Zuversicht

Iberdrola-Aktie gewinnt: Iberdrola plant niedrigere Investitionen und höhere Ausschüttungen

21.03.24 15:57 Uhr

Iberdrola senkt Investitionen und erhöht Dividende - Anleger belohnen Iberdrola-Aktie mit Aufschlägen | finanzen.net

Der spanische Energieversorger Iberdrola hat seine Investitionsziele gesenkt und gleichzeitig angekündigt, die Ausschüttungen an die Aktionäre zu erhöhen.

Werte in diesem Artikel
Aktien

12,26 EUR -0,07 EUR -0,57%

Im Rahmen der Aktualisierung des Strategieplans bis 2026 will Iberdrola nun im Zeitraum 2024 bis 2026 insgesamt 41 Milliarden Euro investieren. Davon sollen 5 Milliarden Euro von Partnern kommen.

Von der Summe sollen 60 Prozent für Investitionen in Netze und 15,5 Milliarden Euro für Investitionen in erneuerbare Energien verwendet werden, wobei mehr als die Hälfte der Mittel für erneuerbare Energien in Offshore-Windprojekte in den USA, Großbritannien, Frankreich und Deutschland fließen soll. Von den geplanten Netzinvestitionen in Höhe von 21,5 Milliarden Euro in diesem Zeitraum würden 44 Prozent in die USA fließen, so das Unternehmen.

Iberdrola hatte zuvor angekündigt, im Zeitraum 2023 bis 2025 rund 47 Milliarden Euro zu investieren, davon rund 17 Milliarden Euro in erneuerbare Energien und rund 27 Milliarden Euro in Netze.

Im Zeitraum 2024 bis 2026 sollen 11 Milliarden Euro an die Aktionäre ausgeschüttet werden, im Vergleich zu rund 9,5 Milliarden Euro im Zeitraum 2021 bis 2023.

Bei der Dividende geht Iberdrola für den Zeitraum 2024 bis 2026 von einer Untergrenze von 0,55 Euro je Aktie aus, zuvor war für 2025 eine Untergrenze von 0,50 Euro erwartet worden.

An der Börse in Madrid geht es für die Iberdrola-Aktie zeitweise 1,90 Prozent auf 11,285 Euro nach oben.

BARCELONA (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Iberdrola SA

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Iberdrola SA

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Cristina Arias/Getty Images, AIF

Nachrichten zu Iberdrola SA

Analysen zu Iberdrola SA

DatumRatingAnalyst
20.05.2024Iberdrola SA BuyUBS AG
20.05.2024Iberdrola SA NeutralJP Morgan Chase & Co.
10.05.2024Iberdrola SA HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09.05.2024Iberdrola SA BuyUBS AG
25.04.2024Iberdrola SA BuyGoldman Sachs Group Inc.
DatumRatingAnalyst
20.05.2024Iberdrola SA BuyUBS AG
09.05.2024Iberdrola SA BuyUBS AG
25.04.2024Iberdrola SA BuyGoldman Sachs Group Inc.
24.04.2024Iberdrola SA BuyGoldman Sachs Group Inc.
24.04.2024Iberdrola SA BuyUBS AG
DatumRatingAnalyst
20.05.2024Iberdrola SA NeutralJP Morgan Chase & Co.
10.05.2024Iberdrola SA HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
24.04.2024Iberdrola SA HaltenDZ BANK
24.04.2024Iberdrola SA Equal WeightBarclays Capital
24.04.2024Iberdrola SA HoldJefferies & Company Inc.
DatumRatingAnalyst
21.07.2021Iberdrola SA UnderperformRBC Capital Markets
28.06.2021Iberdrola SA UnderperformRBC Capital Markets
05.07.2016Iberdrola UnderperformBNP PARIBAS
28.04.2016Iberdrola UnderperformBNP PARIBAS
16.02.2016Iberdrola UnderperformBNP PARIBAS

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Iberdrola SA nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"