US-Aktientipp

Hot Stock der Wall Street: Monster Beverage

13.06.13 09:30 Uhr

Einen heftigen Absturz musste die Aktie von Monster Beverage in diesem Jahr hinnehmen. Auf dem reduzierten Niveau ist der Titel wieder interessant.

Werte in diesem Artikel
Aktien

48,54 EUR -0,44 EUR -0,90%

Indizes

18.808,4 PKT 185,0 PKT 0,99%

1.854,4 PKT -8,4 PKT -0,45%

5.304,7 PKT 36,9 PKT 0,70%

€uro am Sonntag

von Tim Schäfer, Euro am Sonntag

In die Kritik ist der Hersteller von Energydrinks geraten: Angeblich soll der Konsum zweier Getränkedosen zum Tod eines 14-jährigen Mädchens in Maryland geführt ­haben. Vorstandschef Rodney Sacks weist die Vorwürfe weit von sich. Es gebe keinen medizinischen Nachweis, dass das koffeinhaltige Getränk toxisch auf das Mädchen gewirkt habe.

Trotzdem verlor die Aktie von Monster Beverage binnen Jahresfrist 25 Prozent. Die Aufregung bietet eine Gelegenheit. Die Absatztrends bessern sich wieder, das deutete Sacks auf der Hauptversammlung an. Im ersten Quartal stieg der Umsatz um sieben Prozent auf 484 Millionen Dollar. Ein Verbot der Monsterdosen durch die Gesundheits­behörde scheint unwahrscheinlich.

Sacks legte ein neues Aktienrückkaufprogramm im Wert von 200  Millionen Dollar auf. Er könnte noch mehr Aktien einsammeln, denn in der Konzernkasse liegen 1,1 Milliarden Dollar. Der Konzern mit Sitz im kalifornischen Corona ist schlank und rank. Im vergangenen Jahr stemmten die 1.200 Mitarbeiter zwei Milliarden Dollar Umsatz. Unterm Strich blieben 340 Millionen Dollar Gewinn. Fürstlich fällt die operative Marge mit 26 Prozent aus.

ISIN: US6117401017
Kursziel: 52,00 Euro
Stopp: 34,00 Euro

Zum Autor
Tim Schäfer ist Journalist und schreibt seit 1998 über Börse, Aktien und Unternehmen. Seit 2006 lebt der studierte Diplom-Betriebswirt und DVFA-Aktienanalyst in New York und berichtet von dort über die Geschehnisse an der Wall Street, unter anderem für Euro am Sonntag. Bekannt ist Schäfer für seine Berichterstattungen über kleine Nebenwerte.

Ausgewählte Hebelprodukte auf Monster Beverage

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Monster Beverage

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Nachrichten zu Monster Beverage Corp

Analysen zu Monster Beverage Corp

DatumRatingAnalyst
08.08.2019Monster Beverage Market PerformBMO Capital Markets
15.03.2019Monster Beverage Market PerformBMO Capital Markets
12.07.2018Monster Beverage BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
09.05.2018Monster Beverage HoldStifel, Nicolaus & Co., Inc.
01.03.2018Monster Beverage BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
DatumRatingAnalyst
08.08.2019Monster Beverage Market PerformBMO Capital Markets
15.03.2019Monster Beverage Market PerformBMO Capital Markets
12.07.2018Monster Beverage BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
09.05.2018Monster Beverage HoldStifel, Nicolaus & Co., Inc.
01.03.2018Monster Beverage BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
DatumRatingAnalyst
14.12.2017Monster Beverage HoldDeutsche Bank AG
29.04.2015Monster Beverage NeutralUBS AG
08.05.2009Hansen Natural holdStifel, Nicolaus & Co., Inc.
25.03.2009Hansen Natural holdStifel, Nicolaus & Co., Inc.
DatumRatingAnalyst

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Monster Beverage Corp nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"