finanzen.net
aktualisiert: 11.02.2015 23:11

Gutes Händchen: Die besten Fonds im Februar

€uro FondsNote: Gutes Händchen: Die besten Fonds im Februar | Nachricht | finanzen.net
€uro FondsNote
Folgen
Der Mischfonds Phaidros Balanced steigt im Fe­bruar auf, der milliardenschwere M & G Global Dividend ab. Welche Fonds noch überzeugten - und welche nicht.
Werbung
€uro am Sonntag
von Ralf Ferken, Euro am Sonntag

Der Münchner Vermögensverwalter Georg Graf von Wallwitz hat erfolgreiche Monate hinter sich. Seit Anfang 2014 legte sein Mischfonds Phaidros Balanced um 13 Prozent zu. Da seine Bilanz auch in den vergangenen vier Jahren stimmte, stuft €uro am Sonntag den Phaidros Balanced auf FondsNote 2 hoch.

Mit der FondsNote erhalten Anleger von €uro am Sonntag eine Kennziffer, mit der sie auf einen Blick die Qualität eines Fonds beurteilen können. Die Noten, die von 1 (weit überdurchschnittlich) bis 5 (weit unterdurchschnittlich) reichen, werden einmal im Monat neu vergeben.

Der Phaidros Balanced investierte zuletzt erfolgreich in Technologiewerte wie Apple, Intel und Micro­soft. "Apple erstaunt immer wieder mit seiner Fähigkeit, ein gutes Produkt zu liefern, das eine große und loyale Käufergemeinde teuer einkauft", sagt Fondsmanager von Wallwitz. Auch bei Pharma- und Nebenwerten bewies der Geschäftsführer von Eyb & Wallwitz ein gutes Händchen. Die hohe Gewichtung im US-Dollar zahlte sich ebenso aus wie der Umstand, dass von Wallwitz und sein Partner Ernst Konrad schon seit zwei Jahren auf Schwellenländerwährungen verzichten. "Da bewahrheitet sich wieder die alte Fondsmanagerweisheit, dass 70 Prozent des Erfolgs durch das Vermeiden grö­ßerer Fehler erklärt werden", so der promovierte Philosoph.

Doch wie will von Wallwitz fortan investieren? "Die Erfahrung der letzten Jahre lehrt, dass ein Portfoliomanager am besten als, Co-Manager‘ der Notenbanken agiert", erklärt er. Oder wie die US-Amerikaner sagen würden: "Don’t fight the Fed" - Stelle dich nicht gegen die Notenbank. Von Wallwitz belässt seine Aktienquote im Phaidros Balanced daher bei 50 Prozent, was angesichts einer historischen Quote von 35 Prozent recht hoch ist. Denn aus der Eurozone und Japan weht ein starker geldpolitischer Rückenwind. Die USA allerdings könnten in diesem Jahr noch für Gegenwind sorgen.

Ganz traut der Phaidros-Manager der Lage daher nicht - vor allem, wenn er auf die Eurozone schaut. Trotz der Quantitativen Lockerung der Europäischen Zentralbank warnt er vor Anleihen von Banken und aus Südeuropa. Sie seien der Gradmesser für den Fortschritt der politischen Gespräche zwischen Griechenland auf der einen und Juncker, Merkel & Co auf der anderen Seite. "Vor uns liegen unruhige Monate", ist von Wallwitz überzeugt.

Auf- und Absteiger

Weitere Aufsteiger im Februar sind der Pictet-Global Megatrend ­Selection und der ESPA Bond Emerging Markets Corporate. Der Aktienfonds von Pictet klettert von Note 3 auf Note 2, der ESPA-Fonds für Unternehmensanleihen aus Schwellenländern erringt sogar Note 1. Beide Fonds stellt die Redaktion in der Investor-Info unten kurz vor.

Federn lassen muss dagegen ein prominenter Fonds: Der M & G Global Dividend verliert eine Notenstufe und wird nur noch mit 3 be­wertet. Dividendenfonds waren die Verkaufsschlager der vergangenen Jahre. Das gilt besonders für den M & G-Fonds, dessen Vermögen mittlerweile auf 11,9 Milliarden Euro angewachsen ist. Seine Strategie gleicht der eines Langstreckenläufers, der erst nach vielen Kilometern ins Ziel kommt. In den Jahren 2009 bis 2011 legte der M & G-Fonds aber einen Zwischenspurt ein und ließ den MSCI World hinter sich. In der Folgezeit bewertete €uro am Sonntag ihn mit Note 1. Seit dem Jahr 2012 liegt er aber konstant hinter dem Weltaktienindex, sodass €uro am Sonntag ihn nun auf Fonds­Note 3 ­herabstuft. Wer langfristig anlegt - also für zehn Jahre und länger - sollte den Fonds aber halten.

Investor-Info

Pictet-Global Megatrend Sel.
Zukunftsweisende Strategie

Eine interessante Strategie verfolgt Hans Peter Portner mit seinem Pictet-Global Megatrend Selection, der wieder FondsNote 2 trägt. Der Fondsmanager investiert nur in Unternehmen, deren Gewinne in ­direktem Zusammenhang mit langfristigen Mega­trends stehen. Dazu zählen unter anderem die Themen saubere Energie, Sicherheit, digitale Kommu­nikation und Gesundheit. Weitere Besonderheit: ­Einmal im Monat werden die verschiedenen Mega­trends im Portfolio gleichgewichtet.

ESPA Bond EM Corporate
Geringe Schwankungen

Die FondsNote betrachtet nicht nur die Rendite, sondern auch die Volatilität eines Fonds und analysiert einen Zeitraum von vier Jahren. Wegen dieser langfristigen Betrachtungsweise können Fonds ­aufsteigen, auch wenn sie momentan nicht mit besonders hoher Rendite glänzen. Der ESPA Bond Emerging Markets Corporate, der nun auf Note 1 kletterte, ist so ein Fall. Auf Sicht mehrerer Jahre schwankte kaum ein anderer Fonds für Anleihen aus Schwellenländern weniger. Wer aktuell investiert ist, sollte ihm vorerst die Treue halten.
Bildquellen: sergign / Shutterstock.com, Phaidros Balanced

Nachrichten zu Apple Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Apple Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.09.2020Apple NeutralUBS AG
16.09.2020Apple market-performBernstein Research
16.09.2020Apple Equal weightBarclays Capital
16.09.2020Apple NeutralCredit Suisse Group
16.09.2020Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
16.09.2020Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
09.09.2020Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
01.09.2020Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
31.08.2020Apple kaufenDZ BANK
24.08.2020Apple overweightMorgan Stanley
23.09.2020Apple NeutralUBS AG
16.09.2020Apple market-performBernstein Research
16.09.2020Apple Equal weightBarclays Capital
16.09.2020Apple NeutralCredit Suisse Group
31.08.2020Apple Equal weightBarclays Capital
16.09.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
08.09.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
31.07.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
23.06.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
01.05.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Apple Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt unter 12.500 Punkten -- US-Börsen geht höher ins Wochenende -- Bayer meldet Fortschritte bei Glyphosat-Vergleichen in USA -- Facebook & Apple, thyssenkrupp, BMW, adidas & PUMA im Fokus

Daimler will Berliner Werk trotz Sparkurses nicht schließen. Amazon-Aktie freundlich: Amazon verbessert Sprachassistentin Alexa. Uber startet E-Auto-Service mit dem e-Golf von Volkswagen. Boeing-Aktie erholt vom Tief seit Juni - Europa macht Hoffnung für 737. HENSOLDT-Aktien knicken nach Börsendebüt ein. Siemens Energy ist eigenständig. VIA schafft Sprung an New Yorker Börse. Moody's sieht Commerzbank-Rating in Gefahr.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Umfrage

Wie zufrieden sind Sie mit den staatlichen Corona-Schutzmaßnahmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
BioNTechA2PSR2
Amazon906866
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Wirecard AG747206
Microsoft Corp.870747
NVIDIA Corp.918422
Deutsche Telekom AG555750
Infineon AG623100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BMW AG519000