finanzen.net
Wettlauf um Corona-Impfstoff: Welche Aktien vorne liegen. Ab heute in BÖRSE ONLINE - jetzt die digitale Ausgabe ordern!-w-
25.03.2020 16:39

Vapiano vor Insolvenz-Antrag - In diesen Läden geht der Betrieb trotzdem weiter

Zahlungsunfähigkeit: Vapiano vor Insolvenz-Antrag - In diesen Läden geht der Betrieb trotzdem weiter | Nachricht | finanzen.net
Zahlungsunfähigkeit
Die Restaurantkette Vapiano musste unter anderem aufgrund der Umsatzeinbußen während der Corona-Krise zugeben, zahlungsunfähig zu sein. Das Unternehmen kämpfte jedoch schon vorher mit unzureichenden Geschäftszahlen, weshalb es die Folgen der aktuellen Krise nicht mehr kompensieren konnte. Doch nicht für alle Restaurants der Kette hat dies die Schließung zur Folge.
Werbung
• Vapiano zahlungsunfähig
• 285 Vapiano-Filialen wegen Cornoa-Pandemie geschlossen
• Franchisenehmer werden den Betrieb nach der Krise wieder aufnehmen

Vapiano meldet Zahlungsunfähigkeit an

Die Corona-Pandemie hat die weltweite Wirtschaft in eine historische Krise befördert, Unternehmen jeder Größe spüren die Folgen. So auch die Kölner Restaurantkette Vapiano. Das Unternehmen, das in seinen Läden italienische Speisen anbietet, musste vergangene Woche bekanntgeben, zahlungsunfähig zu sein. In Insolvenzantrag müsste formal drei Wochen später erfolgen.

Die Franchisekette ist eines der ersten bekannten Konzern-Opfer des Coronavirus. Doch die Corona-Krise besiegelte letztendlich nur das Schicksal der Vapiano SE, denn schon vor der aktuellen Wirtschaftskrise schwächelte das Unternehmen und schrieb rote Zahlen.

Alle Filialen sind wegen des Coronavirus bis auf weiteres geschlossen

"Aufgrund der dynamischen Entwicklung von Covid-19 und den daraus resultierenden drastischen Einschränkungen des öffentlichen Lebens und den damit verbundenen massiven wirtschaftlichen Folgen sind insbesondere Unternehmen im Hotel- und Gaststättengewerbe bereits heute in ihrer Existenz bedroht", kommentierte Vapiano laut "Focus" die aktuelle Situation. Zudem komme die staatliche Unterstützung bislang nicht bei den Antragstellern an, bemängelte das Unternehmen.

Die Corona-Pandemie hat zur Folge, dass weltweit nahezu alle Restaurants der Kette vorübergehend geschlossen sind. Weltweit sind 285 Restaurants mit circa 10.000 Mitarbeiter betroffen, in Deutschland summiert sich die Zahl auf 3.800 Mitarbeiter in 55 Restaurants.

Franchisenehmer sind von der möglichen Insolvenz nicht betroffen

Die Folgen der vielleicht bevorstehenden Insolvenz sind für die Franchisenehmer vorerst jedoch weniger signifikant als angenommen. Durch die Zahlungsunfähigkeit werden bei Weitem nicht alle Filialen der Restaurantkette dauerhaft geschlossen, denn die angemeldete Zahlungsunfähigkeit betrifft nur die Vapiano SE und die unternehmenseigenen Restaurants. Ein großer Teil der durch Vapiano lizenzierten Restaurants in Deutschland sind allerdings Franchiseunternehmen, das heißt, sie betreiben die Restaurants unabhängig von der Vapiano SE.

Zwar müssen Speisen, Preise und Einrichtung der einzelnen Filialen den Vorgaben der Franchisemutter entsprechen, doch rechtlich und auch finanziell sind die Franchisenehmer vom Konzern losgelöst. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass jedes Franchiserestaurant selbst die Verantwortung für den erfolgreichen Betrieb trägt. "Wir deutschen Vapiano-Franchisepartner führen unsere Geschäftstätigkeit losgelöst von der finanziellen Situation des Franchisegebers fort", heißt es in einer Pressemitteilung, die "TAG24" vorliegt.

Dementsprechend werden einige Restaurants ihren Betrieb wieder aufnehmen, sobald die Corona-Krise überstanden ist. So ist bekannt, dass die 25 Franchisenehmer in Aachen, Bielefeld, Braunschweig, Chemnitz, Darmstadt, Dortmund, Dresden, Duisburg, Göttingen, Hagen, Heilbronn, Ingolstadt, Kaiserslautern, Kassel, Kiel, Magdeburg, Mainz, Münster, Oldenburg, Osnabrück, Rostock, Ulm, Wiesbaden, Wolfsburg und Wuppertal, voraussichtlich bestehen bleiben.

Henry Ely / Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Nieuwland / Shutterstock.com

Nachrichten zu Vapiano

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Vapiano

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.09.2019Vapiano HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
24.05.2019Vapiano HoldKepler Cheuvreux
19.02.2019Vapiano HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.02.2019Vapiano UnderperformRBC Capital Markets
03.12.2018Vapiano UnderperformRBC Capital Markets
23.11.2018Vapiano buyequinet AG
11.07.2018Vapiano buyKepler Cheuvreux
22.05.2018Vapiano buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
26.04.2018Vapiano buyKepler Cheuvreux
25.04.2018Vapiano buyKepler Cheuvreux
17.09.2019Vapiano HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
24.05.2019Vapiano HoldKepler Cheuvreux
19.02.2019Vapiano HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
03.12.2018Vapiano HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.11.2018Vapiano HoldKepler Cheuvreux
19.02.2019Vapiano UnderperformRBC Capital Markets
03.12.2018Vapiano UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Vapiano nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Vapiano Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX beendet Handel tiefrot -- T-Mobile schließt Fusion mit Sprint ab -- Axel Springer: Börsenaus steht fest -- Continental nimmt Ausblick zurück -- BYD, adidas, Munich Re im Fokus

Talfahrt der europäischen Industrie verschärft sich. E.ON platziert in Corona-Krise grüne Anleihen für 750 Millionen. Coronavirus-Krise lässt deutsche Industrie im März einbrechen. FMC kooperiert mit US-Dialyseanbietern. Lufthansa-Konzern meldet Kurzarbeit für 87.000 Beschäftigte an.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im März 2020
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
DAX 30: Die Gewinner und Verlierer im März 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
TecDAX: Die Gewinner und Verlierer in Q1 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
DAX: Die größten Verluste an nur einem Tag
An diesem Tagen verbuchte der DAX das höchste Minus
mehr Top Rankings

Umfrage

Corona-Crash und Chaostage an den Börsen. Wie handeln Sie in unsicheren Zeiten?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Airbus SE (ex EADS)938914
Scout24 AGA12DM8
Daimler AG710000
Amazon906866
TeslaA1CX3T
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Apple Inc.865985
Allianz840400
NEL ASAA0B733
BayerBAY001