04.06.2019 09:30

Ich kaufe jetzt: Loys Global

Euro am Sonntag-Fonds-Tipp: Ich kaufe jetzt: Loys Global | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Fonds-Tipp
Folgen
Stephan Witt von FiNUM.Private Finance AG empfiehlt den Mischfonds Loys Global MH und lobt vor allem dessen Flexibilität und Performance.
Werbung
€uro am Sonntag
Name: Stephan Witt
Geboren: 1986
Position: Leiter Verkaufsförderung FiNUM.Private Finance AG


Bestes Investment: Adidas
Schlechtestes Investment: Commerzbank

Mischfonds gibt es wie Sand am Meer. Aber nicht alle erfüllen die kompletten Erwartungen der Anleger so auf den Punkt wie der Loys Global MH. Der Fonds, der alle Anlagefreiheiten besitzt und langfristig und international ausgerichtet ist, bildet traditionell den Anlageschwerpunkt in Aktien. Er besitzt ein großes Maß an Flexibilität und darf neben hohen Cashbeständen auch in andere Anlageklassen wie Anleihen, Genussscheine, Immobilienaktien (REITs) und Rohstoffe investieren.

Ferner besteht für den Loys Global MH die Möglichkeit, nach Bedarf auch auf fallende Kurse zu setzen und Absicherungsgeschäfte zu tätigen. Das Anlageuniversum ist nicht auf bestimmte Länder, Branchen oder Marktkapitalisierungen beschränkt. Seit seiner Auflegung im Jahr 2006 wird der Loys Global MH von Dr. Christoph Bruns geführt, der zugleich der größte Investor des Fonds ist. Seit seiner Auflage im Jahr 2006 hat der Fonds mit einer Wertentwicklung von 126,41 Prozent insgesamt oder 6,33 Prozent per annum überzeugt. Nach dem Soft-Closing ist der Fonds seit wenigen Wochen wieder für Anleger verfügbar.

ISIN: DE000A0H08U6









___________________________________

Bildquellen: Tang Yan Song / Shutterstock.com, WK Stock Photo / Shutterstock
Werbung

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

Dow schließt fester -- DAX verlässt Handel etwas höher -- Henkel mit Gewinnrückgang -- HelloFresh profitiert vom US-Geschäft -- Nordex bestätigt Jahresprognose -- ENCAVIS, Deutsche Telekom im Fokus

Loeb steigt als Investor bei Disney ein und stellt Ansprüche. Bed Bath & Beyond zündet erneut Kursrakete. VW und Mahindra schmieden Bündnis. Lufthansa: Ärger bei Tochter Eurowings Discover. Salzgitter setzt für den Fall von Gasrationierung für sich auf Ausnahmeregelungen. Fehlende Scheinwerfer bereiten Porsche Probleme. Gasumlage beträgt 2,4 Cent pro Kilowattstunde. BVB: Akanji könnte offenbar zu Inter Mailand wechseln.
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Sollten die Corona-Regeln bei steigenden Infektionszahlen im Herbst wieder verschärft werden?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln