finanzen.net

Deutsche Großstädte mit dem höchsten Armutsrisiko


weiter

Platz 15: München

Das Statistische Bundesamt erhebt jedes Jahr rückwirkend für das Vorjahr für die größten deutschen Stätde die sogenannte Armutsgefährdungsquote. Aus dieser kann abgelesen werden, wie groß der Anteil der Gesamteinwohnerzahl ist, der von Armut bedroht ist. Als armutsgefährdet gelten nach dem letzten Mikrozensus 2012 zum Beispiel Einpersonen-Haushalte mit einem monatlichen Einkommen von weniger als 869 Euro.
Die aktuellen Armutsgefährdungsquoten der 15 größten deutschen Städte finden Sie hier im Ranking.

München macht den Auftakt zum Ranking. Im Vergleich der 15 größten deutschen Städten sind hier am wenigsten Einwohner von Armut bedroht. Die ermittelte Armutsgefährdungsquote liegt nach der letzten Berechnung, welche auf Zahlen aus dem Jahr 2012 beruht, bei 11,4 Prozent.

Quelle: www.destatis.de Foto: www.clearlens-images.de / pixelio.de

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Erster Job
Wo Absolventen am meisten Geld verdienen
Abschlüsse der DAX-Chefs
Diese Studiengänge haben die DAX-Chefs absolviert
Die Performance der DAX 30-Werte in 2018.
Welche Aktie macht das Rennen?
Das sind die reichsten Länder Welt 2018
USA nicht mal in den Top 10
Die Performance der Rohstoffe in in 2018.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
mehr Top Rankings
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Wirecard AG747206
SteinhoffA14XB9
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Netflix Inc.552484
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
Infineon AG623100
Siemens AG723610
EVOTEC AG566480