Benchmark

Benchmark - Definition

Im Rahmen des Finanzmanagements von Managern eines Fonds oder des Investment Bankings eingesetzte Richtwerte vergleichbarer Finanzanlagen mit bester Performance. Richtwerte und damit eine Benchmark können z. B. ein Aktienindex (z. B. DAX, Dow Jones, J. P. Morgan Government Bond Index) oder das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) einer Alternativanlage sein. Insbesondere im finanzwirtschaftlichen Portefeuille Management werden in das finanzielle Portfolio Benchmarks als Richtwerte bzw. Zielgrößen eingetragen.

Werbung

SCHNELLSUCHE

Ähnliche Begriffe und Ergebnisse

Für wissenschaftliche Arbeiten

Quelle & Zitierlink

Um diese Seite in einer wissenschaftlichen Arbeit als Quelle anzugeben, können Sie folgenden Link verwenden, um sicherzustellen, dass sich der Inhalt des Artikels nicht ändert.

Schneck (Hrsg.), Lexikon der Betriebswirtschaft, 9. Auflage, München 2015
www.finanzen.net/wirtschaftslexikon/benchmark/9

Versionen dieses Artikels

Falls für diesen Artikel mehrere Versionen verfügbar sind, können Sie eine Version auswählen, die Sie verwenden möchten.

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln