12.08.2022 16:25
Werbemitteilung unseres Partners

Trading Idee: DAX - Weiterhin mit Short-Chance

Trading Idee: Trading Idee: DAX - Weiterhin mit Short-Chance | Nachricht | finanzen.net
Trading Idee
Folgen
Der DAX pendelt weiterhin um den Widerstandsbereich von 13.700/13.750 Punkten seitwärts. Am Vortag ist der DAX im Tageshoch bis 13.763 Punkte angestiegen, dann aber wieder deutlich bis unter 13.700 Punkte zurückgekommen. Am heutigen Freitag versucht der DAX einen erneuten Durchbruch nach oben, bewegt sich aber weiterhin in dünner Luft.
Werbung

Der übergeordnete Abwärtstrend ist im DAX wie im US-Index S&P 500, der oft als Taktgeber für den DAX gilt, weiterhin intakt. Der S&P 500 befindet sich dabei aktuell direkt an der oberen Begrenzung des fallenden Trendkanals im Wochenchart im Bereich von 4.250 Punkten und könnte hier wie bereits in den Vormonaten erneut nach unten abprallen und eine Abwärtsbewegung einleiten. Dies sollte dann auch den DAX verstärkt unter Druck setzen. Rutscht der DAX erneut ab, wäre zunächst mit einem Rücklauf bis zur Marke von 13.500 Punkten zu rechnen. Geht es weiter tiefer, wäre der Bereich um 13.300 Punkte mittelfristig die nächste Anlaufmarke. Es bietet sich eine Short-Position an.

In eigener Sache
NEU: Trading-Idee sofort per E-Mail erhalten!
Erhalten Sie die Trading-Idee künftig sofort bei Erscheinen in Ihr Postfach! Jetzt kostenlos anmelden und keine Trading-Chance mehr verpassen!
Trading Idee: DAX

Fazit:

Trader könnten eine Short-Position auf den DAX im Bereich von 13.780 Punkten erwägen und auf einen erneuten Rücklauf spekulieren. Es bietet sich eine Short-Position mit einem Put Turbo-Optionsschein (VV4LZM) der Bank Vontobel an. Das Kursziel wäre im Bereich von 13.300 Punkten zu sehen. Der Stopp könnte bei 13.850 Punkten platziert und sollte schnell auf Einstand und nach Möglichkeit in den Gewinn nachgezogen werden.

Trading Idee: DAX
BasiswertDAX (ISIN: DE0008469008)
ProduktgattungTurbo-Optionsschein
EmittentVontobel
ISIN/WKN HebelproduktDE000VV4LZM8 / VV4LZM
LaufzeitOpen End
Kurs K.-o.-Put (Datum)4,70€/4,71€ (12.08.2022, 16:20 Uhr)
Basispreis variabel14.200,00 Punkte
Knock-out-Schwelle14.200,00 Punkte
Hebel28,92
Abstand zum Knock-out3,06%
Stop-Loss Put3,49€
Ziel Put8,98€ (+90,68%)

Hier finden Sie weitere Trading Ideen.

Disclaimer:

Die Trading Idee ist ein Service der finanzen.net GmbH in Kooperation mit dem Dienstleister FSG Financial Services Group. Für die Produktauswahl und den Inhalt des Artikels ist allein der genannte Dienstleister verantwortlich.
Der Dienstleister versichert, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass finanzen.net aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation mit Emittenten von Zertifikaten eingegangen ist. Weiterhin empfehlen wir Interessenten vor einem möglichen Investment in die in diesem Artikel genannten Wertpapiere den jeweils relevanten und rechtlich ausschließlich maßgeblichen Wertpapierprospekt (Basisprospekt, die dazugehörigen Endgültigen Bedingungen sowie etwaig Nachträge dazu auf der Seite des jeweiligen Emittenten zu lesen, um sich möglichst umfassend zu informieren. Insbesondere gilt dies für die Risiken eines möglichen Investments in die genannten Wertpapiere.

Bildquellen: Julian Mezger für Finanzen Verlag, Sebastian Kaulitzki / Shutterstock.com
Werbung

Heute im Fokus

DAX leicht im Minus -- Asiens Börsen fester - Hang Seng springt hoch -- Shop Apotheke erreicht wohl Gewinnschwelle -- Musk will Twitter doch übernehmen -- OPEC+ berät über Förderstrategie

GAZPROM will wieder Gas nach Italien liefern - Einigung mit Österreich. ifo-Institut geht von weiter steigender Inflation aus. Apple könnte Produktion von AirPods von China nach Indien verlagern. Deutsche Exporte legen zu. Offenbar viele Kaufinteressenten für Russland-Geschäft von Henkel. GRENKE-Neugeschäft wieder profitibaler. Habeck unzufrieden mit hohen Preisen für Gas aus befreundeten Ländern.

Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln