11.04.2021 16:02

Fondsgebundene Versicherungen: Haftet der Chef?

Euro am Sonntag-Mailbox: Fondsgebundene Versicherungen: Haftet der Chef? | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Mailbox
Folgen
Sie fragen, wir antworten! Die Redaktion von Euro am Sonntag beantwortet Leseranfragen zu Rechts-, Finanz- und Versicherungsthemen.
Werbung
€uro am Sonntag

von Martin Reim, Euro am Sonntag

Sie haben in Euro am Sonntag-Ausgabe 6/21 berichtet, dass die Allianz bei fondsgebundenen Versicherungen die garantierten zukünftigen Renten kürzt. Ich habe eine solche Police im Rahmen der betrieblichen Altersvorsorge. Nun habe ich im Internet gelesen, dass mein Arbeitgeber eventuelle Verluste ausgleichen muss. Stimmt das?

Euro am Sonntag: Hier gibt es gegensätzliche Ansichten. Für den Hintergrund sei der Mechanismus erklärt, der hinter dieser Kürzung steckt: Bei den betroffenen Policen ist zumeist die Summe aller Einzahlungen unumstößlich garantiert. Das bleibt auch bei der Allianz so. Hingegen wird die monatliche Rente herabgesetzt, die aus diesem Kapital gespeist wird. Dies ist laut Vertrag nur bei bestimmten Policen möglich - und auch nur dann, wenn es ein unabhängiger Treuhänder genehmigt hat. Beides ist offensichtlich bei Ihnen der Fall. Ob die monatliche Rente tatsächlich niedriger ausfällt als versprochen, werden Sie erst bei Rentenbeginn wissen. Wenn das eingezahlte Geld gut investiert war, werden Sie mehr bekommen als irgendwelche garantierten Summen.

Falls aber der Worst Case eintritt, könnte tatsächlich ihr Arbeitgeber haftbar sein. Das meint zumindest Bettina Glaab, Anwältin für Arbeitsrecht in Nürnberg. Angesichts des komplizierten Mechanismus seien Arbeitnehmer eventuell fälschlicherweise davon ausgegangen, dass die - in Verträgen genannte - monatliche Rente unumstößlich garantiert sei. Glaab: "In der Praxis wird nur selten auf eine fehlende Garantie deutlich hingewiesen, weil es den Vertrieb erschwert. Somit dürfte es fraglich sein, wie viele Arbeitnehmer tatsächlich in einer Art und Weise informiert wurden, dass dies einer Prüfung vor einem Gericht standhalten würde."

Die Allianz sieht hingegen keine Verpflichtung des Arbeitgebers, eventuelle Kürzungen auszugleichen. "Die Höhe der Rente war von vornherein nicht garantiert", sagt eine Sprecherin. Dies sei "sehr transparent in der Police und in jeder jährlichen Standmitteilung genannt und erklärt".









_________________________
Bildquellen: Africa Studio / Shutterstock.com, Romolo Tavani/iStock

Nachrichten zu Allianz

  • Relevant
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Allianz

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.04.2021Allianz buyDeutsche Bank AG
23.04.2021Allianz buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.04.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets
21.04.2021Allianz Equal weightBarclays Capital
20.04.2021Allianz buyKepler Cheuvreux
27.04.2021Allianz buyDeutsche Bank AG
23.04.2021Allianz buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
20.04.2021Allianz buyKepler Cheuvreux
16.04.2021Allianz buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.04.2021Allianz overweightJP Morgan Chase & Co.
21.04.2021Allianz Equal weightBarclays Capital
30.03.2021Allianz Equal weightBarclays Capital
22.02.2021Allianz HaltenIndependent Research GmbH
19.02.2021Allianz HoldJefferies & Company Inc.
12.02.2021Allianz HoldJefferies & Company Inc.
21.04.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets
19.02.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets
27.01.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets
10.12.2020Allianz UnderperformRBC Capital Markets
11.11.2020Allianz UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Allianz nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

DAX legt zu -- Kupferpreis steigt auf Rekordhoch -- Siemens erhöht Prognose -- BMW kann Umsatz und Ergebnis kräftig steigern -- adidas schlägt die Erwartungen -- Siltronic, Beyond Meat, GoPro im Fokus

Volkswagen Kernmarke bekräftigt Margenziele bis 2023. KRONES schließt erstes Quartal besser ab als erwartet. TUI-Kreuzfahrt-Tochter Cruises begibt Anleihe über mehrere hundert Millionen Euro. Bundesrat beschließt Erleichterungen für Geimpfte und Genesene. OSRAM setzt Erholung fort. Enel meldet schwachen Jahresstart. Prudential strebt CO2-neutrales Asset-Portfolio an. Frankreich blockiert offenbar EU-Bestellung von BioNTech/Pfizer-Impfstoff.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Top-Rankings

Die zehn größten Übernahmen
Wer legte für wen das meiste Geld auf den Tisch?
Die teuersten Scheidungen aller Zeiten
Diese Menschen kommt das Liebes-Aus teuer zu stehen
Die größten Staatspleiten
Welche Länder haben am häufigsten Bankrott anmelden müssen?

Umfrage

Die Sorge vor der steigenden Inflation wächst; mit welchen Assets Klassen versuchen Sie Ihr Depot zu diversifizieren?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln