angebot für Dialog vorzulegen. Mit einem Übernahmekampf rechnet er nicht, obwohl er sich vorstellen kann, dass auch andere Unternehmen Interesse haben dürften - gerade wegen Dialogs zunehmend stärker nachgefragten Kernprodukten im Energiemanagement und Flash-Speichern mit geringem Energieverbrauch. Diese Ansicht vertritt auch Jürgen Wagner von Stifel Europe: "Wir sehen nur eine recht geringe Wahrscheinlichkeit für ein höheres Gebot."

Christian Sandherr, Analyst bei Hauck & Aufhäuser, nannte den gebotenen Preis von 67,50 Euro je Dialog-Aktie zudem "fair". Mit Blick auf den Schlusskurs am Freitag bedeute er eine Prämie von 20 Prozent. Er empfiehlt daher auf Kursniveaus um diesen Preis herum Gewinnmitnahmen, da das Übernahmegebot bereits 13 Prozent über seinem ermittelten fairen Wert von 60 Euro pro Aktie liegt. Mit Blick auf Renesas Electronics schrieb er, dass der Schritt sinnvoll sei, da die Japaner mit Dialog seinen verbesserten Zutritt zum Markt mit Konsumenten-Elektronik bekämen. Renesas ist Spezialist für Chips, die in Autos eingesetzt werden und damit Konkurrent von Infineon und STMicroelectronics. LONDON (dpa-AFX)

Bildquellen: Dialog Semiconductor

Nachrichten zu Dialog Semiconductor Plc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Dialog Semiconductor Plc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.07.2021Dialog Semiconductor NeutralUBS AG
12.07.2021Dialog Semiconductor Equal WeightBarclays Capital
14.04.2021Dialog Semiconductor NeutralUBS AG
18.03.2021Dialog Semiconductor HoldDeutsche Bank AG
04.03.2021Dialog Semiconductor HoldWarburg Research
03.03.2021Dialog Semiconductor buyKepler Cheuvreux
09.02.2021Dialog Semiconductor buyDeutsche Bank AG
08.02.2021Dialog Semiconductor OutperformOddo BHF
08.02.2021Dialog Semiconductor buyUBS AG
08.02.2021Dialog Semiconductor buyKepler Cheuvreux
13.07.2021Dialog Semiconductor NeutralUBS AG
12.07.2021Dialog Semiconductor Equal WeightBarclays Capital
14.04.2021Dialog Semiconductor NeutralUBS AG
18.03.2021Dialog Semiconductor HoldDeutsche Bank AG
04.03.2021Dialog Semiconductor HoldWarburg Research
17.06.2019Dialog Semiconductor VerkaufenDZ BANK
03.06.2019Dialog Semiconductor buyMerrill Lynch & Co., Inc.
18.03.2019Dialog Semiconductor VerkaufenDZ BANK
28.12.2018Dialog Semiconductor VerkaufenDZ BANK
02.11.2018Dialog Semiconductor ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Dialog Semiconductor Plc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht tiefer ins Wochenende -- US- Börsen beendet Handelswoche rot -- Linde hebt Gewinnziel für 2021 an -- Fresenius: Umsatzplus -- Amazon, Pinterest, Siemens Healthineers, RWE, FMC, MTU im Fokus

Daimler beschließt Teilung: 65 Prozent des Lkw-Geschäfts geht an Aktionäre. VW-Kernmarke dreht Verlust von Mitte 2020 in Milliardengewinn. SAP-Tochter Qualtrics kauft KI-Unternehmen für mehrere Milliarden. Raumflug von Boeing nach ISS-Vorfall verschoben. Procter & Gamble übertrifft Erwartungen. Ceconomy beendet KfW-Kreditvertrag. FUCHS PETROLUB hebt Prognose für 2021 nach solidem Halbjahr erneut an.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die umsatzstärksten Unternehmen der Welt
Welche Unternehmen erwirtschafteten den größten Jahresumsatz?
Die besten Börsentage aller Zeiten
Welche Indizes konnten die höchsten Zugewinne einfahren?
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im Juni 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die größten Börsen- und Finanzskandale
Die größten Betrüger, Zocker und Bilanzfälscher.
Das Top-Ranking der Fußballweltmeister
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Gehen Sie davon aus, dass es im Laufe des Jahres 2021 mochmal einen Lockdown geben wird?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln