finanzen.net
28.06.2019 10:00
Bewerten
(0)

Tipp des Tages: Knockout-Call auf Sony

Euro am Sonntag: Tipp des Tages: Knockout-Call auf Sony | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag
Der Sony-Konzern bekommt Druck vom Aktivisten Daniel Loeb. Der Hedgefonds­manager fordert, den Konglomeratsabschlag abzubauen. Chance für einen Call.
€uro am Sonntag
von Petra Maier, Euro am Sonntag

So schnell gibt Daniel Loeb nicht auf. Vor sechs Jahren versuchte der amerikanische Investor Einfluss auf den "Gemischtwaren­laden" Sony zu nehmen. Er scheiterte am Widerstand des damaligen Sony-Chefs. Jetzt unternimmt der Aktionärsaktivist einen zweiten Anlauf. Über seine Beteiligungsfirma Third Point hat sich Loeb mit 1,5 Milliarden Dollar beim japanischen Mischkonzern eingekauft. Und es spricht einiges dafür, dass Loeb dieses Mal mehr erreichen könnte.

Das vielleicht stärkste Argument liegt wohl im Management. Seit Juni 2018 hat Sony einen neuen Chef. Kenichiro Yoshida gilt als kühl kalkulierender Finanzexperte, der für Loebs Vorschläge eher ein offenes Ohr haben könnte.

Und im Gegensatz zum ersten Anlauf hat Sonys Portfolio stark aufgewertet. So war etwa das Halbleiter- und Sensorgeschäft damals eher ein Mauerblümchen, weil assistiertes oder autonomes Fahren noch kein Thema war. Heute ist Sony in dem Markt fest etabliert.

Das Gleiche gilt für die Streaming­angebote im Film- und Musikgeschäft. Zusammen mit dem Musikgeschäft erzielte die Sony-Unterhaltungssparte zuletzt einen Betriebsgewinn von drei Milliarden Dollar. Legt man die durchschnittliche Bewertung der Branche zugrunde, käme man schon auf einen Unternehmenswert des Unterhaltungsgeschäfts von 45 Milliarden Dollar. An der Börse bringt es Sony aktuell auf knapp 58 Milliarden Euro.

Auf der Aktie lastet ein Konglomeratsabschlag, die Firmenstruktur ist zu komplex. Vereinfacht man das Portfolio, sollte mehr herausspringen, so Loeb. Die Vorschläge von Third Point lauten: Sony soll sein Halbleitergeschäft abspalten und an die Börse bringen. Daneben empfiehlt Loeb den Verkauf kleinerer Geschäfte wie beispielsweise des Versicherungszweigs Sony Financial oder der Beteiligung an Spotify.

Der Aktivist Loeb hat schon einige Unternehmen auf Trab gebracht. Yahoo, Sotheby’s oder zuletzt den Schweizer Nestlé-Konzern. Seit dessen Firmenchef Ulf Mark Schneider Änderungen in die Wege leitete, hat die Aktie historische Spitzenkurse erreicht. Bei Paypal forderte Loeb mehr Kostendisziplin. Seitdem legte die Notiz rund ein Viertel zu. Ein ­vergleichbares Kurspotenzial kann auch bei Sony erwartet werden.

Anleger legen sich mit Hebel in den Windschatten von Daniel Loebs Aktivitäten. Der ausgewählte Schein legt ohne Berücksichtigung der Währungsumrechnung um 66 Prozent zu, sollte Sony sein altes Hoch von 7.000 Yen erreichen.

Knock-out-Call auf Sony Emittent: Citi
ISIN: DE 000 CP9 JHR 9
Laufzeit: endlos
Bezugsverhältnis: 0,1
Kurs K.-o.-Call 28.06.2019: 1,05 €
Basispreis variabel: 4.441,26 JPY
K.-o.-Schwelle: 4.783,67 JPY
Hebel: 4,6
Abstand zur K.-o.-Schwelle: 16,2 %
Währungsrisiko: Ja
Kurs Basiswert: 5.648 JPY


Bildquellen: Kobby Dagan / Shutterstock.com, pcruciatti / Shutterstock.com

Nachrichten zu Sony Corp.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Sony Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.08.2012Sony neutralCitigroup Corp.
14.08.2012Sony neutralCitigroup Corp.
16.07.2012Sony holdDeutsche Bank AG
11.07.2012Sony neutralCitigroup Corp.
11.06.2012Sony equal-weightMorgan Stanley
13.04.2012Sony buySarasin Research
11.04.2012Sony buySarasin Research
03.02.2012Sony buySarasin Research
15.09.2011Sony outperformMacquarie Research
01.09.2011Sony buyCitigroup Corp.
20.08.2012Sony neutralCitigroup Corp.
14.08.2012Sony neutralCitigroup Corp.
16.07.2012Sony holdDeutsche Bank AG
11.07.2012Sony neutralCitigroup Corp.
11.06.2012Sony equal-weightMorgan Stanley
23.11.2011Sony verkaufenRaiffeisen Centrobank AG
02.03.2009Sony underperformCredit Suisse Group
26.01.2009Sony meidenFrankfurter Tagesdienst
16.12.2008Sony DowngradeCredit Suisse Group
15.12.2008Sony meidenEuro am Sonntag

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Sony Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Heute im Fokus

DAX geht mit Abgaben ins Wochenende -- US-Börsen stürzen ab -- Salesforce überraschend optimistisch -- thyssenkrupp will wohl KlöCo übernehmen -- Wirecard, Lufthansa im Fokus

HP bekommt neuen Chef. VW will sich womöglich an chinesischen Zulieferern beteiligen. Google ändert Android-Namensgebung. Commerzbank prüft wohl weiteren Abbau von bis zu 2500 Stellen. Continental will angeblich neun Werke schließen. Daimler hält an Kooperation mit Renault fest.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Die Marktturbulenzen nehmen zu. Investieren Sie nun vermehrt in "sichere Häfen"?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
BMW AG519000
E.ON SEENAG99
CommerzbankCBK100
BASFBASF11