finanzen.net
13.05.2019 19:52
Bewerten
(0)
Werbemitteilung unseres Partners

Wirecard, Zalando, Nordex und Co. - diese Aktien sollten Sie jetzt kaufen, halten oder verkaufen!

Webinar-Aufzeichnung: Wirecard, Zalando, Nordex und Co. - diese Aktien sollten Sie jetzt kaufen, halten oder verkaufen! | Nachricht | finanzen.net
Webinar-Aufzeichnung
DRUCKEN
Am deutschen Aktienmarkt ist die Differenz zwischen Gewinnern und Verlierern teilweise enorm: Was sind die Gründe? Welche Aktien sind jetzt chancenreich? Und welche Titel sollten Sie lieber meiden? Das haben 3 Experten im Online-Seminar verraten - hier gibt's die Aufzeichnung.

Annähernd 15 Prozent hat der DAX 2019 zugelegt. Doch die Aktien von Zalando, Nordex und Wirecard sind nur drei einer ganzen Reihe von Einzeltiteln mit sehr gegensätzlichen Entwicklungen im laufenden Börsenjahr.

Benjamin Feingold und Daniel Saurenz von Feingold Research haben im Online-Seminar analysiert, warum es solche Extrem-Werte gibt, welche Aktien im aktuellen Marktumfeld Potenzial haben und welche Titel Sie als Anleger schnellstens verkaufen sollten. Im Zentrum ihrer Analyse standen neben Wirecard, Zalando und Nordex weitere spannende Titel am Markt.

Haben Sie das Webinar verpasst? Das ist kein Problem, Sie können sich hier den Live-Mitschnitt anschauen.

Unterstützt wurden die beiden Aktien-Experten im Webinar von Dennis Austinat von eToro. Er erläuterte, worauf Sie als Anleger im aktuellen Marktumfeld beim Aktienhandel achten sollten und wie Sie die unterschiedlichen Entwicklungen einzelner Unternehmen zu Ihrem Vorteil nutzen können.

Ihre Experten

Benjamin Feingold von Feingold Research Benjamin Feingold ist Börsenjournalist und Vollblutanleger mit langjähriger Erfahrung im Handel von Zertifikaten und Hebelpapieren. Seit Anfang der 2000er-Jahre hat er unter anderem für Börse Online und die Financial Times Deutschland geschrieben. Nun erläutert er seine Tradingideen auf seinem Investmentportal Feingold Research (feingold-research.com). Dort setzt er seinen Tradingansatz in zwei Musterdepots um - in einer defensiven und offensiven Variante. Die Basis ist fundamentales Research gepaart mit Sentimentindikatoren wie etwa der Volatilität.


Daniel Saurenz von Feingold Research Daniel Saurenz ist Diplom-Kaufmann mit Abschluss an der Uni Mainz. Seine Studien­schwerpunkte waren Finanz­wirtschaft, Steuern, Wirtschafts­­prüfung und Marketing. Seit dem Jahr 1998 ist er an der Börse aktiv, seit 2006 ist er als Wirtschafts­journalist tätig. Saurenz ist einer der Co-Gründer des Investmentportals Feingold Research (feingold-research.com).




Dennis Austinat von eToro Dennis Austinat kommt aus einer Hanse­atischen Kauf­manns­familie und ist der Head of DACH bei eToro, der größten Social Trading Plattform. Das Angebot reicht von Hebelprodukten (CFD’s) über Krypto-Wäh­rungen bis hin zu echten Ak­tien. Zuvor war er Verkaufs­leiter DACH bei Earnix. Hier hat Dennis Austinat Customer Behavior Prediction-Software für Ver­siche­rungen und Banken integriert. Gleich­zeitig hielt er die Position als Geschäfts­führer Nilosoft Deutsch­land, einer innova­tiven HR Software. Zwischen 2010 und 2012 hat er als Sales Manager DACH bei Superderivatives eine automatisierte Marktgerechtig­keits­prüfung kreiert und in deutschen Banken integriert. Zwischen 1995 und 2010 war er in verschiedenen Vertriebs­positionen in sehr diversi­fizierten Märkten tätig.



Tipp: Verpassen Sie kein Webinar mehr!
Möchten Sie per E-Mail über weitere Webinare auf finanzen.net informiert werden? Dann melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Webinar-Newsletter an!

Bildquellen: SergeyP / Shutterstock.com

Heute im Fokus

DAX schließt mit kleinem Plus -- Bitcoin nahe 13.000-Dollar-Marke -- Tesla dürfte wohl Rekordquartal verfehlen -- USA: Abkommen mit China zu 90 Prozent komplett -- FedEx, thyssenkrupp im Fokus

Anzeige gegen Brenntag nach umstrittenen Chemikalien-Lieferungen. Apple kauft zu. Infineon-Aktie und Siltronic-Papiere legen zu: Chipwerte erholen sich nach optimistischen Signalen von Micron. GfK: Konsumklima fällt zum zweiten Mal in Folge. Siemens: "Wir warnen nicht vor zu hohen Gewinnschätzungen".
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Die USA suchen Verbündete gegen den Iran. Sollte sich Deutschland einer solchen Allianz anschließen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
thyssenkrupp AG750000
Apple Inc.865985
Siemens AG723610
Lufthansa AG823212
BASFBASF11
CommerzbankCBK100